Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230907 Latein: Latinum I (S) (WiSe 2016/2017)

Einrichtung
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Art(en) / SWS
S / 6
Zeitraum
17.10.2016-10.02.2017
Voraussichtl. Wiederholung

Lehrende

Klicken Sie auf den Namen um Kontaktdaten wie die E-Mailadresse zu sehen

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Mo 12-14 T2-214 17.10.2016-10.02.2017
nicht am: 26.12.16 / 02.01.17
wöchentlich Mi 10-12 C01-242 17.10.2016-10.02.2017
nicht am: 28.12.16 / 04.01.17
wöchentlich Mi 12.30-14 C01-252 17.10.2016-10.02.2017
nicht am: 28.12.16 / 04.01.17
wöchentlich Fr 10-12 X-E1-201 17.10.2016-10.02.2017
nicht am: 30.12.16 / 06.01.17

Verstecke vergangene Termine <<

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-FSZ-M5 Latinum I Latinum I Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Fachsprachenzentrumskurse LAT   10  

Allgemeine Anforderungen bei Lehrveranstaltungen:

Die Anforderungen an die aktive Teilnahme (nur gültig für Studienmodell 2002) sind hier erläutert. In den FsB und Modulhandbüchern finden sich Informationen, ob Studienleistungen (nur gültig für Studienmodell 2011)/Einzelleistungen/Modul(teil)prüfungen vorgesehen sind, und welche Anforderungen hierfür bestehen.

Konkretisierung der Anforderungen

Voraussetzung für die Vergabe der Leistungspunkte ist die Erbringung von Studienleistungen durch aktive kontinuierliche Beteiligung am Unterricht, insbesondere durch Erledigung und Vorstellung der Hausaufgaben, die Teilnahme an den angebotenen Evaluationen und das Bestehen der Modulabschlußprüfung. Dies ist auch Voraussetzung für die Zulassung zu Kurs II, der sich im Sommersemester anschließt.
Termin der Modulabschlußprüfung ist der 23.2.17, 10-12.00, ein Wiederholungstermin findet am 7.4.2017, 10-12 statt.

Inhalt, Kommentar

In diesem Kurs wird ein wesentlicher Teil der lateinischen Formenlehre und Syntax vermittelt, eingeübt und an Originaltexten angewendet sowie ein grundständiger Wortschatz erarbeitet. Mithilfe von Wortschatz, Formenlehre und Satzsyntax soll am Ende dieses Kurses die Fähigkeit erreicht sein, Originaltexte einfacher Komplexität selbständig übersetzen und verstehen zu können. Anhand der Texte werden Grundkenntnisse in römischer Kultur und Geschichte sowie deren Rezeption vermittelt.

Der Kurs wird im Sommersemester als Kurs II fortgeführt. Zugangsvoraussetzung für Kurs II ist das Bestehen der Modulabschlußprüfung von Kurs I. Dies gilt auch für evtl. Quereinsteiger. Am Ende von Kurs II sollen Kenntnisse und Anwendungsfertigkeiten soweit vertieft und gefestigt sein, daß das Kleine Latinum erworben werden kann.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Der Kurs verlangt keine Vorkenntnisse in der lateinischen Sprache. Alles wird grundständig erklärt.

Literaturangaben

Verwendete Lehrbücher:
Peter Prestel, Lehrgang Latein, Bielefeld 2012;
Peter Prestel, Valenzorientierte lateinische Syntax mit Formenlehre und Lernvokabular, Hamburg 2016.

Die neu überarbeitete Syntax wird Anfang Oktober im Buske-Verlag Hamburg erscheinen und kann dann über eine Buchhandlung oder online bezogen werden. Es empfiehlt sich nicht mehr, mit älteren Auflagen zu arbeiten.

Der Lehrgang kann nur über den Autor bezogen werden, nach Termin-Vereinbarung per mail an peter.prestel@uni-bielefeld.de.

Der Lehrgang kann nur über den Autor bezogen werden, nach Termin-Vereinbarung per mail an peter.prestel@uni-bielefeld.de.

Externe Kommentarseite

Lernraum (E-Learning)

Zu dieser Veranstaltung existiert ein Lernraum im E-Learning System. Lehrende können dort Materialien zu dieser Lehrveranstaltung bereitstellen:

TeilnehmerInnen
registrierte Anzahl : 27
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer/innen.
eKVV Teilnehmermanagement :
Bei dieser Lehrveranstaltung wird das eKVV-Teilnehmermanagement genutzt.
Details zeigen
Teilnehmerbegrenzung :
Begrenzte Anzahl TeilnehmerInnen: 20
Abruf der Liste der Teilnehmer/innen :
Lehrende und ihre Sekretariate können sich die Liste der im eKVV registrierten Teilnehmer/innen über die passwortgeschützen eKVV Seiten abrufen: Meine Veranstaltungen
Falls Sie noch keinen BIS Zugang besitzen oder generelle Hinweise zum Abrufen und zum Umgang mit den Teilnehmerlisten suchen nutzen Sie unsere Hilfeseite
Dort finden Sie auch Informationen dazu, wie Sie aus einer Teilnehmerliste die Ergebnisliste für die Prüfungsdokumentation erstellen und wie Sie diese an die Prüfungsämter übermitteln können.
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Adresse :
WS2016_230907@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die VeranstaltungsteilnehmerInnen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die TeilnehmerInnen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_83691056@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite :
26 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise :
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende :
Mittwoch, 21. September 2016 
Letzte Änderung Zeiten :
Samstag, 15. Oktober 2016 
Letzte Änderung Räume :
Samstag, 15. Oktober 2016 
Sonstiges
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=83691056
Interwiki Link
Kopieren Sie diesen Link, um im BISWiki auf diese Veranstaltung zu verweisen.
[[ Veranstaltung: 83691056 | WS2016_230907 ]]
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
ID
83691056
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern