Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250050 Beeinträchtigung und Behinderung im Kontext heterogener Lebenswelten (S) (SoSe 2021)

Inhalt, Kommentar

„Heterogenität“ ist ein zentrales Thema der schulpädagogischen Theorie und Praxis. In den entsprechenden Diskursen rücken dabei neben Geschlecht, Ethnizität, soziale Herkunft u.a. auch Beeinträchtigungen/ Behinderungen immer mehr ins Blickfeld. Hierbei entsteht immer wieder der Eindruck, dass sich die jeweiligen Merkmale getrennt voneinander diskutieren ließen und somit auch getrennt in der Praxis in Erscheinung treten. In diesem Seminar sollen unterbesonderer Berücksichtigung der Merkmale Beeinträchtigungen/Behinderungen auf der Grundlageentsprechender Theorien unterschiedliche Überschneidungen von Heterogenitätsmerkmalen thematisiert und in Bezug auf verschiedene Lebensbereiche (z.B. Jugend, Familie, Schule)diskutiert werden.

In dieser Veranstaltung findet ein Platzvergabeverfahren statt. Bitte informieren Sie sich hier über den Ablauf: http://www.uni-bielefeld.de/erziehungswissenschaft/bie/faq.html

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 14-16 ONLINE   12.04.2021-23.07.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BE-IndiErg13 Inklusion E3: Inklusion in institutionellen und organisationalen Kontexten Studienleistung
Studieninformation
25-BE-IndiErg2_a IndiErg: Differenz und Heterogenität E2: Personen- und gruppenbezogene Differenzkonstruktionen Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E3: Heterogene Lebenslagen oder Personen- und gruppenbezogene Differenzkonstruktionen Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BE11 Abschlussmodul E1: Seminar Studienleistung
Studieninformation
25-BE7 Personen- und gruppenbezogene Differenzkonstruktionen E1: Theorie und Empirie personen- und gruppenbezogener Differenzkonstruktionen Studienleistung
Studieninformation
25-BiWi12 Differenz und Heterogenität (Grundschule) E1: Heterogene und differenzbedingte Lebenswelten Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend unbenotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-BiWi6 Differenz und Heterogenität E1: Heterogene und differenzbedingte Lebenswelten Studienleistung
Studieninformation
25-BiWi6_a Differenz und Heterogenität E1: Heterogene und differenzbedingte Lebenswelten Studienleistung
Studieninformation
25-FS-BE7 Personen- und gruppenbezogene Differenzkonstruktionen E1: Theorie und Empirie personen- und gruppenbezogener Differenzkonstruktionen Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-UFP-P4 Individuelle Profilbildung: Differenz, Heterogenität und Inklusion E1: Heterogene Lebenslagen Studienleistung
Studieninformation
30-MGS-5 Hauptmodul 4: Körper und Gesundheit Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen

Zu den im Seminar behandelten Themen wird im Lernraum Material eingestellt, mit dem Sie sich auseinandersetzen. Die jeweiligen Texte, Filmbeiträge etc. werden von mir mit entsprechenden Fragen und/oder Aufgaben versehen, damit Sie mit dem Material zielgerichtet arbeiten können. Die Bearbeitung der Materialien entspricht einer regelmäßigen Mitarbeit im Seminar (asynchrones Lernformat).

Zusätzlich werden im Lernraum Aufgaben eingestellt, die für das Erreichen einer Studienleistung bearbeitet werden sollen.
Als Prüfungsleistungen sind Hausarbeiten und Portfolios möglich.

Zu einigen Fragen und/oder Aufgaben werden im Lernraum Diskussionsforen eingerichtet, in denen Sie sich mit Kommiliton*innen austauschen können. Gemeinsam erarbeiten Sie hier entsprechende Antworten bzw. Ergebnisse zu den Fragen und/oder Aufgaben. Zu den jeweiligen Aufgaben gibt es Bearbeitungszeiträume, bitte halten Sie sich an die Vorgaben um eine gemeinsame Diskussion mit ihren Kommiliton*innen zu ermöglichen. Auch wird es in regelmäßigen Abständen Zoom-Sitzungen geben, in denen die Inhalte persönlich diskutiert werden können und ein Austausch mit mir als Dozierendem möglich ist.

Bitte melden Sie sich per Mail bei mir, wenn Sie aus persönlichen Gründen keinen gesicher-ten Zugang zu W-Lan und einem Laptop haben. Ich werde mich bemühen auch Studierenden in herausfordernden Situationen die Teilnahme am Seminar zu ermöglichen.

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges