Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250024 Das Phänomen der interkulturellen Kompetenztrainings - eine kritische Betrachtung des internationalen Diskurses / The phenomenon of intercultural competence trainings - a critical consideration of the international discourse (IT) (S) (WiSe 2015/2016)

Inhalt, Kommentar

Das Seminar stellt eine Einführung in den internationalen Diskurs um das Phänomen der interkulturellen Kompetenz und damit verbundender -trainings dar. Die Diskussion im Seminar wird sich vor dem Hintergrund der Kritik am Konstrukt der „interkulturellen Kompetenz“ und den gegenwärtig sowohl im gesellschafts-politischen als auch im wissenschaftlichen Diskurs propagierten „interkulturellen Kompetenztrainings“ (z.B. im Rahmen der Lehrerbildung) entfalten und wird dabei auch andere Differenzlinien, wie Geschlecht, Schichtzugehörigkeit, etc. mit einbeziehen.
Dabei wird versucht, eine kritische reflexive Haltung gegenüber den, besonders für PädagogInnen, allgegenwärtigen Angeboten zur Förderung der interkulturellen Kompetenz zu stärken.
Das Einführungsseminar ist als bilinguale Veranstaltung konzipiert (deutsch/englisch). Neben der inhaltlichen Aufarbeitung des Diskurses in deutscher und englischer Sprache werden auch relevante sprachbezogene Aspekte der englischen Wissenschaftssprache thematisiert und erprobt.

Literaturangaben

Als Einstieg in die Thematik wird in den ersten zwei Sitzungen der nationale Diskurs behandelt. Dazu lesen Sie bitte:

  • Kalpaka, Annita/ Mecheril, Paul: „Interkulturell“. Von spezifisch kulturalistischen Ansätzen zu allgemeinen reflexiven Perspektiven. In: In: Mecheril, Paul/Kalpaka, Annita/Castro Varela, María do Mar/Dirim, Ínci/Melter, Klaus/Hurrelmann, Klaus/Andresen, Sabine/Schröer, Wolfgang/Palentien, Christian: Migrationspädagogik. Weinheim und Basel: Beltz Verlag, 2010: 77-97.
  • Mecheril, Paul: „Kompetenzlosigkeitskompetenz“. Pädagogisches Handeln unter Einwanderungsbedingungen. In: Auernheimer, Georg Hg.: Interkulturelle Kompetenz und pädagogische Professionalität, Wiesbaden: VS Verlag, 2010: 14-34.
  • Messerschmidt, Astrid: Das Versprechen interkultureller Kompetenz. In: Dies.: Weltbilder und Selbstbilder. Bildungsprozesse im Umgang mit Globalisierung, Migration und Zeitgeschichte. Frankfurt a. M.: Brandes und Apsel, 2009: 132-142.

Die weitere Literatur, die ausschließlich englischsprachig sein wird und sich mit dem internationalen Diskurs beschäftigt, wird im Seminar bekanntgegeben bzw. in den Semesterapparat und/oder das StudIP gestellt.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

Datum Uhrzeit Format / Raum Kommentar

Zeige vergangene Klausurtermine >>

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-IndiErg_IT Individuelle Ergänzung (International Track) E1: Das Phänomen der interkulturellen Kompetenztrainings - eine kritische Betrachtung des internationalen Diskurses Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME-A4 Inhaltliche Fokussierung E1: Inhaltliche Fokussierung 1 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E2: Inhaltliche Fokussierung 2 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME-B4 Inhaltliche Fokussierung E1: Inhaltliche Fokussierung 1 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E2: Inhaltliche Fokussierung 2 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME-C1 Historische und systematische Aspekte der Migrationspädagogik, Civic- and International Education E1: Migrationspädagogik and International Education Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME-C1-MGS-wp Historische und systematische Aspekte der Migrationspädagogik, Civic- and International Education E1: Migrationspädagogik and International Education Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-ME-C4 Inhaltliche Fokussierung E1: Inhaltliche Fokussierung 1 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E2: Inhaltliche Fokussierung 2 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME3 Forschungsprojekt E1: Thematische Einführung Studienleistung
Studieninformation
25-ME3-IT Forschungsprojekt E1: Thematische Einführung Studienleistung
Studieninformation
25-MEW16 Human Development in Educational Science E1: Difference and reflexivity: Introduction Studienleistung
Studieninformation
25-UFP6-V5 Fachbezogene Vertiefung: Migrationspädagogik E1: Seminar aus Master Kernfach EW Studieninformation
E2: Seminar aus Master Kernfach EW Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Pädagogik / Erziehungswissenschaft / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2008) H.1.2; H.1.3; H.2.6; H.3.1   scheinfähig  
Unterrichtsfach Pädagogik / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) MU.7.4; MU.8.4    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges