Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

360005 Grundkurs Religionspädagogik (GK) (WiSe 2013/2014)

Inhalt, Kommentar

Das Seminar bietet eine Einführung in grundlegende Fragen und Themen der Religionspädagogik, wobei die Frage des schulischen Religionsunterrichts und die der Anbahnung religiöser Lernprozesse im Mittelpunkt stehen. Folgenden Themen soll dabei u.a. im Seminar nachgegangen werden: Was ist unter Religion zu verstehen? Wie kommen Jugendliche zu ihrer Religiosität? Welche Rolle kommt dabei dem Fach Religion in der öffentlichen Schule und dem Religionslehrer/der Religionslehrerin im Besonderen zu? Wie und wo kann man Religion lernen bzw. lehren, welche Unterrichtsmethoden können dabei eingesetzt werden? Wie sind die Rahmenbedingungen des Faches? Wie bereitet man guten Religionsunterricht vor?
Der Grundkurs versteht sich als erster Schritt innerhalb des Studiums der Religionspädagogik und will anhand der oben skizzierten Fragen ein theoretisches Fundament legen, auf das die weiteren religionspädagogischen und -didaktischen Studien aufgebaut werden können. Deshalb sollte der Grundkurs möglichst zu Beginn des Studiums besucht werden.

Literaturangaben

• Bernd Schröder, Religionspädagogik, Tübingen 2012
• Joachim Kunstmann, Religionspädagogik. Tübingen u.a. 2. Aufl. 2010
• Andrea Schulte u.a., Religionspädagogik, Stuttgart 2003
• Friedrich Schweitzer, Religionspädagogik, Gütersloh 2006
• Heike Lindner, Kompetenzorientierte Fachdidaktik Religion, Göttingen 2012
• Georg Hilger u.a., Religionsdidaktik, München 2001
• Georg Hilger u.a., Religionsdidaktik Grundschule, Stuttgart 2006
• Axel Wiemer u.a., Basiskartei Religionsdidaktik, Stuttgart 2011
• Christina Kalloch u.a. (Hgin.), Lehrbuch der Religionsdidaktik, Freiburg i.B. 2009
• Godwin Lämmermann u.a. (Hg.), Arbeitsbuch Religionspädagogik, Gütersloh 2005
• Ingrid Schoberth, Diskursive Religionspädagogik, Göttingen 2009
• Reinhold Boschki, Einführung in die Religionspädagogik, Darmstadt 2008
• Mirjam Schambeck, Bibeltheologische Didaktik, Göttingen 2009
• Gottfried Bitter u.a. (Hg.), Neues Handbuch religionspädagogischer Grundbegriffe, München 2. Aufl. 2009
• Hans Mendl, Religionsdidaktik kompakt, München 2011
• Hans Mendl, Religion erleben, München 2008
• Ulrike Baumann u.a. (Hrsgin.), Religions-Didaktik, Berlin 2005
• Ulrike Baumann (Hrsgin.), Religions-Methodik, Berlin 2007
• Wolfgang Michalke-Leicht, Kompetenzorientiert unterrichten, München 2011
• Gabriele Obst, Kompetenzorientiertes Lehren und Lernen im Religionsunterricht, Göttingen 2008
• Friedrich Schweitzer (Hg.), Elementarisierung und Kompetenz, Göttingen 2008
• Godwin Lämmermann, Religionsunterricht mit Herz, Hand und Verstand, Göttingen 2007
• Martin Rothgangel u.a., Religionspädagogisches Kompendium, 7. überarbeitete Auflage, Göttingen 2012
• Rainer Lachmann u.a. (Hg.), Theologie für Lehrerinnen und Lehrer, Bd. 1: Theologische Schlüsselbegriffe, Göttingen 1999, Bd. 2: Elementare Bibeltexte, ebd. 2001, Bd. 3: Kirchengeschichtliche Grundthemen, ebd. 2003, Bd. 4: Ethische Schlüsselprobleme, ebd. 2006, Bd. 5: Christentum und Religionen elementar, ebd. 2010

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
36-BM3 Religion gestalten und kommunizieren Grundkurs Religionspädagogik Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Evangelische Theologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach PT/RP Ib   3  
Evangelische Theologie / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) PT/RP Ib   3  
Frauenstudien (Einschreibung bis SoSe 2015)    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges