Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

205083 Animal Welfare (Ü) (SoSe 2021)

Kurzkommentar

Die Übung findet geblockt in der vorlesungsfreien Zeit (xx.10.2021 - xx.10.2021) statt.
Ziel und Inhalt des Kurses ist es, die Grundlagen des Tierwohls (Animal Welfare) und
der angewandten Verhaltensbiologie am Beispiel von Nutztieren praktisch kennen zu lernen.
Der Kurs findet in deutscher Sprache statt.
Diese Übung muss zusammen mit dem Seminar 205087 belegt werden.
Eine Vorbesprechung wird nach Vereinbarung im Vorfeld durchgeführt.

Inhalt, Kommentar

Ziel und Inhalt dieser Übung ist es, die Grundlagen des Tierwohls (Animal Welfare) der angewandten Verhaltensbiologie, theoretisch (in dem mitzubelegenden Seminar 205087) und praktisch, kennen zu lernen. Wie kann man Tierwohl von (Nutz-) Tieren messen, wie kann man die artgerechte Tierhaltung über Verhaltensindikatoren messen und bewerten? Diese Fragen werden intensiv in Vorlesungen und Referaten erörtert, unter der Berücksichtigung verschiedener (Nutz-) Tierarten, Zuchtformen und deren spezifische Haltungsbedingungen mit deren jeweiligen Vorteilen und Nachteilen. Zusätzlich wird anhand praktischer Übungen mittels Verhaltensuntersuchungen an Geflügel (v.a. Hühnern) Verhaltensindikatoren zum Messen von Tierwohl erprobt und grundlegende Kenntnisse im wissenschaftlichen Arbeiten sowie in den zugrundeliegenden Konzepten und Methoden vermittelt. Diese Übung muss zusammen mit dem Seminar 205087 belegt werden. Die erste Kurswoche (Seminar 205087) findet am Lehrstuhl für Verhaltensforschung an der Universität Bielefeld statt (Mo-Fr, 28.9.-02.10.2020). Die zweite Veranstaltungswoche, d.h. die Übung 205083,(Mo-Fr, 05.10.-09.10.2020) findet zur Durchführung der praktischen Untersuchungen am Institut für Tierschutz und Tierhaltung des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) in Celle statt (www.fli.de). Dort gibt es auf dem Institutsgelände ein Gästehaus für die Unterkunft. Im Rahmen des zweiwöchigen Kurses (205083+205087) werden von jedem Teilnehmenden neben der aktiven Teilnahme, ein Referat über ein wissenschaftliches Thema, sowie ein Gruppenabschlussprotokoll erwartet. Wer eine benotete Einzelleistung benötigt, kann nach Kursende eine mündliche Prüfung durchführen. Für die Veranstaltung wird eine Vorbesprechung rechtzeitig durchgeführt, dafür wird mit allen im eKVV eingetragenen Studierenden per Email ein Termin vereinbart. Bei der Vorbesprechung werden alle weiteren Details besprochen.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

  • Keine gefunden

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
20-EB_10 Ergänzungsmodul Biologie 3 std. Praktikum mit Seminaranteil 1 Studienleistung
Studieninformation
20-EB_5 Ergänzungsmodul Biologie 3 std. Praktikum mit Seminaranteil 1 Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges