Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250216 Gedenkstättenpädagogik (mit einer Exkursion nach Auschwitz) (S) (SoSe 2021)

Inhalt, Kommentar

Zum größten Teil digital, live zur genannten Zeit & zum kleineren Teil digital, im Selbststudium (online synchron/asynchron)

Ziel des Seminars ist es, im Vorfeld der Exkursion im Seminar verschiedene Ansätze zur Gedenkstättenpädagogik zu analysieren und vergleichend kritisch zu reflektieren und zu bewerten. Es gibt momentan eine rege Diskussion, wie gerade mit Jugendlichen an Orten des Gedenkens an die Opfer des nationalsozialistischen Terrors umgegangen werden soll.
Anschließend sollen die vorher theoretisch behandelten Konzepte vor Ort in Auschwitz, dem Symbol für den Völkermord der Nazis an Juden, Sinti und Roma und weiteren Opfern, mit der Realität und dem pädagogischen Konzept der Gedenkstätte in Auschwitz beim Besuch der beiden Lager "Stammlager" und "Auschwitz-Birkenau" abgeglichen werden.
Zudem gibt es vor Ort weitere Besichtigungen verschiedener Orte in Oswiecim und die Fahrt abschließend eine Besichtigung von Krakau und den Spuren jüdischen Lebens in Krakau.
Bei Teilnahme an diesem Seminar ist die Teilnahme an der Exkursion nach Auschwitz von Sonntag, den 30.08.2021 bis Freitag, den 03.09.2021 verpflichtend. Diese Fahrt wird in Kooperation mit meiner Schule (ich arbeite auch als Lehrer) und mitfahrenden Schülern im Alter von 16-18 Jahren stattfinden. Die Kosten betragen 450€, in diesem Preis sind sämtliche Übernachtungen im Doppelzimmer, Vollpension (bis auf An- und Abreisetag) und alle Programmpunkte sowie die Fahrtkosten enthalten. Sollten Sie zum Zeitpunkt der Fahrt höchstens 26 Jahre alt sein, dann werden Sie wahrscheinlich einen Teil der Kosten durch Fördergelder des Bundesministeriums für Familie zurückerhalten, dieser Betrag schwankt jedes Jahr nach Höhe der zur Verfügung gestellten Fördergelder und kann momentan nicht genau angegeben werden. Im Jahr 2019 waren es ungefähr 150€.
Da die Exkursion mit Schülern stattfindet, dient diese Fahrt gleichzeitig der Beobachtung pädagogischer Praxis während einer Gedenkstättenfahrt.

In dieser Veranstaltung findet ein Platzvergabeverfahren statt. Bitte informieren Sie sich hier über den Ablauf: http://www.uni-bielefeld.de/erziehungswissenschaft/bie/faq.html

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

am 19.01.2021 findet eine Vorbesprechung als Information und für Nachfragen statt. Bitte da unbedingt teilnehmen.
Hier der Zoom Link: Nils Weinberg lädt Sie zu einem geplanten Zoom-Meeting ein.

Thema: Auschwitz Vorbereitungstreffen
Uhrzeit: Dies ist ein regelmäßig stattfindendes Meeting Jederzeit treffen

Datenschutzhinweise unter https://www.uni-bielefeld.de/zoom/datenschutz

Zoom-Meeting beitreten
https://uni-bielefeld.zoom.us/j/99240010190?pwd=VGRVT3JUaDdQSndxZGhzdnM5dlVsZz09

Meeting-ID: 992 4001 0190
Passwort: 718638

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Mo 18-20 ONLINE   12.04.2021-19.07.2021

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BE-IndiErg3_a IndiErg: Bildung und Didaktik E1: Bildung: Theorien und Institutionen Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E3: Bildung: Theorien und Institutionen oder Didaktische Modelle und Lernräume Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BE11 Abschlussmodul E1: Seminar Studienleistung
Studieninformation
25-BE8 Bildung: Theorien und Institutionen E1: Bildungstheorie und -geschichte Studienleistung
Studieninformation
25-BiWi12 Differenz und Heterogenität (Grundschule) E2: Umgang mit Heterogenität und Differenz in Bildungsinstitutionen Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend unbenotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-BiWi6 Differenz und Heterogenität E2: Umgang mit Heterogenität und Differenz in Bildungsinstitutionen Studienleistung
Studieninformation
25-BiWi6_a Differenz und Heterogenität E2: Umgang mit Heterogenität und Differenz in Bildungsinstitutionen Studienleistung
Studieninformation
25-BiWi6_a-ISP Differenz und Heterogenität E2: Umgang mit Heterogenität und Differenz in Bildungsinstitutionen Studienleistung
Studieninformation
25-UFP2 Institutionen des Bildungs- und Erziehungswesens E1: Institutionalisierung von Bildung/Erziehung Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-UFP2_a Institutionen des Bildungs- und Erziehungswesens E1: Institutionalisierung von Bildung/Erziehung Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-UFP3 Werte und Ziele in Erziehung und Bildung E2: Erziehungsziele und päd. Konzepte Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Eine Evaluation der Fahrt durch Fragebögen und Interviews, die im Seminar entwickelt werden und vor Ort dann von den teilnehmenden Schülern und Lehrern dieser Fahrt ausgefüllt und nach der Fahrt in einer Abschluss(reflexions)sitzung vorgestellt werden. In manchen Modulen kann eine Prüfungsleistung in Form einer Hausarbeit zu gedenkstättenpädagogischen Konzepten verfasst werden.

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges