Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230351 Cicero, Staatstheoretische Schriften (De re publica, De legibus) (S) (SoSe 2021)

Inhalt, Kommentar

Cicero schrieb die sogenannten staatstheoretischen Schriften De re publica und De legibus als Elder statesman, der im Schatten des ersten Triumvirats zur politischen Randfigur geworden war. De re publica ist ein Vergangenheitsdialog, der im Jahr 129 v. Chr. in den Gärten von Scipio Africanus, den Sieger über Karthago, geführt wurde, in De legibus lässt sich Cicero selbst als Dialogfigur auftreten.

Wir werden im Seminar relevante Ausschnitte lesen, interpretieren und mit anderen staatstheoretischen Werken aus Antike und Neuzeit in Verbindung bringen.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

BM 1-3 idealerweise.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Mo 10-12 ONLINE   12.04.2021-23.07.2021
einmalig Mo 10-12 T2-149 21.06.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-LAT-A3-L Literatur 1: Einführung in die lateinisch-römische Literatur Seminar zur lateinischen Prosa bzw. Dichtung Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
23-LAT-LatPM1 Die römische Literatur im literaturwissenschaftlichen Kontext 1. Entstehung und Formen römischer Prosagattungen I Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

- regelmäßige Teilnahme
- regelmäßige Abgabe von Aufgaben
- Übernahme eines Referats

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges