Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250213 Jugendliche Vergemeinschaftungsformen und jugendkulturelle Praktiken aus erziehungswissenschaflticher Perspektive (S) (WiSe 2017/2018)

Inhalt, Kommentar

Jugendszenen und jugendkulturelle Praktiken fallen auf, sind manchmal sichtbar, manchmal nur durch genaue Beobachtungen und/oder Insiderwissen erkennbar. Jugendszenen stellen spannende Erfahrungsräume dar und bieten zugleich Möglichkeiten für Bildungsprozesse an.
Im Seminar soll der Fokus auf Sinnzuweisungen von Symbolen und Ritualen in Jugendszenen gelegt werden. Über ausgewählte juvenile Gruppen und deren Dynamiken soll eine Annäherung an Jugend(en) im 21. Jahrhundert erfolgen.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Master of Arts: Voraussetzung ist die Einschreibung im Master of Arts Erziehungswissenschaft

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-ME1 Allgemeine Grundlagen E2: Lebensalter Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-UFP5 Fachdidaktik UFP E1: Subjektentwicklung im Kindes- und Jugendalter Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Unterrichtsfach Pädagogik / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) MU.5.1; MU.6.1    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges