Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

300407 Problemfeldanalyse: Organisation und Kultur (S) (SoSe 2010)

Inhalt, Kommentar

Ausgangspunkt für die Veranstaltung ist die Debatte um Unternehmenskultur. Aus soziologischer Perspektive werden unterschiedliche Konzeptualisierungen des Verhältnisses von Kultur und Wirtschaftsorganisationen vorgestellt und diskutiert. Fragen wie die folgenden stehen dabei im Zentrum: Welche Funktion hat Kultur für Wirtschaftsorganisationen? Was ist überhaupt unter Kultur zu verstehen? Auf welcher Ebene sollte Kultur in den Blick genommen werden – auf gesamtgesellschaftlicher, sektoraler, organisationaler Ebene? Auf der Ebene von Abteilungen, Interaktionsbeziehungen oder Personen? Und welche Rolle spielen Globalisierungsprozesse für das Verhältnis von Kultur und Organisation?

Literaturangaben

Die Seminarliteratur wird im Stud.IP elektronisch zur Verfügung gestellt. Weiterführende Literatur wird in einem Semesterapparat zusammengestellt.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 10-12 E0-160 15.04.2010-22.07.2010
nicht am: 13.05.10 / 20.05.10 / 03.06.10 / 01.07.10

Verstecke vergangene Termine <<

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Pädagogik / Erziehungswissenschaft / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2008) G.S.3; G.S.4   scheinfähig  
Sozialwissenschaften / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach Fachmodul (FM) Org Wahlpflicht 4 (bei Einzelleistung 2 LP zusätzlich)  
Sozialwissenschaften GymGe als zweites Unterrichtsfach / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) Fachmodul (FM) Org    
Soziologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2008) NF: Fachmodul 2 Wahl 3  
Soziologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2008) vNF: Fachmodul 2 Wahl 3  
Soziologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach Fachmodul (FM) Org    
Soziologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2008) KF: Fachmodul 2 Wahl 3  
Konkretisierung der Anforderungen

Von den TeilnehmerInnen wird erwartet, dass sie regelmäßig an der Veranstaltung teilnehmen sowie für jede Sitzung einen Text lesen und vorbereiten.
Eine benotete Einzelleistung kann in Form einer schriftlichen Hausarbeit erbracht werden.

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges