Start myeKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

Deutsch als Fremdsprache / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) - News

[daf] Info-Veranstaltung zum Auslandspraktikum DaF ( 25.04.16 )
Per E-Mail eingestellt von scarlson1@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

auch in diesem Sommersemester bietet das Fach DaF/DaZ Informationsveranstaltungen zum Thema Auslandspraktikum an und lädt sowohl Bachelor- als auch Masterstudierende herzlich dazu ein.

Die erste Informationsveranstaltung findet in der kommenden Woche statt. Dabei werden verschiedene Programme und Finanzierungsmöglichkeiten für ein DaF-Praktikum im Ausland vorgestellt (IO, DAAD, Robert-Bosch-Stiftung, PAD etc.). Insbesondere für BewerberInnen um ein Stipendium ist die Teilnahme an den Info-Veranstaltungen I und II daher dringend empfohlen!

Alle ehemaligen PraktikantInnen sind herzlich eingeladen, ebenfalls vorbeizukommen und der „nachfolgenden Generation“ Tipps und Tricks weiterzugeben.

INFO-VERANSTALTUNG I: DAF-AUSLANDSPRAKTIKUM
am Montag, den 02.05.2016,
um 18.00 Uhr c.t.
in C0-281

Wir freuen uns, Sie in der Veranstaltung begrüßen zu dürfen!

Mit freundlichen Grüßen

Silvia Introna

Ansprechpartnerin Auslandspraktika

--
Sonja A. Carlson M.A.

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Universität Bielefeld
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

Tel. 0521/ 106 3610
Raum: C3-208
[daf] Freie Plätze im Master DaF-DaZ-Seminar "Fremde, Wilde und Barbaren? Postkoloniale Perspektiven auf klassische Texte (Aischylos, Euripides, Goethe, Kleist)" ( 19.04.16 )
Per E-Mail eingestellt von scarlson1@uni-bielefeld.de:

Liebe Master-DaF/DaZ-Studierende,

wir haben bislang noch (zu) wenige Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das Seminar "Fremde, Wilde und Barbaren? Postkoloniale Perspektiven auf klassische Texte (Aischylos, Euripides, Goethe, Kleist)", das mittwochs von 16-18 Uhr (in T2-214) stattfindet. Wenn wir bis morgen nicht noch weitere Interessierte finden, muss das Seminar leider ausfallen - was sehr schade wäre: Wir werden uns darin mit einigen "Klassikern" der Postcolonial Studies (u.a. Stuart Hall) beschäftigen und darüber hinaus vier zentrale literarische Texte (u.a. Kleists "Die Verlobung von St. Domingo" und Aischylos' aktuell an zahlreichen Theatern aufgeführtes Flucht-Drama "Die Schutzflehenden", das Elfriede Jelinek für ihr Stück "Die Schutzbefohlenen" verwendet hat - und trotz seines Alters gerade über erstaunliche Aktualität verfügt) diskutieren: Ich würde mich freuen, wenn Sie Interesse haben, in der morgigen zweiten Sitzung noch dazuzustoßen!

Melden Sie sich gerne jederzeit bei mir, falls Sie noch Fragen haben.

Beste Grüße,
Nike Thurn

--
Dr. Nike Thurn

Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Universität Bielefeld
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

--
Sonja A. Carlson M.A.

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Universität Bielefeld
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

Tel. 0521/ 106 3610
Raum: C3-208
[daf] Aussprachetandem SoSe 2016 ( 14.04.16 )
Per E-Mail eingestellt von scarlson1@uni-bielefeld.de:

Liebe internationale Studierende,

falls Sie mit ihrer Aussprache nicht zufrieden sind, können Sie sich im Sommersemester 2016 um die Teilnahme an einem Tandem zur Verbesserung der eigenen Aussprache bewerben.

Die Tandems, bestehend aus einem Muttersprachler und einem Nichtmuttersprachler des Deutschen, sollen ab Mitte Mai einmal pro Woche und insgesamt 10 Mal stattfinden. Dabei soll gezielt auf die eigenen Problembereiche eingegangen werden. Ein Tandemtreffen sollte mindestens eine Stunde dauern. Andere Verpflichtungen sind für Sie nicht damit verbunden. Die Muttersprachler werden in einem eigenständigen Seminar betreut, so dass sinnvolle und effektive Trainings für Sie entwickelt werden können.

Die Tandems werden koordiniert von Alissa Langner (Studentische Hilfskraft).

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bitte umgehend bei Frau Langner oder bei mir.

Für alle diejenigen, die sich dann für ein Tandem angemeldet haben, wird am 21.04. eine Informationsveranstaltung stattfinden, die für Sie verbindlich ist. In dieser Veranstaltung erhalten Sie sämtliche weitere relevante Information und die Tandems werden zusammengestellt.

Donnerstag, 21.04., 18:00 bis 19:30 in C01-264

Herzliche Grüße
Susanne Horstmann und Alissa Langner

Alissa Langner

Alissa.langner@uni-bielefeld.de

Sprechstd. Do 14-16

In X E0-2011

Susanne Horstmann
susanne.horstmann@uni-bielefeld.de

Sprechstd. Do 16:30-17:30
in C3-211

-- Dr. Susanne Horstmann
- Stellvertretende Fachsprecherin – - BA-Beauftragte –
- Lehrplanungsbeauftragte des Faches DaF – Universität Bielefeld
Postfach 100131
33501 Bielefeld Fax: +49 521 106-3618 http://www.uni-bielefeld.de/lili/studium/faecher/daf/personen/horstmann_susanne/index.html

--
Sonja A. Carlson M.A.

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Universität Bielefeld
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

Tel. 0521/ 106 3610
Raum: C3-208
[daf] Seminarempfehlung zum SoSe 2016 - Gastdozentin Claire Kramsch ( 08.04.16 )
Per E-Mail eingestellt von scarlson1@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

wie Sie bereits durch eine kurze Ankündigung der Fachschaft erfahren haben und sich vielleicht mittlerweile herumgesprochen hat, wird uns die große Ehre zuteil im Sommersemester Claire Kramsch, Professor emerita of German, von der renommierten UC Berkeley (USA) als erste Gastdozentin auf dem neu eingerichteten Harald-Weinrich-Lehrstuhl begrüßen zu dürfen. Bald werden mehr Informationen dazu auch auf der Homepage unseres Faches verfügbar sein.

Nächste Woche beginnen die Lehrveranstaltungen und wir möchten Sie noch einmal auf die unvergleichliche Gelegenheit aufmerksam machen, ein Seminar bei Frau Prof. Kramsch zu belegen. Sie bekommen die Weltklasse hiermit sozusagen frei Haus! Ihre Arbeit ist von unserem Bundespräsidenten mit der Goethe-Medaille geehrt worden, ihre Bücher sind mehrfach ausgezeichnet und ihr Kurs zu Sprache und Macht war einer der am meisten nachgefragtesten an der US amerikanischen Eliteuni, der Generationen von Studierenden nachhaltig geprägt und beeinflusst hat. Einige Statements lassen sich zur Inspiration hier nachlesen. Ihr persönliches Statement of Teaching Philosophy findet sich hier.

Ganz oben dabei sein zu wollen, hat aber auch seinen Preis. Die Lektüre im Kurs ist reichlich und kein Zuckerschlecken, zumal die meisten Texte sowie die Daten auf Englisch sind. Die Unterrichtssprache ist in den beiden Bachelorseminaren Deutsch, sonst wird auf Englisch gelehrt und diskutiert. Es wird also sicherlich herausfordernd, aber es ist eine der letzten Möglichkeiten von Claire Kramsch persönlich zu lernen (und das, ohne dabei über das große Wasser zu müssen), und zwar nicht nur inhaltlich, sondern auch von ihrem Enthusiasmus für die Fremdsprachenvermittlung, von ihrer Leidenschaft zur Kulturvermittlung, ihrer unbändigen Neugier und dem Hinterfragen der Welt, wie sie sich uns zeigt.

Gehen Sie mit ihr auf Entdeckungsreise, tauchen Sie ein in einen wissenschaftlichen Kosmos, der Sie fesseln und hoffentlich ebenso begeistern wird und investieren Sie dafür die Zeit und Energie, denn es lohnt sich ganz bestimmt!!! Wer zur Elite gehören will, muss eben auch einmal Elite beweisen können :-)

Auf Wiedersehen im neuen Semester und die besten Grüße von

Anne Gladitz

--
Sonja A. Carlson M.A.

Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Universität Bielefeld
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

Tel. 0521/ 106 3610
Raum: C3-208