Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

610065 Grundlagen der empirischen Forschungsmethoden 1 (V) (SoSe 2018)

Inhalt, Kommentar

Ziel des empirischen Arbeitens ist es, zu überprüfbaren und widerspruchsfreien Aussagen über bestimmte Wirklichkeitsbereiche zu kommen. Die zentrale Forderung der Überprüfbarkeit beinhaltet, daß man nur solche Sachverhalte empirisch untersuchen kann, die entweder direkt beobachtbar bzw. meßbar sind, oder die zumindest zu beobachtbaren Ereignissen in Beziehung gesetzt werden können. Im Bereich der Sportwissenschaft werden modifizierte Meß- und Beobachtungsmethoden aus verschiedenen Mutterwissenschaften angewendet. Aus den Naturwissenschaften sind dies vor allem die biomechanischen Methoden sowie sportmedizinische Methoden. Die für die Sportwissenschaft wichtigsten sozialwissenschaftlichen Verfahren sind Beobachtung, Befragung, Einstellungsmessung und Soziometrie. Den aufgeführten Methoden der Datenerhebung stehen die statistischen Methoden zur Verarbeitung der Daten zur Seite. Das Hauptziel der Veranstaltung "Empirische Forschungsmethoden" ist darauf gerichtet, ein Grundverständnis für empirisches Arbeiten zu entwickeln. In der Veranstaltung werden Probleme der Versuchsplanung, der Datenerhebung (vor allem sportmotorische Tests; Fragebögen; Interviewtechniken) sowie Verfahren der Datenverarbeitung (Beschreibende und Schließende Statistik) vorgestellt und auf sportwissenschftlichen Forschungsfragen angewendet.

Der Besuch der Vorlesung muß begleitet werden von einer kontinuierlichen Bearbeitung der Texte und Übungsaufgaben, die in der Vorlesung bekanntgegeben werden. Zusätzlich zur Vorlesung finden Tutorien statt. Die Leistungspunktvergabe ist an die bestandene Klausur gekoppelt. Der Abschluss der Vorlesung Forschungsmethoden in der Fakultät für Padagogik wird nicht als Ersatzleistung anerkannt.

Literaturangaben

Willimczik, K. (1999). Statistik im Sport. Czwalina Verlag:Hamburg

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
61-P-G3 Grundlagen III Grundlagen der empirischen Forschungsmethoden benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
61-W-BSuM1 Berufsfeldbezogene Studien und Methoden I Forschungsmethoden benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges