Interdisziplinäre Medienwissenschaft / Master of Arts | Master of Science (Einschreibung ab WiSe 20/21) - News

[Studierende Interdisziplinae / M.A.|M.Sc.] WG: Studentische Beiträge für das LiLi Jubiläum ( 28.09.22 )

Per E-Mail eingestellt von fsmewi@uni-bielefeld.de:

Liebe MeWis,

für das Jubiläum unserer Fakultät Linguistik und Literaturwissenschaft gibt es auch einen Programmpunkt, bei dem aus jedem Studienfach eine Arbeit in fünf Minuten vorgestellt wird. Falls jemand von euch Interesse daran hat, teilzunehmen uns seine oder ihre Arbeit vorzustellen, meldet euch gerne bei uns oder bei Tabea Jodeit (tabea.jodeit@uni-bielefeld.de).

Viele Grüße,

eure Fachschaft MeWi

Fachschaft Interdisziplinäre Medienwissenschaft
Beratung und Sprechzeiten nach Absprache
Raum: C4-125

Homepage<https://mewifachschaft.wordpress.com/> | Facebook<https://www.facebook.com/fsmewi.ubi> | Instagram<https://www.instagram.com/fsmewibielefeld/>

________________________________
Von: Jodeit, Tabea
Betreff: Studentische Beiträge für das LiLi Jubiläum

Liebe Fachschaften der LiLi,

im Rahmen des Jubiläums unserer Fakultät gibt es auch einen Programmpunkt der uns als Studierenden Raum bietet. Hier ist es geplant die große Themenvielfalt die studentische Arbeiten (Hausarbeiten, Abschlussarbeiten...) bieten zu zeigen. Dafür würden wir gerne aus jedem Fach eine Arbeit vorstellen, das vorgesehene Format ist eine Pecha Kucha, also eine spezielle Präsentationsform bei der man kurz (ca. 5 min, eher weniger) sein Thema vorstellt.

Es wäre super wenn ihr in euren Studiengängen nach interessierten Studierenden suchen könnt, und mir eine zeitnahe Rückmeldung geben könnt.

Für Fragen stehe ich euch und interessierten Studierenden natürlich zur Verfügung.

Viele Grüße

Tabea

(FS Anglistik, studentisches Mitglied des Festkomitees)

[Studierende LiLi] Angebote zu "Interdisziplinaritt" im Individuellen Ergnzungsbereich ( 23.09.22 )

Per E-Mail eingestellt von jan.andres@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

wir möchten Sie auf drei spannende Angebote aus der Individuellen
Ergänzung aufmerksam machen. Die Individuelle Ergänzung ist in vielen
Studiengängen eine Möglichkeit für Sie, nicht nur andere Themenfelder,
sondern auch andere Sichtweisen und wissenschaftliche Methoden
kennenzulernen. Folgende drei Module machen sich Interdisziplinarität
zur Aufgabe und geben Ihnen die Chance, sich im Austausch mit
Studierenden verschiedener Fächer aktuelle Themen und Probleme sowie
Lösungsstrategien zu erarbeiten. Die Module gehen jeweils auf andere Art
über das klassische Vorlesungs- und Seminarmodell hinaus und fordern Sie
auf verschiedene Weise heraus, einmal anders ans Studium heranzugehen.

_Data Literacy___
Gesellschaftlicher und technischer Wandel erfordert neue Kompetenzen! In
einer zunehmend datengetriebenen Welt betrifft dies nicht mehr nur
datenaffine Expert*innen, sondern uns alle. Im Wintersemester 22/23
startet deshalb das Modul „Data Literacy – Kulturtechnik des 21.
Jahrhunderts“ bereits zum fünften Mal!
Neben der Ringvorlesung „Forschen, Handeln und Gesta
<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=362492924>l<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=362492924>ten
in der Welt der Daten
<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=362492924>“ bietet
das Modul zahlreiche datenkompetenzbezogene Veranstaltungen aus
unterschiedlichen Fächern und wird durch spannende
Vertiefungsveranstaltungen ergänzt: In dem Blended-Learning-Seminar„Von
der Datena
<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=362494909>n<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=362494909>alyse
zur Datengeschichte - Datenanalyseergebnisse adressatengerecht
kommunizieren“
<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=362494909>können
Studierende bei der Erstellung eigener Data Storys die Sammlung, Analyse
und schließlich adressatengerechte Kommunikation regionaler Daten
erproben.Das Seminar „Date
<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=371705456>n<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=371705456>in
Studium und Alltag: Von der Datenbeschaffung zur Digitalen
Selbstverteidigung“
<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=371705456>bietet
Studierenden einen anwendungsbezogenen und praktischen Zugang zum
selbstbestimmten Umgang mit ihren (persönlichen) Daten. Darüber hinaus
bietet das Seminar „Open Minds for Open Science – Eine interdisziplinäre
Einführung in Open Science“
<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=366095332>eine
Einführung in das breite Feld rund um Open Science.
Fragen bitte an: katharina.weiss@uni-bielefeld.de

_Integrative Wissensperspektiven (Belegnummer 230593)_
<https://www.uni-bielefeld.de/fakultaeten/philosophie/integrative-wissensperspektiven/>
Die Wissensperspektiven fahren im Tandem: mindestens zwei Lehrende pro
Sitzung aus unterschiedlichen Disziplinen führen Sie durch einen
bestimmten Aspekt des aktuellen Oberthemas (Unsicherheit,
Wahrscheinlichkeit, Zufall) und diskutieren mit Ihnen zusammen die
fachlichen Aspekte, Schlussfolgerungen und Zukunftsaussichten. Sie
bereiten wöchentlich Texte vor und erarbeiten mit Ihren Kommilitonen und
den Lehrenden gemeinsam ein Verständnis des Themas und mögliche
Problemlösungen. In Workshops werden Sie darauf vorbereitet,
wissenschaftliche Vorträge und Texte zu verfassen, um zum Abschluss des
Seminars in einer kleinen Studierendenkonferenz einen Vortrag zu einem
Thema Ihrer Wahl im Rahmen des Seminarthemas zu halten und tiefergehend
mit Ihren Kommilitonen zu diskutieren. Ebenso verfassen Sie eine
Ausarbeitung des Vortrags. Das Modul ist für alle Fächer und Semester
geöffnet, setzt aber die Bereitschaft zu eigenverantwortlicher Mitarbeit
voraus.
Fragen bitte an: paloma.schlichting@uni-bielefeld.de
<mailto:paloma.schlichting@uni-bielefeld.de>

_Menschliches und maschinelles Lernen und Verstehe_
<https://www.uni-bielefeld.de/fakultaeten/medizin/fakultaet/arbeitsgruppen/assistenzsysteme/lehre/lehrangebote/modul-mensch-masch-lernen/>_n_
<https://www.uni-bielefeld.de/fakultaeten/medizin/fakultaet/arbeitsgruppen/assistenzsysteme/lehre/lehrangebote/modul-mensch-masch-lernen/>__
<https://www.uni-bielefeld.de/fakultaeten/medizin/fakultaet/arbeitsgruppen/assistenzsysteme/lehre/lehrangebote/modul-mensch-masch-lernen/>_(Belegnummer
398009)_
<https://www.uni-bielefeld.de/fakultaeten/medizin/fakultaet/arbeitsgruppen/assistenzsysteme/lehre/lehrangebote/modul-mensch-masch-lernen/>
Künstliche Intelligenz spielt eine immer größere Rolle, im Alltag und in
der Wissenschaft. Es ist deshalb wichtig, zu Verstehen, wie die KI lernt
und versteht, welche Konsequenzen daraus folgen und was dies mit dem
menschlichen Verstehen und Lernen zu tun hat. Das Modul will diesen
Fragen auf den Grund gehen und befasst sich deshalb mit Konzepten des
„Lernen“ und „Verstehen“ aus unterschiedlichen Perspektiven, vor allem
aus ingenieurs- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen.

Die wöchentliche Sitzung besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil
erhalten sie einen Input zum Thema der Sitzung, sodass im zweiten Teil
die Anwendung des Gelernten erfolgt, durch Workshops, Selbstversuche
oder das Erstellen von Videos. Dabei wird ihnen auch Raum gegeben, die
Perspektive ihrer Disziplin auf das Thema in die Diskussion mit
einzubringen. Zu einem behandelten Thema soll abschließend neben einem
Portfolio eine Hausarbeit geschrieben werden, wobei sie ebenfalls ihrer
eigener wissenschaftlichen Disziplin den Vorzug geben können.

Das Modul wird zeitgleich mit der Universität Bremen angeboten, sodass
die Sitzungen hybrid angeboten werden. Dabei sollen auch verschiedene
Formate digitaler Lehre ausprobiert werden. Denn welches Seminar ist
besser dafür geeignet, neue Wege des Lernens und Verstehens auszuprobieren?
Fragen gerne an: julius.troles@uni-bielefeld.de
<mailto:julius.troles@uni-bielefeld.de>

Wir freuen uns, wenn wir Sie für interdisziplinäres Lernen begeistern
können. Bei Fragen melden Sie sich gern an die angegebenen
Ansprechpartner*innen.

Herzliche Grüße

Birgit Lütje-Klose

(Prorektorin Studium und Lehre)

[Studierende Interdisziplinae / M.A.|M.Sc.] WG: Wir suchen Unterstützung: Kommunikation zu nachhaltigen Agrar- und Ernährungssystemen ( 06.09.22 )

Per E-Mail eingestellt von fsmewi@uni-bielefeld.de:

Liebe MeWis,

hier leiten wir euch eine Stellenanzeige der GIZ weiter für ein Praktikumsangebot mit dem Schwerpunkt Kommunikation. Bewerbungsfrist ist bereits diesen Sonntag, also bewerbt euch bei Interesse noch schnell.

Viele Grüße,

eure Fachschaft MeWi

Fachschaft Interdisziplinäre Medienwissenschaft
Beratung und Sprechzeiten nach Absprache
Raum: C4-125

Homepage<https://mewifachschaft.wordpress.com/> | Facebook<https://www.facebook.com/fsmewi.ubi> | Instagram<https://www.instagram.com/fsmewibielefeld/>

________________________________
Von: Hofert, Elena GIZ <elena.hofert@giz.de>
Gesendet: Freitag, 2. September 2022 10:36
An: ellen.waldeyer@tu-dortmund.de; johan.brockschmidt@tu-dortmund.de; jpr@fsv-whs.de; Fachschaft Medienwissenschaft; fskowi@uni-muenster.de; fachsch@medienwissenschaft.uni-bonn.de; fssozi@uni-trier.de; fachschaft@medienwissenschaft.uni-tuebingen.de; fsrkw@uni-erfurt.de; web-redaktion-sowi@phil.hhu.de
Betreff: WG: Wir suchen Unterstützung: Kommunikation zu nachhaltigen Agrar- und Ernährungssystemen

Liebe Teams der Fachschaften,

hier schreibt Elena – ich bin Spezialistin für Kommunikation bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ). Dort bin ich Teil einer Kommunikationseinheit, die zum Thema „ Welt ohne Hunger“<https://eur01.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Fwww.weltohnehunger.org%2Fbeitrag-lesen%2Fbodensanierung-f%25C3%25A4ngt-bei-den-menschen-an.html&data=04%7C01%7Cmax.baumann%40giz.de%7C8f57dd957eef46eae8ad08da0b2337c9%7C5bbab28cdef3460488225e707da8dba8%7C0%7C0%7C637834543121733986%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C3000&sdata=5KJEjwA64eDCNBIrleujg8hMmD5FUZ3s0nQIy5gCAic%3D&reserved=0> arbeitet. Wir kommunizieren zu SDG2, dass u.a. fordert, den Hunger zu beenden, bessere Ernährung für Alle zu erreichen und eine nachhaltige Landwirtschaft zu fördern

Aktuell suchen wir Verstärkung: Zum 15.10.2022 sind bei uns zwei Praktikumsstellen für Kommunikation zum Thema nachhaltige Agrar- und Ernährungssystemen frei. Eine ist in Bonn<https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=63307> und eine in Berlin<https://jobs.giz.de/index.php?ac=jobad&id=63306>, die Tätigkeiten sehr ähnlich. Ihr halt also die Wahl – Friedrich-Ebert-Alle oder direkt am Potsdamer Platz.

Bewerbungsfrist ist zwar schon der 11.09.2022, aber vielleicht habt ihr ja trotzdem die Möglichkeit, unsere Stellenanzeigen zu streuen, auf eurem ‚schwarzen Brett‘ zu hinterlassen oder, falls vorhanden, auf euren internen Jobbörsen zu verlinken. Oder aber ihr selbst oder eine*r eurer Kommiliton*innen hat Interesse und ihr könnt Kurzerhand weiterleiten. Ganz egal wie, wir freuen uns über tatkräftige Unterstützung und gute Ideen! 😊

Bei Rückfragen zur Stelle oder sonstigen Anregungen, meldet euch gern und vermerkt mich ggf. auch direkt als Kontaktperson.

Herzliche Grüße

Elena Hofert

Leben ohne Hunger – nachhaltige Agrar- und Ernährungssysteme

Spezialistin Kommunikation | Communication specialist

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Friedrich-Ebert-Allee 32 + 36

53113 Bonn

Deutschland | Germany

T +49 228 4460-4403

E elena.hofert@giz.de<mailto:elena.hofert@giz.de>

I www.weltohnehunger.org<http://www.weltohnehunger.org/>

[cid:image002.png@01D8BBF1.16C45E30]<https://eur01.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Ftwitter.com%2F1Worldnohunger&data=05%7C01%7Celena.hofert%40giz.de%7Cfe2f6ff5d0774fedfab208da2d0ecc4e%7C5bbab28cdef3460488225e707da8dba8%7C0%7C0%7C637871838813871612%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C3000%7C%7C%7C&sdata=zlSLUFH%2FonqufG%2FIybGOsZzKv99IzPh95saYT20OAAQ%3D&reserved=0>Besuchen sie uns auch auf Twitter<https://eur01.safelinks.protection.outlook.com/?url=https%3A%2F%2Ftwitter.com%2F1Worldnohunger&data=05%7C01%7Celena.hofert%40giz.de%7Cfe2f6ff5d0774fedfab208da2d0ecc4e%7C5bbab28cdef3460488225e707da8dba8%7C0%7C0%7C637871838813871612%7CUnknown%7CTWFpbGZsb3d8eyJWIjoiMC4wLjAwMDAiLCJQIjoiV2luMzIiLCJBTiI6Ik1haWwiLCJXVCI6Mn0%3D%7C3000%7C%7C%7C&sdata=zlSLUFH%2FonqufG%2FIybGOsZzKv99IzPh95saYT20OAAQ%3D&reserved=0>

________________________________
Deutsche Gesellschaft fuer Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH;
Sitz der Gesellschaft Bonn und Eschborn/Registered offices Bonn and Eschborn, Germany;
Registergericht/Registered at Amtsgericht Bonn, Germany; Eintragungs-Nr./Registration no. HRB 18384 und/and Amtsgericht Frankfurt am Main, Germany; Eintragungs-Nr./Registration no. HRB 12394;
USt-IdNr./VAT ID no. DE 113891176;
Vorsitzender des Aufsichtsrats/Chairman of the Supervisory Board: Jochen Flasbarth;
Vorstand/Management Board: Tanja Goenner (Vorstandssprecherin/Chair of the Management Board), Ingrid-Gabriela Hoven, Thorsten Schaefer-Guembel

[Studierende Interdisziplinae / M.A.|M.Sc.] ERINNERUNG_Verbindliche Anmeldung für die teilnahmebeschränkten Veranstaltungen der Fakultät für Erziehungswissenschaft im WiSe 2022/23 ( 02.09.22 )

Per E-Mail eingestellt von platzvergabe.ew@uni-bielefeld.de:

Diese E-Mail und die u.g. Fristen richten sich nicht an BA-Erstsemester. Die Einführungsseminare in den Bachelorstudiengängen Bildungswissenschaften und Erziehungswissenschaft werden NICHT innerhalb dieses Verfahrens verteilt. Hierzu werden Sie im Rahmen der Erstitage (BiWi, EW) und per E-Mail informiert.

Liebe Studierende in den bildungs- und erziehungswissenschaftlichen Studiengängen,

wir möchten Sie noch einmal an die unten stehende E-Mail und die dort kommunizierte Frist zur Anmeldung für die teilnahmebeschränkten Veranstaltungen der Fakultät für EW erinnern. Bitte beachten Sie auch, dass es im Zuge der Raumvergabe bei einigen Veranstaltungen noch einmal zu deutlichen Verschiebungen gekommen ist. Die Termine für manche Veranstaltungen haben sich also noch einmal verschoben. Bitte berücksichtigen Sie das bei Ihrer Stundenplanerstellung.

Herzliche Grüße
Katja Bekemeier, Mark Schäffer-Trencsényi & Kristina Schröder

Team der Platzvergabe EW
Katja Bekemeier, Mark Schäffer-Trencsényi & Kristina Schröder

Universität Bielefeld
Fakultät für Erziehungswissenschaft
Konsequenz 41a
33615 Bielefeld

Raum: Z0-122 & Z0-124 (Z-Gebäude)
E-Mail: platzvergabe.ew@uni-bielefeld.de<mailto:platzvergabe.ew@uni-bielefeld.de>

Von: platzvergabeew
Gesendet: Montag, 1. August 2022 17:06
Betreff: Verbindliche Anmeldung für die teilnahmebeschränkten Veranstaltungen der Fakultät für Erziehungswissenschaft im WiSe 2022/23

Diese E-Mail und die u.g. Fristen richten sich nicht an BA-Erstsemester. Die Einführungsseminare und -tutorien in den Bachelorstudiengängen Bildungswissenschaften und Erziehungswissenschaft werden NICHT innerhalb dieses Verfahrens verteilt. Hierzu werden Sie im Rahmen der Erstitage (BiWi, EW) und per E-Mail informiert.
Liebe Studierende in den bildungs- und erziehungswissenschaftlichen Studiengängen,

wir bitten Sie nun, sich für die teilnahmebeschränkten (Angabe "Begrenzte Teilnahmezahl") Veranstaltungen der verschiedenen Studiengänge der Fakultät für Erziehungswissenschaft für das WiSe 2022/23 anzumelden (25er-Belegnummern und das Modul 27-BiWi3). Sie sind grundsätzlich dazu verpflichtet, mehrere Alternativen je Modulelement zu wählen. Nur so ist eine adäquate und faire Platzvergabe möglich. Sollten Sie keine Alternativveranstaltung gewählt haben, kann es sein, dass Sie in hoch frequentierten Elementen/Veranstaltungen keinen Platz erhalten. Hier werden Studierende mit korrektem Wahl- und Priorisierungsverhalten bevorzugt.
Bitte beachten Sie, dass das WiSe 2022/23 als PRÄSENZSEMESTER geplant ist. Nur einige wenige Veranstaltungen finden ausschließlich online, asynchron etc. statt. Auch hier gelten die Teilnahmebegrenzungen! Sollten sich für Ihre Studienplanung relevante Änderungen im Lehrangebot ergeben, werden wir Sie darüber selbstverständlich informieren.

Hinweise zum Vorstudieren
Hinweise zum Vorstudieren<https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/bised/studiumlehramt/studierende/master-of-education/vorstudieren-med/> für Bachelorstudierende im Lehramt: Bitte beachten Sie, dass ein Vorstudieren reiner Master-of-Education-Veranstaltungen nicht mehr möglich ist. Dies ergibt sich aus den neuen prüfungsrechtlichen Rahmenregelungen<https://uni-bielefeld.de/themen/pruefungsrecht/prufungsrechtliche-rahmen/> sowie den Erläuterungen<https://uni-bielefeld.de/themen/pruefungsrecht/erlauterungen/#comp_00006010d737_00000000cc_1c47> zum Studienmodell.

Fristen & weiteres Verfahren

Für die o.g. teilnahmebeschränkten Kurse können Sie sich

bis zum 05. September 2022 anmelden.

Ihre Daten werden nur einmal nach dem 5. September abgefragt, Sie können bis dahin also Ihre Eingaben so oft ändern, wie Sie wollen, es gibt auch keine zeitliche Reihenfolge bei der Vergabe der Seminarplätze. Wenn Sie bereits einen Stundenplan angelegt haben, genügt es, wenn Sie in Ihrem Stundenplan Prioritäten<https://www.uni-bielefeld.de/fakultaeten/erziehungswissenschaft/studium-und-lehre/einrichtungen/bie/faq-stundenplan/#accordion-comp_000060dd21a5_0000008b7a_09ab> eingeben! Informationen zur Erstellung Ihres Stundenplans finden Sie in den FAQ zur Platzvergabe<https://www.uni-bielefeld.de/fakultaeten/erziehungswissenschaft/studium-und-lehre/einrichtungen/bie/faq-stundenplan/> unter "Erstellung des Stundenplans - Wie erstelle ich meinen Stundenplan?".
Bitte beachten Sie, dass sich seit der ersten Veröffentlichung des Lehrangebots für das Sommersemester noch Änderungen ergeben haben, neue Veranstaltungen ergänzt wurden und ggf. auch noch Änderungen bis zur Platzvergabe ergeben werden. Daher lohnt es sich, Ihre Einträge zu überprüfen und ggf. zu verändern.

Sie werden voraussichtlich ab dem 14. September in Ihrem Stundenplan im eKVV sehen können, ob Ihnen ein Platz zugeteilt wurde oder nicht:
[cid:image001.png@01D8BEAC.7C339FC0]
Zur Erinnerung: Die Icons sind nur für Veranstaltungen mit Teilnahmebeschränkungen relevant (Angabe "Begrenzte Teilnahmezahl"). Für Veranstaltungen, die keine Beschränkung haben, ist die Platzvergabe irrelevant. Hier haben Sie einen Platz, sofern Sie die Veranstaltung in Ihrem Stundenplan aufgenommen haben.

Sollte Ihnen im Rahmen der automatischen Verteilung kein Platz zugewiesen werden, obwohl Sie zur Fortführung Ihres Studiums dringend einen Platz benötigen, so können Sie Ihr Anliegen in der digitalen Notfallsprechstunde (21.09.-23.09., 14 Uhr) vortragen. Nähere Informationen sowie die erforderlichen Unterlagen erhalten Sie nach der Platzvergabe per E-Mail. Informationen zum Platzvergabeverfahren (z.B. Auswahlkriterien, etc.) finden Sie in den FAQ<https://www.uni-bielefeld.de/fakultaeten/erziehungswissenschaft/studium-und-lehre/einrichtungen/bie/faq-stundenplan/> unter "Vergabekriterien - Nach welchen Kriterien werden die Plätze vergeben?" und "Notfallsprechstunde - Was ist die Notfallsprechstunde?".

Wenn Sie inzwischen wissen, dass Sie bislang gewählte Seminare nicht besuchen möchten, entfernen Sie diese bitte aus Ihrem Stundenplan. Andere Studierende können so einen Platz erhalten!
Sollten Sie Fragen zum Platzvergabeverfahren haben, die Sie nicht mithilfe der umfangreichen FAQ klären können, richten Sie Ihre Nachfrage bitte ausschließlich per E-Mail an platzvergabe.ew@uni-bielefeld.de<mailto:platzvergabe.ew@uni-bielefeld.de>. Bitte kontaktieren Sie die Lehrenden der EW vor Veranstaltungsbeginn nicht mit Fragen zur Platzvergabe!
Selbstverständlich können Sie sich bei Fragen rund um Ihr Studium in Bildungswissenschaften bzw. Erziehungswissenschaft wie immer im Rahmen der Sprechzeiten an alle Berater*innen der Studienberatung BIE<https://www.uni-bielefeld.de/fakultaeten/erziehungswissenschaft/studium-und-lehre/einrichtungen/bie/kontakt/#comp_000060dbd024_0000000ea6_2c86> wenden.

Wir danken Ihnen für Ihre Kooperation und wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Planung Ihres Studiums für das nächste Semester sowie eine gute und erholsame vorlesungsfreie Zeit!

Herzliche Grüße
Katja Bekemeier, Mark Schäffer-Trencsényi & Kristina Schröder

Team der Platzvergabe EW
Katja Bekemeier, Mark Schäffer-Trencsényi & Kristina Schröder

Universität Bielefeld
Fakultät für Erziehungswissenschaft
Konsequenz 41a
33615 Bielefeld

Raum: Z0-122 & Z0-124 (Z-Gebäude)
E-Mail: platzvergabe.ew@uni-bielefeld.de<mailto:platzvergabe.ew@uni-bielefeld.de>

Zum Seitenanfang