Universität BielefeldPlayrectangle-plus
Universität Bielefeld
Menü umschalten

Personen- und Einrichtungssuche

Bsp.: Nachname oder Nachname,Vorname oder Stichwort oder Telefonnummer

Frau Svea Gille

1. Fakultät für Gesundheitswissenschaften / AG 6 Versorgungsforschung / Pflegewissenschaft

Aufgabenbeschreibung

wissenschaftliche Mitarbeiterin

 

E-Mail
svea.gille@uni-bielefeld.de  
Telefon
+49 521 106-4818  
Telefon Sekretariat
+49 521 106-3896Sekretariat zeigen
Büro
UHG U6-140 Lage-/Raumplan
Sprechzeiten

nach Vereinbarung

 

Curriculum Vitae

Curriculum Vitae in English

seit 10/2018
Promotionsstudium (Dr. PH) an der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld

seit 06/2018
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Hertie School of Governance in Berlin (Prof. Dr. Klaus Hurrelmann)

seit 01/2018
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der AG Versorgungsforschung und Pflegewissenschaft der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld (Prof. Dr. Doris Schaeffer)

2016-2018
Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Pflegewissenschaft (IPW) und an der AG Versorgungsforschung und Pflegewissenschaft der Fakultät für Gesundheitswissenschaften der Universität Bielefeld (Prof. Dr. Doris Schaeffer)

2015-2017
Studium Public Health (Master of Science) an der Universität Bielefeld

2012-2015
Studium Wirtschaftskommunikation (Bachelor of Arts) an der HTW in Berlin

2011
Abitur am Heinrich-Schliemann-Gymnasium in Berlin


Forschungsprojekte (Auswahl)

Health Literacy in Deutschland - Erarbeitung eines nationalen Aktionsplans (Laufzeit 2016-2019)

Gesundheitskompetenz in Deutschland – Wiederholungsbefragung des HLS-GER (HLS-GER 2)


Veröffentlichungen
Die vollständige Publikationsliste finden Sie hier

Gille S., Schaeffer D., Hurrelmann K., Adam Y. (2019). Umsetzung des Nationalen Aktionsplans Gesundheitskompetenz. Conference Paper. Das Gesundheitswesen, 81(08709), 718 doi: 10.1055/s-0039-1694524.

Gille S., Berens E.-M., Vogt D, Schaeffer D. (2018). Der Einfluss von Selbstwirksamkeit auf den Zusammenhang zwischen Gesundheitskompetenz und subjektiver Gesundheit. Conference Paper. Das Gesundheitswesen, 80(8), 796 doi: 10.1055/s-0038-1667690.

Schaeffer D, Vogt D., Gille S. (2019). Gesundheitskompetenz - Perspektive und Erfahrungen von Menschen mit chronischer Erkrankung. Bielefeld: Universität Bielefeld. doi: 10.4119/unibi/2933026.

Berens E.-M., Vogt D, Gille S., Schaeffer D. (2018); The role of self-efficacy in the association between health literacy and self-perceived health in Germany. European Journal of Public Health' 28 (Suppl_4) doi: 10.1093/eurpub/cky213.070

Schaeffer D, Hurrelmann K, Bauer U, Kolpatzik K, Gille S, Vogt D. (2018). Der Nationale Aktionsplan Gesundheitskompetenz – Notwendigkeit, Ziel und Inhalt. Das Gesundheitswesen, doi:10.1055/a-0667-941.

Schaeffer D., Hurrelmann K., Vogt D., Gille S. (2018). Der Nationale Aktionsplan Gesundheitskompetenz - Relevanz für die Versorgungsforschung. Monitor Versorgungsforschung (04/2018), 53-58. doi:10.24945/mvf.0418.1866-0533.2091.

Schaeffer, D., Vogt, D., Gille, S., Berens, E. - M. (2018). Gesundheitskompetenz in vulnerablen Bevölkerungsgruppen. Monitor Versorgungsforschung, 11(06), 55-59. doi:10.24945/mvf.05.18.1866-0533.2111.

Weishaar, H., Gille, S., Berens, E.-M., Vogt, D., Horn, A., Schaeffer, D. (2017). Gut beraten. Die Schwester/ Der Pfleger 56(6), 90-93.

Aktuelle Forschungsthemen

Health Literacy/ Gesundheitskompetenz
Bildung und Gesundheit