Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230500 Phonologie des Deutschen - kontrastiv (S) (SoSe 2018)

Inhalt, Kommentar

In dieser Lehrveranstaltung wird das phonologische System des Deutschen vorgestellt und systematisch mit dem anderer Sprachen verglichen.
Dabei werden besonders folgende Bereiche berücksichtigt: das Vokal- und Konsonanteninventar, die wichtigsten phonologischen Prozesse (Auslautverhärtung, r-Vokalisierung usw.) und die suprasegmentalen Strukturen (Silbenstruktur und Akzent).
In empirischen Arbeiten vergleichen die Studierenden diese Aspekte des phonologischen Systems des Deutschen mit den Lautinventaren, phonologischen Prozessen und prosodischen Strukturen anderer Sprachen, u.a. mit dem Ziel, problematische Bereiche für Fremdsprachenlerner des Deutschen auszumachen.

Literaturangaben

Wiese, Richard. 1996. The Phonology of German. Oxford University Press, Oxford.

Weitere Literatur wird zu Beginn des Seminars bekannt gegeben

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-DAF-M-DAFGER-GLing Profilmodul: Germanistische Linguistik Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 3 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Linguistik: Kommunikation, Kognition und Sprachtechnologie / Master (Einschreibung ab WiSe 10/11) 23-LIN-MaTY; 23-LIN-MaPP   3  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges