Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

Deutsch als Fremdsprache / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) - News

[daf] Ringvorlesung DaF und Germanistik ( 05.10.17 )
Per E-Mail eingestellt von andrea.daase@uni-Bielefeld.de:

Liebe Studierende, liebe DaF/DaZ-Interessierte,

wir freuen uns, Ihnen im Anhang das aktuelle Programm der Ringvorlesung im Wintersemester 2017/2018 zukommen lassen zu können. Die Veranstaltung ist in unserem Masterstudiengang "DaF und Germanistik" verankert, aber für alle Interessierten geöffnet. Wir konnten eine gute Bandbreite an Themen abdecken und dafür jeweils namhafte Wissenschaftler*innen anderer Fachbereiche und Universitäten sowie Expert*innen aus der Praxis gewinnen. So hoffen wir, mit der Ringvorlesung einen Raum für den wissenschaftlichen und praxisbezogenen interdisziplinären Austausch
schaffen zu können.

Wir freuen uns, Sie bei den einzelnen Sitzungen begrüßen zu dürfen. Gerne dürfen Sie diese Mail auch weiterleiten.

Herzliche Grüße
Andrea Daase, Silke Ghobeyshi, Nazan Gültekin-Karakoc, Bettina Paris

--
Dr. Andrea Daase
Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

Tel.: 0521/106-3610
Raum UHG C3-208
[daf] Lehrveranstaltungen Harald-Weinrich-Lehrstuhl ( 05.10.17 )
Per E-Mail eingestellt von andrea.daase@uni-bielefeld.de:

Neue
Lehrveranstaltungen

Der neue Inhaber des „Harald Weinrich - Lehrstuhls“ im WS
17/18 und seine Lehrveranstaltungen

Nach
Prof. Dr. Claire Kramsch (Berkeley, USA) im SS 2016 und Prof. Dr. David Simo
(Yaoundé, Kamerun) im SS 2017 ist in diesem Semester Prof. Dr. Paulo
Astor Soethe, Professor für Germanistik an der Universidade Federal do Paraná
in Curitiba in Brasilien, an unserer Fakultät. Er ist international bekannt,
u.a. wegen seiner Untersuchungen über den wechselseitigen Einfluss der
Literatur in den deutsch-brasilianischen Beziehungen, seinen Schriften über
Thomas Mann und Heinrich Böll sowie wegen seines sprachenpolitischen
Engagements. Paulo Soethe in einem Interview mit dem DAAD im August 2015: „In
der deutschen Sprache liegt ein großes Potenzial für die Sprachenpolitik in
Brasilien. 85 Prozent aller Schüler in Brasilien – 42 Millionen Kinder und
Jugendliche – besuchen öffentliche Schulen. 2012 gab es für sie 75.000
Englischlehrer, aber nur 135 Deutschlehrer.“ 2015 erhielt Paulo Soethe den renommierten
Jacob- und Wilhelm-Grimm-Preis des DAAD.

Wenn man an den Themen
interessiert ist oder später einmal sagen können möchte bei Soethe studiert zu
haben, sollte seine Seminarangebote (mit Beschreibungen im EKVV) zur Kenntnis
nehmen. Die Termingestaltung ist etwas komplizierter, da Prof. Soethe wegen
anderer wichtiger Verpflichtungen am Anfang des Semesters noch zweimal zwischen
Brasilien und Bielefeld pendeln muss. Hier die Zeitpläne:

Bachelorseminar

230595 Deutschsprachige Presse in den
Amerikas: Geschichte und Zukunft (S) (WiSe 2017/2018). Dieses Seminar
ist komplett geblockt an folgenden Terminen:

Fr, 13.10.2017, 12-18 Uhr in X-B2-101

Sa, 14.10.2017, 10-16 Uhr in X-E0-216

Fr, 03.11.2017, 12-18 Uhr in X-B2-101

Sa, 04.11.2017, 10-16 Uhr in X-E0-213

Fr, 24.11.2017, 12-18 Uhr in X-B3-117

Das Seminar startet somit im erstem Block am 13.10.2017.

Masterseminar

230596 Brasilienfigurationen in der
deutschsprachigen Literatur der klassischen Moderne (S) (WiSe 2017/2018)

Dieses Seminar beginnt erst ab dem 20.11.2017 wöchentlich donnerstags, 12-14
Uhr (außer an den Tagen 30.11. und 07.12.). Ansonsten ist das Seminar
zusätzlich geblockt zu diesen Terminen:

Fr, 08.12.2017, 12-18 Uhr in X-B2-101

Fr, 12.01.2018, 12-18 Uhr in X-B2-101

Fr, 19.01.2018, 12-16 Uhr in X-B2-101

Die erste Sitzung findet am 20.11.2017 statt.

Masterseminar

230597 Deutsche in der
brasilianischen Literatur: ein Kapitel in der Kulturgeschichte des Deutschen
als das Fremde (S) (WiSe 2017/2018).
Dieses Seminar beginnt ebenfalls erst ab dem 20.11.2017 wöchentlich
donnerstags, 16-18 Uhr (außer an den Tagen 30.11. und 07.12.).

Ansonsten ist auch dieses Seminar zusätzlich an diesen Terminen geblockt:

Sa, 09.12.2017, 10-16 Uhr in X-E0-213

Sa, 13.01.2018, 10-16 Uhr in X-B3-117

Sa, 20.01.2018, 10-14 Uhr in X-E0-204

Die erste Sitzung findet am 20.11.2017 statt.