Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250317 Sozialpädagogische Hilfen am Übergang ins Erwerbsleben. Theoretische und empirische Perspektiven (S) (WiSe 2017/2018)

Inhalt, Kommentar

Sozialpädagogische Hilfen spielen bei der Regulierung und Gestaltung von Übergängen vieler junger Menschen in das Erwerbsleben eine zentrale Rolle und bilden ein institutionelles Feld, dessen Akteure mit sehr unterschiedlichen Interessenslagen handeln. Gleichsam sind die Zugangsmöglichkeiten zu Ausbildung und Erwerbsarbeit gesellschaftlich ungleich verteilt und können für junge Menschen mit einer Anzahl von Schwierigkeiten und Unsicherheiten bei der subjektiven Gestaltung und Bewältigung verbunden sein. Diese Veranstaltung bietet die Gelegenheit zur allgemeinen thematischen Orientierung und stellt empirische Bezüge zum Handlungsfeld sogenannter sozialpädagogischer Beschäftigungsförderung her.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Master of Arts: Voraussetzung ist die Einschreibung im Master of Arts Erziehungswissenschaft

Literaturangaben

Bundschuh, Stephan; Ghandour, Ehsan; Herzog, Esra (Hrsg.) (2016): Bildungsförderung und Diskriminierung – marginalisierte Jugendlche zwischen Schule und Beruf. Weinheim und Basel. Beltz Juventa.

Müller, Bettina; Zöller, Ulrike; Diezinger, Angelika; Schmid, Alexander (2015): (Hrsg.): Lehrbuch Integration von Jugendlichen in die Arbeitswelt. Weinheim und Basel. Beltz Juventa.

Ute Karl (Hrsg.) (2014): Rationalitäten des Übergangs in Erwerbsarbeit. Weinheim und Basel. Beltz Juventa.

Andreas Walther, Marc Weinhardt (Hrsg.) (2013): Beratung im Übergang. Zur sozialpädagogischen Herstellung von biographischer Reflexivität. Weinheim und Basel. Beltz Juventa.

Mansel, Jürgen; Speck, Karsten (Hrsg.) (2012): Jugend und Arbeit. Empirische Bestandsaufnahme und Analysen. Weinheim und Basel. Juventa.

Stauber, Babara; Walther, Andreas (2011): Übergänge in den Beruf. In: Otto, Hans-Uwe; Thiersch, Hans (Hg.)(2011): Handbuch Soziale Arbeit. 4.A. München: Ernst Reinhardt Verlag, pp. 1702-1714.

Heinz, Walter R. (2011): Jugend im gesellschaftlichen Wandel: soziale Ungleichheiten von Lebenslagen und Lebensperspektiven. In: Krekel, Elisabeth M.; Lex, Tilly (Hrsg.): Neue Jugend, neue Ausbildung? Beiträge aus der Jugend und Bildungsforschung. Bielefeld : Bertelsmann, pp. 15-30.

Heinz Burghardt, Ruth Enggruber (Hrsg.) (2010): Soziale Dienstleistungen am Arbeitsmarkt in professioneller Reflexion Sozialer Arbeit. Berlin. Frank & Timme.

Stauber, Barbara; Pohl, Axel; Walther, Andreas (Hrsg.) (2007): Subjektorientierte Übergangsforschung. Rekonstruktion und Unterstützung biografischer Übergänge junger Erwachsener. Weinheim und München: Juventa Verlag.

Arnold, Helmut; Böhnisch, Lothar; Schröer, Wolfgang (Hrsg.) (2005): Sozialpädagogische Beschäftigungsförderung. Lebensbewältigung und Kompetenzentwicklung im Jugend- und jungen Erwachsenenalter. Weinheim und München: Juventa Verlag.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-ME-A1 Historische und systematische Aspekte Sozialer Arbeit und Beratung E1: Theorien, Funktionen und Entwicklungen Sozialer Arbeit Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME-A4 Inhaltliche Fokussierung E1: Inhaltliche Fokussierung 1 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E2: Inhaltliche Fokussierung 2 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME-B4 Inhaltliche Fokussierung E1: Inhaltliche Fokussierung 1 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E2: Inhaltliche Fokussierung 2 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-ME-C4 Inhaltliche Fokussierung E1: Inhaltliche Fokussierung 1 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E2: Inhaltliche Fokussierung 2 Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-UFP6-A Fachbezogene Vertiefung: Soziale Arbeit / Beratung E1: Soziale Arbeit Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-UFP6-V1 Fachbezogene Vertiefung: Soziale Arbeit E1: Seminar Soziale Arbeit 1 Studieninformation
E2: Seminar Soziale Arbeit 2 Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges