Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

239082 Einführung in die Vergleichende Literaturwissenschaft (S) (WiSe 2011/2012)

Inhalt, Kommentar

Es ist der Grundgedanke einer vergleichenden Literaturwissenschaft, dass kein Text rein aus sich selbst verständlich ist. Erkennen bedeutet, Dinge in eine Beziehung zu setzen, mithin sie zu vergleichen. Im besonderen sind es freilich die anderen Künste und Wissenschaften, die Literaturen anderer Sprachen und Epochen, zu denen die vergleichende Literaturwissenschaft sich in Beziehung setzt. Die dreistündige Einführung hat sich zum Ziel gesetzt, Ihnen hier zu einem Überblick zu verhelfen. Soweit möglich, sollen die Probleme nicht abstrakt, sondern an literarischen Texten verhandelt werden.

Literaturangaben

Zur Einstimmung empfehle ich: George Steiner, What is Comparative Literature? an inaugural lecture delivered before the University of Oxford on 11 October 1994, Oxford 1995.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Literaturwissenschaft / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) MaLit2   4/8  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges