Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

270262 "Den eigenen, inneren Dialog verstehen – wie gehe ich als Frau eigentlich mit mir um?“ (BS) (SoSe 2018)

Einrichtung
Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft / Abteilung Psychologie
Art(en) / SWS
BS / 2
Zeitraum
09.04.2018-20.07.2018
Voraussichtl. Wiederholung

Lehrende

  • Werres, Kirsten, Dipl.Psych.

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
27-Psy-IndErg Weitere Felder der Psychologie Veranstaltung A Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Allgemeine Anforderungen bei Lehrveranstaltungen:

Die Anforderungen an die aktive Teilnahme (nur gültig für Studienmodell 2002) sind hier erläutert. In den FsB und Modulhandbüchern finden sich Informationen, ob Studienleistungen (nur gültig für Studienmodell 2011)/Einzelleistungen/Modul(teil)prüfungen vorgesehen sind, und welche Anforderungen hierfür bestehen.

Konkretisierung der Anforderungen

Siehe Inhalt und Kommentar. Es können 3 LP erworben werden.

Inhalt, Kommentar

In diesem Seminar wird das Konzept der kognitiven Therapie und zentrale Techniken erarbeitet. Wir werden uns mit Situationsanalysen, mit der Identifikation von automatischen Gedanken und Grundannahmen beschäftigen. Außerdem werden wir Techniken zur Disputation dysfunktionaler Annahmen mit dem Ziel einer kognitiven Umstrukturierung kennen lernen und eigenständig erproben. Zwar soll der theoretische Hintergrund in kurzen Referaten zusammengetragen werden, der weitaus größere Teil des Seminars besteht aber aus der praktischen Anwendung dieser Techniken bzgl. eigener Alltagsbeispielen, eigener automatischer Gedanken und Annahmen. Wir werden gemeinsam darüber diskutieren, wo wir uns das Leben manchmal selber schwer machen aufgrund unserer Kognitionen und in wie fern wir dadurch Einfluss nehmen auf unsere Gefühle und unser Handeln. Wir wagen uns an ein erstes Hinterfragen dieser Annahmen und an die Frage, ob es hilfreichere Annahmen z.B. für unseren Selbstwert geben könnte. Auch für genderspezifische Fragestellungen soll Raum sein (z.B. „hat mein Geschlecht eine Rolle gespielt in der Entwicklung meiner Grundannahmen?“).
Es werden zwar hohe Anteile an Selbsterfahrung ermöglicht und die Bereitschaft an eigenen Themen zu arbeiten wird vorausgesetzt, allerdings sind die Teilnehmerinnen für die eigene psychische Stabilität selbst verantwortlich. Dieses Seminar bietet keine Psychotherapie.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Bei dem Seminar handelt es sich um ein Frauenseminar im Block. Es können nur weibliche Studierende teilnehmen. Plätze werden bevorzugt an Psychologiestudentinnen vergeben, Studentinnen anderer Fachrichtungen können aber auch gerne teilnehmen.

Begrenzte Teilnehmerzahl:
16
Platzvergabe erfolgt bei der Vorbesprechung. Teilnahme an der Vorbesprechung ist daher verpflichtend, um an dem Seminar teilnehmen zu können.

TeilnehmerInnen
registrierte Anzahl : 39
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer/innen.
Teilnehmerbegrenzung :
Begrenzte Anzahl TeilnehmerInnen: 16
Abruf der Liste der Teilnehmer/innen :
Lehrende und ihre Sekretariate können sich die Liste der im eKVV registrierten Teilnehmer/innen über die passwortgeschützen eKVV Seiten abrufen: Meine Veranstaltungen
Falls Sie noch keinen BIS Zugang besitzen oder generelle Hinweise zum Abrufen und zum Umgang mit den Teilnehmerlisten suchen nutzen Sie unsere Hilfeseite
Dort finden Sie auch Informationen dazu, wie Sie aus einer Teilnehmerliste die Ergebnisliste für die Prüfungsdokumentation erstellen und wie Sie diese an die Prüfungsämter übermitteln können.
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Adresse :
SS2018_270262@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die VeranstaltungsteilnehmerInnen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die TeilnehmerInnen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_114265208@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite :
39 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise :
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende :
Donnerstag, 2. November 2017 
Letzte Änderung Zeiten :
Mittwoch, 11. April 2018 
Letzte Änderung Räume :
Mittwoch, 11. April 2018 
Sonstiges
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=114265208
Interwiki Link
Kopieren Sie diesen Link, um im BISWiki auf diese Veranstaltung zu verweisen.
[[ Veranstaltung: 114265208 | SS2018_270262 ]]
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
ID
114265208
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern