Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

270982 Emotionsregulation im Kindes- und Jugendalter: Diagnostik, Prävention und Intervention (BS) (SoSe 2019)

Inhalt, Kommentar

Das Seminar gibt einen Einblick in die Rolle der Emotionsregulation für die Diagnostik, Prävention und Intervention im Kindes- und Jugendalter. In Form von Rollenspielen und Kleingruppenübungen zu verschiedenen Präventions- und Interventionsprogrammen sollen Wissen und Fertigkeiten rund um das Thema Emotionsregulation exemplarisch vertieft und eingeübt werden.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

In der ersten Vorlesungswoche (KW 14) findet eine zentrale Platzvergabe statt. Die Teilnahme an dieser Sitzung ist obligatorisch. Der Termin dieser Sitzung wird rechtzeitig im eKVV bekannt gegeben.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
27-M-L_a Grundlagen und Anwendung: Klinische Psychologie: Intervention bei Kindern und Jugendlichen L.2 Praxis der Diagnostik, Prävention und Intervention (Kinder und Jugendliche) Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Eine Studienleistung wird im Rahmen des Seminars durch die Bearbeitung eines Themenbereichs und Vorstellung des Themas in Form eines kurzen Vortrages, der Mitgestaltung von Rollenspielen und Übungen in Kleingruppen, sowie eine regelmäßige und aktive Teilnahme erworben.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges