background image
Personen-Piktogramm
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Printable version  language switch
 

Herr PD Dr. Jörg van Norden: Contact

Photo of the person
1. Faculty of History, Philosophy and Theology / Department of History / Schule für Historische Forschung
E-Mail
joerg.van.norden@uni-bielefeld.de  
Phone
Click here to start the webdialer +49 521 106-3207  
Fax
+49 521 106-2966  
Phone No. of Secretary
Click here to start the webdialer +49 521 106-4329Secretary's Details
Office
Gebäude X A2-201 Locations Map
Office Hours

Nach Vereinbarung:
Di. 11-13 Uhr

Make an appointment in the eKVV
2. Faculty of History, Philosophy and Theology / Department of History / Didaktik der Geschichte / MitgliederInnen
Office Hours

Mi. 16-18 Uhr

Make an appointment in the eKVV
3. BiSEd-Mitglieder
4. Faculty of History, Philosophy and Theology / Department of History
5. Faculty of History, Philosophy and Theology
6. Faculty of History, Philosophy and Theology / Department of History / Region in der Geschichte / MitarbeiterInnen
7. BiSEd Bielefeld School of Education / Beschließender Ausschuss f.d. Lernbereich Sachunterricht (BALSU)
Function
Beschließender Ausschuss f.d. Lernbereich Sachunterricht (BALSU)  

Curriculum Vitae

Geboren in Wuppertal.

Studium 1979-1985 Ruhruniversität Bochum (Geschichte, Spanisch, evangelische Theologie für die Sekundarstufen I und II), integriertes Auslandsstudium an der Universidad Autónoma de Barcelona.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter 1986 am Lehrstuhl für Neuere Geschichte (Prof. Dr. Winfried Schulze), RUB Bochum.

Promotion 1986-1989 bei Prof. Dr. Winfried Schulze und Prof. Dr. Günter Brakelmann.

Referendariat 1988-1990 Studienseminar Bielefeld (Gymnasium).

Schuldienst 1990-2008 Hans Ehrenberg-Schule Bielefeld-Sennestadt.

Universität Bielefeld ab 2007.

Habilitation (Didaktik der Geschichte unter besonderer Berücksichtigung der Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts) 2011.

Current research topics

Fachdidaktik Geschichte
Narrativer Konstruktivismus als Synthese wissenssoziologischer und kommunikationstheoretischer Ansätze und des Rüsenschen Modells historischer Narrativität.

Kirchengeschichte
Schwerpunkt Verhältnis von Kirche und Staat im 19. Jahrhundert: Ehe von Thron und Altar versus Autonomie der Kirche, Säkularisierung und Moderne.

Spanischer Bürgerkrieg
Schwerpunkt Spaniendeutsche und deutsche Außenpolitik.Erinnerungskultur - Memoria histórica.

Lateinamerika
Indigene Kulturen, Eroberung und Unabhängigkeit in der Erinnerungskultur.

Curriculum Vitae and Photo

Appointment

Electronic Mailing List