Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250166 Rassismus und seine vielen Gesichter (S) (WiSe 2017/2018)

Inhalt, Kommentar

Ziel des Seminars ist es macht- und rassismuskritische Perspektiven zu erarbeiten, um gemeinsam Spielräume positionierten pädagogischen Handelns auszuloten und damit zur Entwicklung einer rassismuskritischen Haltung beizutragen.
Dazu beschäftigen wir uns mit unterschiedlichen Grundlagen rassismuskritischer Theorien, der Bildungsinstitution Schule und deren Umgang mit Vielfalt / Heterogenität/Diversity und Fragen auf Professions- und Handlungsebene.
Dabei werden wir versuchen, uns auf unterschiedlichen Ebenen einer rassismuskritischen Pädagogik anzunähern und uns u.a. mit empirischen Forschungsergebnissen, wissenschaftlichen Theorien, aber auch mit Rassismen in deutschen Kinder- und Jugendbüchern und intersektionalen Verknüpfungen z.B. zum Sexismus auseinandersetzen.
Insgesamt geht es um Fragen der Realisierung einer Bildung für alle in der Migrationsgesellschaft.
Wir freuen uns auf ein Seminar, in dem wir uns den Spannungsverhältnissen migrationsgesellschaftlicher Bildung stellen und uns in diskursive Räume begeben, um das eigene pädagogische Handeln zu ergründen und zu reflektieren.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BiWi12 Differenz und Heterogenität (Grundschule) E2: Umgang mit Heterogenität und Differenz in Bildungsinstitutionen Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend unbenotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-BiWi6 Differenz und Heterogenität E2: Umgang mit Heterogenität und Differenz in Bildungsinstitutionen Studienleistung
Studieninformation
25-BiWi6_a Differenz und Heterogenität E2: Umgang mit Heterogenität und Differenz in Bildungsinstitutionen Studienleistung
Studieninformation
25-IR Interkulturalität reflexiv Bereich 2: Handlungsfelder in Wissenschaft und Praxis Studienleistung
Studieninformation
Bereich 3: Interkulturelle Kompetenz als Schlüsselqualifikation und reflexive Haltung Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend unbenotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Erziehungswissenschaft GymGe / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) MG.3.1.1; Professionsbezogene Vertiefung   3 aktive Teilnahme  
Frauenstudien (Einschreibung bis SoSe 2015) Schwerpunkt I; Schwerpunkt II; Schwerpunkt III    
Internationales in Studium und Lehre (Einschreibung bis SS 2011) Wahl 3 aktive Teilnahme Interkult. reflexiv, Bereiche 2, 3 GS
Konkretisierung der Anforderungen

Studienleistung:

1. Aktive Teilnahme an den Seminarsitzungen
2. Textlektüre zur jeweiligen Sitzung
3. Zum anderen soll ein Logbuch in Form eines Lerntagebuchs geführt werden. Zu den Anforderungen an das Logbuch erhalten Sie Informationen in der ersten Sitzung des Seminars.

Arbeitsform: Es werden Arbeitsgruppen bestehend aus ca. vier Personen gebildet, die kontinuierlich während des Semesters zusammenarbeiten. Dies dient der Entwicklung eines gemeinsamen Diskussionszusammenhangs, in dem sich intensiv mit den zu bearbeitenden Texten und darüber mit dem Thema des Seminars auseinandergesetzt werden kann.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges