Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230670 Alt-Griechisch: Graecum I (Neubeginn) (S) (WiSe 2017/2018)

Inhalt, Kommentar

In diesem Kurs wird die Formenlehre und Syntax der griechischen Sprache erlernt und deren Anwendung gründlich eingeübt. Dazu wird von Anfang an mit Originalsätzen und -texten gearbeitet. Das notwendige Vokabular wird erarbeitet.

Es wird mit den Lehrbüchern des Kursleiters gearbeitet, die neben dem Lehrgang reichhaltiges Übungsmaterial enthalten (siehe unten). Lösungen dazu werden digital bereitgestellt.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Es sind keine Vorkenntnisse im Altgriechischen nötig. Es wird alles grundständig erklärt.

Literaturangaben

Peter Prestel, Valenzorientierte Griechische Syntax. Literatursprache und Koin. Mit Formenlehre und Wortkunde. 2011.
Peter Prestel, Lehrgang Graecum. Literatursprache und Koine. 2013.

Die Syntax kann ab sofort unter folgendem Link bestellt werden:

http://www.lulu.com/shop/peter-prestel/valenzorientierte-griechische-syntax-literatursprache-und-koine-mit-formenlehre-und-wortkunde/paperback/product-20381606.html

Der Lehrgang kann ab sofort unter folgendem Link bestellt werden:

http://www.lulu.com/shop/peter-prestel/lehrgang-graecum-literatursprache-und-koine/paperback/product-20708431.html

Externe Kommentarseite

http://www.peter-prestel.de/

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-FSZ-M7 Graecum I Graecum I Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Fachsprachenzentrumskurse AGR   10  
Konkretisierung der Anforderungen

Erbringung von Studienleistungen durch aktive kontinuierliche Beteiligung am Unterricht, insbesondere durch Erledigung und Vorstellung der Hausaufgaben, Teilnahme an den angebotenen Evaluationen und Bestehen der Modulprüfung. Deren Bestehen ist gleichzeitig Voraussetzung für die Zulassung in den Anschlußkurs Graecum II im Sommersemester.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges