Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230004 Auszeichnungssprachen (S) (SoSe 2018)

Inhalt, Kommentar

Standardisierte Auszeichnungssprachen (englisch Markup Languages) sind ein grundlegender Baustein nahezu jeglicher texttechnologischen Anwendung. Sie ermöglichen die Repräsentation, Strukturierung und Anreicherung von Inhalten (vorrangig textueller Art). Bekannte Beispiele sind die Sprachen HTML (Hypertext Markup Language) zur Auszeichnung von Webseiten und das Textsatzsystem LaTeX, das ebenfalls mit Hilfe von Textauszeichnungen arbeitet.

Im Rahmen des Seminars werden die Teilnehmer verschiedene auf diesen Metasprachen basierende Auszeichnungssprachen kennen lernen. Am Ende sollen die Teilnehmer eine eigene Auszeichnungssprache entwickeln und mittels DTD formalisieren.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-MeWi-HM3 Texttechnologien Lehrveranstaltung I Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
23-TXT-BaCL1 Einführung in die Computerlinguistik und Texttechnologie Einführende Veranstaltung aus dem Bereich Computerlinguistik oder Texttechnologie Studienleistung
Studieninformation
23-TXT-BaCL2a Methoden der Computerlinguistik (für Studierende mit Kernfach Linguistik) Methodenveranstaltung aus dem Bereich Hypertext und Auszeichnungssprachen Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges