Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250003 VPS I Bildungswissenschaften, Lehramt G/ G ISP, Vorbereitung auf das Praxissemester - Fallforschung/ Forschendes Lernen (S) (SoSe 2018)

Inhalt, Kommentar

In Vorbereitung auf das Praxissemester sollen in diesem Seminar Untersuchung-/Forschungsdesigns für begrenzte Fragestellungen aus der Schulpraxis selbstaktiv und gemeinsam konzipiert sowie die dafür angemessenen Forschungsmethoden ausgewählt werden. Dazu werden Methoden der Schul- und Praxisforschung, v.a. der Beobachtung und der Interviewführung, erarbeitet.
Die Studienprojekte sollen v.a. Faktoren einer inklusiven Schul- und Unterrichtsentwicklung fokussieren.
Von daher wäre es sinnvoll, Grundschulen mit Gemeinsamem Lernen für die Praxisphase anzuwählen.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Das Modul 25-BiWi8-VRPS darf nicht vorstudiert werden. Erforderlich ist eine Einschreibung in den M.Ed. zum SoSe 2018.

Literaturangaben

de Boer, H./Reh, S. (Hrsg.) (2012): Beobachtung in der Schule - Beobachten lernen. Wiesbaden.
Flick, U. et al. (Hrsg.) (2012): Qualitative Forschung. Reinbek/Hamburg.
Friebertshäuser, B./Langer, A./Prengel, A. (Hrsg.) (2013): Handbuch Qualitative Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft. Weinheim u. München
Katzenbach, D. (Hrsg.) (2015): Qualitative Forschungsmethoden in der Sonderpädagogik. Stuttgart.
Koch, K./Ellinger, S. (Hrsg.) (2015): Empirische Forschungsmethoden in der Heil- und Sonderpädagogik: Eine Einführung. Göttingen u.a.
Kuckartz, U. (2014): Qualitative Inhaltsanalyse. Methoden, Praxis, Computerunterstützung. Weinheim u. Basel.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BiWi8-VRPS Vorbereitung und Reflexion des Praxissemesters (G) E1: Fallforschung / Forschendes Lernen (VPS) Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Grundlegend ist eine aktive Teilnahme, d.h. eine regelmäßige und engagierte Mitarbeit.
Für die individuelle Untersuchung im Kontext des Praxissemesters soll eine eigenständige Studienprojektskizze erstellt werden.
Nähere Informationen hierzu erhalten Sie in der ersten Seminarsitzung.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges