Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

261042 Moderne Klassiker der Philosophie des Geistes (GradS) (SoSe 2012)

Kurzkommentar

Diese Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Masterstudierende im Fach Philosophie. Max. 10 BA-/MA ed.-Studierende der Philosophie oder andere Studierende können nach persönlicher und rechtzeitiger Rücksprache mit dem Veranstalter zugelassen werden. Im Bedarfsfall kann die Veranstaltung (mit 2 LP) für ein BA-/MA ed.-Hauptmodul angerechnet werden.

Inhalt, Kommentar

In welcher Beziehung steht der Geist zum Körper? Sind unsere Gedanken, Gefühle und Wahrnehmungen identisch mit neuronalen Prozessen, oder lassen sie sich nicht auf rein physikalische Vorgänge reduzieren? Was ist Bewusstsein? Wie lässt sich die Intentionalität mentaler Zustände erklären? Im Seminar werden wir uns eingehend mit diesen und anderen Grundfragen der Philosophie des Geistes beschäftigen. Textgrundlage sind klassische Aufsätze der modernen Debatte von Autoren wie Rudolf Carnap, J.J.C. Smart, David Lewis, Hilary Putnam, Jerry Fodor, Frank Jackson und David Chalmers.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Bachelor Einschreibung vor WS 11/12: Abschluss des ersten Studienjahres.

Literaturangaben

Ansgar Beckermann: Analytische Einführung in die Philosophie des Geistes. 3. Auflage. Berlin: deGruyter, 2008.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort / Format Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Philosophie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach N6 HM TP GEIST   2 unbenotet  
Philosophie / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) WM THEO    
Philosophie (Gym/Ge als zweites U-Fach) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) N6 HM TP GEIST   2 unbenotet  
Philosophie (Gym/Ge fortgesetzt) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) N6 HM TP GEIST   2 unbenotet  
Konkretisierung der Anforderungen

Voraussetzung für die Vergabe von 2 Leistungspunkten (Bachelor Einschreibung bis SoSe 11 und Master of Education) ist die regelmäßige und aktive Teilnahme sowie das Erbringen des schriftlichen oder mündlichen Beitrags im Umfang von maximal 1200 Wörtern für das Modulportfolio, auf dem die unbenotete Moduleinzelleistung beruht. Die Anforderungen für den Modulportfolio-Beitrag werden zu Veranstaltungsbeginn bekannt gegeben.

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges