250107 Was ist eine „gute“ Schule? Biographische und wissenschaftliche Reflexion anhand einer Exkursion zur Universitätsschule Dresden (BS) (SoSe 2022)

Inhalt, Kommentar

Als Lehramtsstudierende*r hat man eine bestimmte Vorstellung von Schule, die stark von den individuellen Schulerfahrungen geprägt ist: „Jeder Erzieher ist auch ein Erzogener; die eigenen biographischen Erfahrungen ihrer Erziehungs- und Schulgeschichte prägen – reflektiert oder unreflektiert – das eigene Berufsverständnis von Lehrerinnen und Lehrern, ihr Verhältnis zur Schule und zu den Schülern mit“ (Heinritz, 2013, S.114). Hieran knüpft das Seminar an, indem sich der Frage "Was ist eine "gute" Schule?" zunächst in Auseinandersetzung mit der eigenen Schulbiographie genähert wird. Daran anschließend werden verschiedene wissenschaftliche Perspektiven (Erziehungswissenschaft, Psychologie, Soziologie) auf die Frage gegenübergestellt und diskutiert. In einer dritten Phase geht es um das Kennenlernen von schulpraktischen Konzepten. In diesem Zuge erfolgt eine zweitägige Exkursion (eine Übernachtung) zur Universitätsschule Dresden, die für ihr innovatives Schulkonzept (z. B. Projektteams statt Klassen) bekannt ist. Der sich anschließende Rückblick der Erfahrungen erfolgt mit Fokus auf die Themen Schule, Bildung und Inklusion.

Organisatorische Hinweise:
Am 18.02.2022 von 10:00-11:00 Uhr findet eine Online-Info-Veranstaltung für das Seminar statt. Dort wird der genaue Ablauf näher besprochen. Die Zugangsdaten erhalten Sie per E-Mail, sofern Sie die Veranstaltung in Ihrem ekVV-Stundenplan speichern.

Die Exkursion wird durch den Qualitätsfonds für die Lehre finanziert. So entstehen Ihnen für die Anfahrt und Übernachtung keine Kosten. Lediglich die Verpflegungskosten (Essen, Trinken) während der Exkursion sind durch Sie persönlich zu tragen. Falls die Exkursion nach Dresden aufgrund der pandemischen Lage nicht durchgeführt werden kann, findet das Blockseminar dennoch statt.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Bitte nehmen Sie bei Interesse am Seminar unbedingt an der Online-Info-Veranstaltung am 18.02.2022 von 10:00-11:00 Uhr teil. Sollten Sie terminlich verhindert sein, nehmen Sie bitte Kontakt zu Julia Schweitzer auf.

Die Exkursion wird finanziell gefördert, sodass Ihnen für die Anfahrt und Übernachtung keine Kosten entstehen. Deshalb ist eine verbindliche Anmeldung zum Seminar inkl. Exkursion notwendig. Nach der Info-Veranstaltung sind Sie (bei weiterem Interesse am Seminar) daher aufgefordert, sich bis zum 07.03.2022 per E-Mail zum Seminar anzumelden und einen ca. 2-seitigen Essay zur Frage „Was ist für mich eine gute Schule?“ zu verfassen. Dieser bildet die Grundlage für die Arbeit im Seminar.

Insgesamt werden für das Seminar die Bereitschaft zu Schreibübungen zur Reflexion der eigenen Schulbiographie und das Einlassen auf Irritationen vorausgesetzt.

Literaturangaben

Literaturangaben:

Heinritz, C. (2013). Biographische Aspekte der Lehrerpersönlichkeit. In J. Krautz& J. Schieren (Hrsg.), Persönlich-keit und Beziehung als Grundlage der Pädagogik. Beiträge zur Pädagogik der Person (S. 114–127). Weinheim; Basel: Beltz Juventa.
Weitere Literatur wird im Seminar bekannt gegeben.

Lehrende

Termine ( Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BiWi14_b Fachliches Grundlagenmodul (GymGe) E2: Bildung, Erziehung, Sozialisation, Inklusion Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BiWi2 Fachliches Grundlagenmodul E2: Bildung, Erziehung, Sozialisation, Inklusion Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.


Für den Erwerb der Studienleistung wird eine aktive Beteiligung am Seminar inkl. Exkursion vorausgesetzt. Dies beinhaltet u.a. das Lesen der ausgegebenen Texte sowie die Bearbeitung der in das Seminar eingebundenen Reflexionsübungen. Zum Nachweis der Studienleistung erstellen Sie im Anschluss an das Seminar einen Podcast-Beitrag, in dem Sie Ihren eigenen Essay zur Frage „Was ist für mich eine gute Schule?“ mit Blick auf die gemachten Seminarerfahrungen reflektieren.

Eine benotete Modulprüfung kann in Form einer Hausarbeit erbracht werden.

Lernraum (E-Learning)

Zu dieser Veranstaltung existiert ein Lernraum im E-Learning System. Lehrende können dort Materialien zu dieser Lehrveranstaltung bereitstellen:

registrierte Anzahl: 29
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer*innen.
eKVV Teilnahmemanagement:
Bei dieser Lehrveranstaltung wird das eKVV-Teilnahmemanagement genutzt.
Details zeigen
Teilnahmebegrenzung:
Begrenzte Anzahl Teilnehmer*innen: 25
Adresse:
SS2022_250107@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die Veranstaltungsteilnehmer*innen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die Teilnehmer*innen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_321808189@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite:
29 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise:
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende:
Dienstag, 8. März 2022 
Letzte Änderung Zeiten:
Montag, 2. Mai 2022 
Letzte Änderung Räume:
Montag, 2. Mai 2022 
Art(en) / SWS
BS / 2
Einrichtung
Fakultät für Erziehungswissenschaft
Fragen oder Korrekturen?
Fragen oder Korrekturwünsche zu dieser Veranstaltung?
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=321808189
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern
ID
321808189
Zum Seitenanfang