Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

300184 Inszenierungen der medizinischen Reproduktion: Ethnographie - Medien - Drama (S) (WiSe 2017/2018)

Inhalt, Kommentar

Das Seminar widmet sich den jüngsten Entwicklungen in der Biomedizin wie etwa Reproduktionstechnologien, Eizell- und Samenspende, Leihmutterschaft, ‚Social Freezing‘ etc. und fragt, wie diese neuen Methoden zur "medizinischen Reproduktion" in unterschiedlichen Medien – medizinische Fachliteratur, Film und Theater – "inszeniert" werden.

Neben den primären Text- und Filmbeispielen werden aktuelle Arbeiten aus den Gender Studies im interdisziplinären Spannungsfeld von Sozial-, Kultur- und Literaturwissenschaft gelesen und diskutiert.

Diese Veranstaltung wird fakultätsübergreifend von Dr. Birte Giesler (Literaturwissenschaft) und Susan Banihaschemi (Soziologie) angeboten.

Zur ersten Einführung:

Tanja Nusser: Reproduktion/Reproduktionstechnologien. In: Renate Kroll (Hrsg.): Metzler Lekikon Gender Studies Geschlechterforschung. Ansätze – Personen – Grundbegriffe. Stuttgart/Weimar 2002. S. 340f.

Jenny Schrödl: Gender Performance. In: Erika Fischer-Lichte/Doris Kolesch/Matthias Warstat (Hrsg.): Metzler Lexikon Theatertheorie. Stuttgart/Weimar 2005, S. 125-127.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-FS-EM Einführungsmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-FS-GM Grundlagenmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
30-M26 Fachmodul Geschlechterforschung und Geschlechterverhältnisse Einführung (Seminar 1) Studienleistung
Studieninformation
Vertiefung (Seminar 2) Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
30-MGS-5 Hauptmodul 4: Körper und Gesundheit Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Geschlechterforschung in der Lehre    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges