300880 Abschlusskolloquium MA Gender Studies & BA (Ko) (WiSe 2022/2023)

Inhalt, Kommentar

Das Abschlusskolloquium richtet sich an Studierende, die begonnen haben, sich mit dem Thema ihrer Abschlussarbeit zu beschäftigen – oder dies zeitnah in Angriff nehmen wollen. Für die Teilnahme spielt es keine Rolle, in welchem Stadium der Ideenentwicklung oder des Arbeitsprozesses Sie sind. Das Kolloquium zielt darauf, die Auseinandersetzung mit Ihrem persönlichen Vorhaben voranzutreiben. Hierzu beschäftigen wir uns mit Übungen zum Schreibprozess. Weiterhin soll das Vorhaben - ungeachtet seines Stands - in der Gruppe präsentiert und gemeinsam diskutiert werden. Dies setzt voraus, dass eine (grobe) Forschungsidee existiert, die sich in Form der Benennung von Untersuchungsgegenstand, Fragestellung und Ziel der Arbeit einfangen lässt. Es wird aber nicht vorausgesetzt, dass fertige Produkte präsentiert werden; es geht gerade darum, die sich im Prozess der Entstehung befindende Arbeit als work in progress vorzustellen und zu diskutieren. Deshalb werden Aspekte der Themenfindung und -entwicklung im Rahmen von Schreibübungen in den ersten Stunden bearbeitet.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse
In der Veranstaltung sind Arbeiten aller Themen- und Untersuchungsfelder herzlich willkommen; darüber hinaus richtet sich das Kolloquium in besonderer Weise an Studierende des Masters Gender Studies.
Die Veranstaltung setzt die Bereitschaft zur Diskussion aller Arbeiten voraus. Eine regelmäßige Teilnahme ist daher selbstverständlich.

Lehrende

Termine ( Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Mo 16-18 X-E1-202 10.10.2022- 03.02.2023

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
30-M-Soz-MA Abschlussmodul Abschlusskolloquium Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-MGS-7 Abschlussmodul Kolloquium Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.


Keine Konkretisierungen vorhanden
Kein Lernraum vorhanden
registrierte Anzahl: 11
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer*innen.
Adresse:
WS2022_300880@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die Veranstaltungsteilnehmer*innen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die Teilnehmer*innen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_288235803@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite:
11 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise:
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende:
Donnerstag, 23. Juni 2022 
Letzte Änderung Zeiten:
Montag, 1. August 2022 
Letzte Änderung Räume:
Montag, 1. August 2022 
Art(en) / SWS
Ko / 2
Einrichtung
Fakultät für Soziologie
Fragen oder Korrekturen?
Fragen oder Korrekturwünsche zu dieser Veranstaltung?
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=288235803
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern
ID
288235803
Zum Seitenanfang