Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

Deutsch als Fremdsprache / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) - News

[daf] RVL: 18.11.19: Prof. Dr. Britta Hufeisen: Gesamtsprachencurriculum ( 13.11.19 )
Per E-Mail eingestellt von g.erichsen@uni-bielefeld.de:

Liebe DaF-/DaZ-Interessierte,

wir möchten Sie herzlich zu dem Vortrag „Gesamtsprachencurriculum“ von Prof. Dr. Britta Hufeisen (TU Darmstadt) im Rahmen der Ringvorlesung DaF/DaZ und Germanistik am kommenden Montag, den 18.11.2019, einladen. Der Vortrag findet wie immer von 16-18 Uhr in U2-217 (UHG) statt. Nachstehend finden Sie ein Abstract zum Vortrag.

Aus Mehrsprachenlernmodellen lässt sich ableiten, dass es unnötig ist, Sprachen isoliert voneinander zu lehren und zu lernen, sondern dass es sogar sinnvoll sein kann, sie vernetzt zu lehren und zu lernen. Aus bildungspolitischer Sicht bietet es sich daher am, Schulentwicklungsprozesse sprachenübergreifend (und eigentlich auch fächerübergreifend) zu planen. Eine Möglichkeit dafür sind gesamtsprachencurriculare Strukturen und Organisationsformen, die allerdings grundlegende weitere Änderungen in der Schule und in der Lehramtsausbildung erfordern. In meinem Referat gebe ich einen kurzen Überblick über solche gesamtsprachencurricularen Überlegungen, erläutere im Detail ein prototypisches GSC und berichte von konkreten Schulentwicklungsprojekten in Europa, die begleitbeforscht werden.

Herzliche Grüße

Göntje Erichsen

Göntje Erichsen M.A.
Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld

E-Mail: g.erichsen@uni-bielefeld.de <mailto:g.erichsen@uni-bielefeld.de>
Telefon: 0521-106 3615
Raum: UHG-C3-222
[daf] RVL 4.11.19: David Little: One school, fifty languages ( 30.10.19 )
Per E-Mail eingestellt von g.erichsen@uni-bielefeld.de:

Liebe DaF-/DaZ-Interessierte,

für den kommenden Vortrag in der Ringvorlesung konnten die Kolleginnen Prof. Dr. David Little (Trinity College Dublin/Irland) gewinnen. Wir möchten Sie daher herzlich zu dem Vortrag „One school, fifty languages: how an Irish primary school converts linguistic diversity into educational capital“ von Prof. Dr. David Little im Rahmen der Ringvorlesung DaF/DaZ und Germanistik am Montag, den 04.11.2019, einladen. Der Vortrag findet dieses Mal abweichend in Raum X-E0-234 im X-Gebäude, aber zur gewohnten Zeit von 16-18 Uhr statt. Nachstehend finden Sie einen Abstract zum Vortrag sowie Eckdaten zum Werk Littles.

Scoil Bhríde (Cailíní) – St Brigid’s School for Girls – is a primary school in Blanchardstown, one of Dublin’s western suburbs. It has 320 pupils and more than 50 home languages; roughly 80 per cent of the pupils come from immigrant families, and most of them start school at the age of four and a half with little or no English. My talk will describe Scoil Bhríde’s innovative approach to language education, which assigns a central role to immigrant languages. Pupils achieve high levels of age-appropriate literacy in English, Irish, French and (in the case of pupils from immigrant families) the language they use at home. They also develop an unusual degree of metalinguistic awareness and frequently undertake ambitious language learning activities on their own initiative. In the standardized tests in English and Maths that pupils take each year from First Class (7 years) to Sixth Class (12 years), the school performs consistently above the national average.

David Little – biodata
David Little retired in 2008 as Associate Professor of Applied Linguistics and Head of the School of Linguistic, Speech and Communication Sciences at Trinity College Dublin. His principal research interests are the theory and practice of learner autonomy in second language education, the management of linguistic diversity in schools and classrooms, and the use of the Common European Framework of Reference for Languages to support the design of second language curricula, teaching and assessment. He wrote one of the preliminary studies for the Common European Framework, played a leading role in the development and implementation of the European Language Portfolio, and has been a member of several Council of Europe expert groups. Language Learner Autonomy: Theory, Practice and Research, by David Little, Leni Dam and Lienhard Legenhausen, was published by Multilingual Matters in 2017; Engaging with Linguistic Diversity: A Study of Educational Inclusion in an Irish Primary School, by David Little and Déirdre Kirwan, was published by Bloomsbury Academic in 2019.

Herzliche Grüße

Göntje Erichsen

Göntje Erichsen M.A.
Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld

E-Mail: <mailto:g.erichsen@uni-bielefeld.de> g.erichsen@uni-bielefeld.de
Telefon: +49 521-106 3615
Raum: UHG-C3-222
[daf] WG: Zusätzliches Lehrangebot im Modul 23-DaF-M6a_b „Sprache und Kultur im Kontext von Politik und Gesellschaft" ( 29.10.19 )
Per E-Mail eingestellt von g.erichsen@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

im laufenden Wintersemester wird es ein zusätzliches Lehrangebot im Modul 23-DaF-M6a_b „Sprache und Kultur im Kontext von Politik und Gesellschaft“ geben. Aleksandra Filonova und Silke Ghobeyshi bieten zwischen dem 09. und dem 13.03.2020 ein einwöchiges (= 30 Stunden, 6 x 45 Minuten pro Tag) Blockseminar zum Thema „Erinnerungsorte“ an. Bitte melden Sie sich bei Interesse zeitnah an.

Inhalte und Ablauf des Seminars entnehmen Sie bitte dem ekVV.

Herzliche Grüße

Göntje Erichsen

Göntje Erichsen M.A.
Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld

E-Mail: <mailto:g.erichsen@uni-bielefeld.de> g.erichsen@uni-bielefeld.de
Telefon: +49 521-106 3615
Raum: UHG-C3-222
[daf] Stellenausschreibung: Zentrum für Sprachlehre der Universität Paderborn ( 28.10.19 )
Per E-Mail eingestellt von g.erichsen@uni-bielefeld.de:

Liebe DaF-/DaZ-Interessierte,

am Zentrum für Sprachlehre der Universität Paderborn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sprachlehrerin/Sprachlehrer (w/m/d) im Bereich DaZ/DaF
(Entgeltgruppe 13 TV-L) zu besetzen. Es handelt sich um eine im Rahmen einer Elternzeitvertretung bis zum 30.09.2020 (vorbehaltlich der Elternzeitgewährung der Stelleninhaberin) befristete Tätigkeit im Umfang von 100 % der regelmäßigen Arbeitszeit. Weitere Informationen können Sie dem Anhang entnehmen.
Herzliche Grüße
Göntje Erichsen

Göntje Erichsen M.A.
Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld

E-Mail: g.erichsen@uni-bielefeld.de
Telefon: 0521-106 3615
Raum: UHG-C3-222
[daf] Lehrkräfte für online Sprachkurse gesucht ( 22.10.19 )
Per E-Mail eingestellt von g.erichsen@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

die Online Sprachschule UpVerb (upverb.com <http://upverb.com> ) sucht nach freiberuflichen Lehrkräften, die Schüler*innen aus der ganzen Welt (überwiegend aus den USA) auf unterschiedlichen Sprachniveaus Deutsch im Onlineunterricht beibringen möchten. Die Lehrkräfte können ihre eigene Verfügbarkeit einstellen, sodass die Schüler*innen Lektionen buchen. UpVerb bietet flexible Arbeitszeiten und Arbeit im Homeoffice an. Die Lehrkräfte sollten zudem über gute Englischkenntnisse verfügen. Die Vergütung liegt bei 17-20 $/Unterrichtsstunde. Weitere Informationen können dem Anhang entnommen werden. Bewerbungen sind über upverb.com/become-a-teacher <http://upverb.com/become-a-teacher> (APPLY NOW) einzureichen.

Herzliche Grüße

Göntje Erichsen

Göntje Erichsen M.A.
Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld

E-Mail: <mailto:g.erichsen@uni-bielefeld.de> g.erichsen@uni-bielefeld.de
Telefon: +49 521-106 3615
Raum: UHG-C3-222
[daf] WG: Suche nach Lehrkärften für Spezialsprachkurse ( 16.10.19 )
Per E-Mail eingestellt von g.erichsen@uni-bielefeld.de:

Liebe DaF-/DaZ-Interessierte,

für einen Frauenkurs und einen Alphabetisierungskurs ist die Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Soest-Arnsberg auf der Suche nach BAMF-zertifizierten Lehrkräften. Der Frauenkurs soll ab November drei Mal die Woche von 8:30 – 12:30 mit Kinderbetreuung in Lippstadt stattfinden, hier ist nur eine weibliche Lehrkraft möglich. Der Alphabetisierungskurs soll ab Januar drei Mal die Woche von 8.30 – 12:30 in Geseke stattfinden. Geboten wird ein Honorarvertrag über 35 bzw. 40 Euro die Stunde plus Fahrtkostenerstattung. Bei Interesse bewerben Sie sich bitte per Email mit Lebenslauf und den BAMF-Zulassungen bei

Lena Husemann

Ev. Erwachsenenbildung Kirchenkreis Soest-Arnsberg

Leitung Geschäftsstelle EB-Soest / Referentin

Puppenstraße 3-5, 59594 Soest

Büro: 02921 - 396170 / Mobil: 0170 – 5503153

<https://www.evkirche-so-ar.de/arbeitsbereiche/erwachsenenbildung/> https://www.evkirche-so-ar.de/arbeitsbereiche/erwachsenenbildung/

Herzliche Grüße

Göntje Erichsen

Göntje Erichsen M.A.
Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld

E-Mail: <mailto:g.erichsen@uni-bielefeld.de> g.erichsen@uni-bielefeld.de
Telefon: +49 521-106 3615
Raum: UHG-C3-222