Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230263 Dramentheorie und Dramenanalyse (S) (SoSe 2019)

Inhalt, Kommentar

Das Seminar dient der Erarbeitung grundlegender Kategorien und Begriffe zur Analyse dramatischer Texte. In der gemeinsamen Lektüre klassischer Dramentexte sollen die theoretischen Grundlagen erprobt und vertieft werden und Einblicke in die Geschichte des Dramas sowie seiner Funktionen und Möglichkeiten gewonnen werden.

Literaturangaben

Textgrundlage des Seminars sind Lessings "Miss Sara Sampson" und Brechts "Der gute Mensch von Sezuan", deren Anschaffung in der Reclam-Ausgabe (Lessing) bzw. der Ausgabe in der Edition Suhrkamp (Brecht) empfohlen wird.

Zur Einführung und Anschaffung wird außerdem empfohlen:
Franziska Schößler: Einführung in die Dramenanalyse, Stuttgart / Weimar 2012.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Mi 10-12 C0-269 08.04.2019-03.05.2019
nicht am: 01.05.19
wöchentlich Mi 10-12 V2-213 03.05.2019-12.07.2019

Verstecke vergangene Termine <<

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-GER-PLit1 Systematische Aspekte der Literaturwissenschaft Veranstaltung 1 (mit Modulprüfung) Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
Veranstaltung 2 Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

1) Studienleistung: Die Konkretisierung der zum Erwerb einer Studienleistung nötigen Anforderungen folgt bis zum Semesterbeginn.

2) Benotete Einzelleistung: Hausarbeit mit einem Umfang von etwa 15 Seiten

Darüber hinaus die Bereitschaft zum regelmäßigen Besuch der Seminarsitzungen und zu intensiver Textlektüre.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges