Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

610081 Berufsfeldbezogene Praxisstudien - Sport (HRSGe/G); Tagespraktikum mit Begleitseminar in Kooperation mit Bielefelder (Ganztags-)Grundschulen (SPS(TP)) (SoSe 2018)

Kurzkommentar

- Das Seminar Planen und Auswerten von Unterricht ist als Voraussetzung erwünscht.
- Spätere manuelle Änderungen der Teilnehmerlisten sind möglich.

Inhalt, Kommentar

Im Rahmen der Berufsfeldbezogenen Praxisstudien für angehende Sportlehrkräfte in Bielefeld sind Universität, der Stadtsportbund Bielefeld, die Sportjugend Bielefeld sowie der TSVE eine Kooperation eingegangen. Konkret geht es um die praktische Anleitung von Bewegungsangeboten, die in Form eines Tagespraktikums (einmal pro Woche) während des Semesters für Kinder an der Offenen Ganztagsschule (OGS) angeboten werden. Begleitend finden Theorieseminare in der Universität statt. Die Studierenden erhalten außerdem die Möglichkeit zur praktischen Weiterbildung durch die Kooperationspartner und erhalten hierfür eine Bescheinigung. Hospitationen im Alltag werden nach Absprachen durchgeführt. Die theoretischen Begleitseminare finden unmittelbar vor dem Semesterstart sowie begleitend statt und liefern den theoretischen Rahmen für die kritische Auseinandersetzung sowie Reflexionen. In der ersten Sitzung findet die Einteilung an die Schulen statt (i. d. Regel in Tandems) sowie weitere Terminabsprachen. Geöffnet ist die Veranstaltung für Studierende im Kernfach Sport für G (auch ISP)/ HRSGe sowie nach Absprache auch für Gym/Ge (wobei in der Berücksichtigung G(ISP) Vorrang hat). Der vorgeschriebene Gesamtworkload von 120 Stunden passt sich an die unterschiedlichen Bewegungsangebote und Zeiten an. Die Angebote finden an folgenden Schulen statt:

OGS Heeperholz: Mittwochs (15-16Uhr)
OGS Am Homersen: Donnerstags (15-16Uhr)
OGS Brake: Mittwochs (15-16Uhr)
OGS Fröbelschule: Donnerstags (14.15Uhr - 15.00Uhr)

An folgenden Schulen handelt es sich um Schwimmangebote:

Stapenhorstschule: Montags (13.30-15.30Uhr) oder

                 Dienstags   (13.30-15.30Uhr)
                 incl. Begleitung zum Almbad und zurück

Rußheideschule: Dienstags (11.30-14.00Uhr) oder

              Donnerstags (11.30-14.00Uhr)
              incl. Begleitung zum Familienbad Heepen und zurück

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Erfolgreicher Abschluss der Grundlagenvorlesung Sportpädagogik und der Vorlesung Didaktik und Methodik des Schulsports;
Seminar Planen und Auswerten von Sportunterricht.

Literaturangaben

Für die Veranstaltung wird Literatur über das StudIP zur Verfügung gestellt.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BiWi-BPSt Berufsfeldbezogene Praxisstudie Berufsfeldbezogene Praxisstudie (Praxisphase und vorbereitende und/oder begleitende Veranstaltung) unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi11 Berufsfeldbezogene Praxisstudie Diagnostik und Förderung E3: Berufsfeldbezogene Praxisstudie (Praxisphase und vorbereitende und/oder begleitende Veranstaltung) unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi5 Berufsfeldbezogene Praxisstudie Erziehen und Unterrichten E2: Berufsfeldbezogene Praxisstudie (Praxisphase und vorbereitende und/oder begleitende Veranstaltung) unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Sportwissenschaft / Master (Einschreibung bis SoSe 2014) EKJ; M-BbS-2 Pflicht 6  
Konkretisierung der Anforderungen

Sie übernehmen mit einem Tandempartner/ einer Tandempartnerin ein Bewegungsangebot für Kinder aus der Offenen Ganztagsschule. D.h., Sie planen eigenverantwortlich in Absprache mit dem jeweiligen Mentor/der Mentorin der OGS ein Bewegungsangebot und führen dieses durch. Sie stellen sich einer konstruktiven Kritik Ihrer Stundenentwürfe durch den Dozenten und den weiteren SeminarteilnehmerInnen. Sie reflektieren Ihre eigene Unterrichts- und Planungspraxis im Tandem, mit dem Mentor/der Mentorin, dem Dozenten sowie weiteren SeminarteilnehmerInnen. Neben unterschiedlichen Beobachtungsaufträgen fertigen Sie einen ausführlichen Unterrichtsentwurf zu einer Besuchsstunde an. Abschließend verfassen Sie einen Praktikumsbericht.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges