Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

291023 Seminar im römischen und bürgerlichen Recht (BS) (SoSe 2018)

Einrichtung
Fakultät für Rechtswissenschaft
Art(en) / SWS
BS / 2
Zeitraum
09.04.2018-20.07.2018
Voraussichtl. Wiederholung

Lehrende

Klicken Sie auf den Namen um Kontaktdaten wie die E-Mailadresse zu sehen

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
einmalig Do 14-16 H1-116 12.04.2018 Vorbesprechung
einmalig Fr 9-20 H1-116 06.07.2018
einmalig Sa 9-16 H1-116 07.07.2018

Klausuren

  • keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul (Studienmodell 2011) Veranstaltung Leistungen  
25-FS-EM Einführungsmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-FS-GM Grundlagenmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation

Die Angaben in der Tabelle ergeben sich aus der Zuordnung zu einem Modul und der entsprechenden Modulbeschreibung. Bei den angegebenen "Leistungen" können Wahloptionen der Studierenden bestehen; Auskunft hierüber gibt ebenfalls die Modulbeschreibung.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Rechtswissenschaft mit Abschluss 1. Prüfung (STUDPRO 2012) / Staatsprüfung o. L. Methoden/Grundlagen; Modul PrivR E; Meth/Grund B; Grundlagenschein gr. Wahlpflicht 5. 6. 7. 8. HS

Allgemeine Anforderungen bei Lehrveranstaltungen:

Die Anforderungen an die aktive Teilnahme (nur gültig für Studienmodell 2002) sind hier erläutert. In den FsB und Modulhandbüchern finden sich Informationen, ob Studienleistungen (nur gültig für Studienmodell 2011)/Einzelleistungen/Modul(teil)prüfungen vorgesehen sind, und welche Anforderungen hierfür bestehen.

Inhalt, Kommentar

Im Sommersemester 2018 veranstalte ich ein Seminar im römischen und bürgerlichen Recht mit folgenden möglichen Themen:

1. Maior pars – Mehrheitsdenken im römischen Recht (Ernst, SZ 132, 2015, 1ff.)

2. Die Gefahrtragung bei Miet-, Pacht-, Dienst- und Werkvertrag (locatio conductio) im klassischen römischen Recht

3. Aeque perituris. Kausalitätsfragen im römischen Recht

4. Die romanistische Lehre vom bedingten Rechtsakt

5. Der Schutz des Schwächeren im römischen Privatrecht

6. Rechtsfragen der Bitcoins

7. Rechtsfolgen der aliud-Lieferung beim Kauf

8. Die Regelung des Gattungskaufs im BGB

9. Abschied vom Vorrang der Leistungsbeziehung? (Thomale/Zimmermann, AcP 217, 2017, 246 ff.)

10. Neues zum Rückerwerb des Nichtberechtigten? (Hoffmann, AcP 115, 2015, 794 ff.)

Eine Vorbesprechung findet statt am Donnerstag, 12.04.2018, 14 – 16 Uhr in Raum H1-116. Die verbindliche Übernahme eines Themas erfolgt ab sofort persönlich bei dem Unterzeichneten (Terminvereinbarung mit dem Lehrstuhlsekretariat erbeten), spätestens jedoch in der Vorbesprechung. Für die Übernahme der Themen 1-5 ist in der Regel Voraussetzung der vorangegangene Besuch der Vorlesung Römisches Recht. Die Teilnahme an der Vorbesprechung ist für alle Seminarteilnehmer verbindlich. Das Seminar findet voraussichtlich als Blockseminar am 6./7.7. 2018 statt.

Es kann ein Seminarschein und zusätzlich nach Absprache entweder der große Grundlagen-schein (§§ 28 Abs. 2 Nr. 3, 20 Abs. 1 Nr. 4 StudPrO 2012) oder die Bescheinigung über die große Hausarbeit im Privatrecht (§ 28 Abs. 2 Nr. 2 StudPrO 2012) erworben werden.

gez. Reichard

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Siehe unter Inhalt, Kommentar

Lernraum (E-Learning)

Zu dieser Veranstaltung existiert ein Lernraum im E-Learning System. Lehrende können dort Materialien zu dieser Lehrveranstaltung bereitstellen:

TeilnehmerInnen
registrierte Anzahl : 80
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer/innen.
Teilnehmerbegrenzung :
Begrenzte Anzahl TeilnehmerInnen: 10
Abruf der Liste der Teilnehmer/innen :
Lehrende und ihre Sekretariate können sich die Liste der im eKVV registrierten Teilnehmer/innen über die passwortgeschützen eKVV Seiten abrufen: Meine Veranstaltungen
Falls Sie noch keinen BIS Zugang besitzen oder generelle Hinweise zum Abrufen und zum Umgang mit den Teilnehmerlisten suchen nutzen Sie unsere Hilfeseite
Dort finden Sie auch Informationen dazu, wie Sie aus einer Teilnehmerliste die Ergebnisliste für die Prüfungsdokumentation erstellen und wie Sie diese an die Prüfungsämter übermitteln können.
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Adresse :
SS2018_291023@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die VeranstaltungsteilnehmerInnen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die TeilnehmerInnen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_121450294@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite :
80 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise :
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende :
Dienstag, 30. Januar 2018 
Letzte Änderung Zeiten :
Dienstag, 30. Januar 2018 
Letzte Änderung Räume :
Dienstag, 30. Januar 2018 
Sonstiges
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=121450294
Interwiki Link
Kopieren Sie diesen Link, um im BISWiki auf diese Veranstaltung zu verweisen.
[[ Veranstaltung: 121450294 | SS2018_291023 ]]
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
ID
121450294
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern