Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

eKVV News

[Studierende] Das Peer Learning-Team sucht Verstärkung! (08.12.17)
Per E-Mail eingestellt von peerlearning@uni-bielefeld.de:

Das Peer Learning-Team sucht Verstärkung!

Zum Sommersemester 2018 suchen wir 8 Studentische Hilfskräfte (SHK/WHF)(http://uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/links_downloads/pdf/Stellenausschreibung-Peer-Learning-12_2017_Tutor_in.pdf) für die Durchführung von Beratungen, Workshops und Tutorenqualifizierungen sowie eine Studentische Hilfskraft (SHK/WHF)(http://uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/links_downloads/pdf/2017-12-Stellenausschreibung_Peer-Learning.pdf) für Mediengestaltung und Öffentlichkeitsarbeit.

Hast du Lust nicht einfach nur an Workshops teilzunehmen, sondern auch welche zu leiten? Suchen Komiliton/innen und Freunde schon jetzt immer Rat bei dir, weil du den Durchblick hast? Teamarbeit aber auch eigenverantwortliches Arbeiten sind für dich kein Problem? Dann bewirb dich bei uns(http://uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/ausbildung/tutoren.html) und verstärke das Peer Learning-Team!

Möchtest du schon einmal einen Blick auf dein zukünftiges Arbeitsfeld werfen oder benötigst du einfach nur Unterstützung beim Schreiben? Dann melde dich für unsere Workshops im Januar 2018 an:

Thema eingrenzen und anfangen(http://uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/eingrenzen.html)
Di, 16.01.2018, 09:00-12:00, Anmeldung(http://uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/eingrenzen.html)
Hier lernst du Methoden zur Themeneingrenzung kennen. Im Austausch mit anderen entwickelst du erste Ideen für eine Fragestellung und/oder Gliederung.

Word im Schreibprozess nutzen(http://uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/word.html)
Mi, 17.01.2018, 16:00-20:00 Uhr, Anmeldung(http://uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/word.html)
In diesem Workshop lernst du in Word zu formatieren und deine Hausarbeit zu strukturieren, um dich ganz auf deinen Schreibprozess konzentrieren zu können.

Plane dein Schreibprojekt(http://uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/schreibprojekt.html)
Di, 23.01.2018, 10:00-12:00 Uhr, Anmeldung(http://uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/schreibprojekt.html)
Welche Phasen durchläufst du beim Schreiben und welche Aufgaben gehören dazu? Wir zeigen dir, mit welchen Methoden du deinen Schreibprozess planen kannst.

Du möchtest dich gerne gezielt auf die nächste Prüfungsphase vorbereiten? Dann vereinbare einen individuellen Termin zu Fragen rund ums Lernen und Selbstmanagement über unser Kontaktformular(http://uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/terminanfrage.html). Unsere offene Sprechstunde rund ums Schreiben findet montags bis donnerstags von 14:30-16:00 Uhr im Facebook(https://www.ub.uni-bielefeld.de/library/learn/lernort_plus.htm" iwc-bad-attr="" target="1">Lernort.plus! statt.

Gib uns dein Like auf Wir wünschen dir weiterhin eine produktive Zeit!

Deine Tutor/innen vom Peer Learning

--

Peer Learning
- Studierende nehmen ihr Lernen selbst in die Hand

Universität Bielefeld
Zentrum für Lehren und Lernen

Universitätsstraße 25 | 33615 Bielefeld

Tel: +49 / (0) 521 / 106 - 12764 | - 3023
Fax: +49 / (0) 521 / 106 - 4676

www.facebook.de/PeerLearningBielefeld(http://www.uni-bielefeld.de/peerlearning/angebote" iwc-bad-attr="" target="1">www.uni-bielefeld.de/peerlearning
[Studierende] Weihnachtsschließung der Bibliothek (07.12.17)
Per E-Mail eingestellt von doris.koehler@uni-bielefeld.de:

Informationen zur Weihnachtsschließung

Im Rahmen der Universitätsschließung bleibt auch die
Universitätsbibliothek geschlossen. Die Bibliothek (alle
Fachbibliotheken, Informationszentrum und Zentrale Leihstelle) ist bis
Freitag, 22. Dezember 2017, 17.30 Uhr geöffnet.
Bitte beachten Sie, dass die Kopiergeräte aus technischen Gründen
bereits um 17.00 Uhr abgeschaltet werden.

Ab Dienstag, 2. Januar 2018, 8.00 Uhr öffnet die Bibliothek wieder mit
den üblichen Öffnungszeiten.

Regelungen zur Ausleihe präsenter Bücher während der Schließung

Damit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Examenskandidaten und
Studierende möglichst bedarfsgerecht arbeiten können, bietet die
Bibliothek die Möglichkeit, ausnahmsweise auch präsente (nicht
ausleihbare) Literatur auszuleihen:

- Professorinnen und Professoren sowie das wissenschaftliche und
nichtwissenschaftliche Personal der Universität können im gewohnten
Rahmen präsente Literatur über die Feiertage ausleihen.

- Examenskandidatinnen und -kandidaten, Doktorandinnen und
Doktoranden und die weiteren Tischapparatsinhaber erhalten ab dem 15.
Dezember 2017 besondere Ausleihkonditionen für präsente Medien. Die
betroffenen Nutzergruppen werden gebeten, sich mit ihrer jeweiligen
Fachbibliothek in Verbindung zu setzen, um die genauen
Nutzungsbedingungen zu erfahren.

- Studierende der Universität Bielefeld ohne Prüfungsbedingungen
dürfen maximal 3 präsente Medien ausleihen. Diese Ausleihe kann
ausschließlich am 22. Dezember 2017 erfolgen. Die Bücher müssen
spätestens am 3. Januar 2018 zurückgegeben werden.

- Externe Nutzer sowie Studierende anderer Hochschulen erhalten keine
Möglichkeit zur Präsenzausleihe.

Mit den besten Wünschen für die Weihnachtszeit und das Jahr 2018

Barbara Knorn

Direktorin

Universitätsbibliothek Bielefeld
Universitätsstrasse 25
33615 Bielefeld
Tel. 0521 / 106 - 4050

--
Information zum Mailverteiler: Alle Studierenden der Hochschule im eKVV
BIS für Erstsemester (15.09.15)
Für Sie als Studienanfänger/Innen bietet das BIS hilfreiche und wichtige Informationsangebote an, die Ihnen den Einstieg ins Studium erleichtern sollen.
Weitere Informationen: http://www.uni-bielefeld.de/bis/erstsemester.html  
Prüfungsverwaltung und eKVV im Studienmodell 2011 (15.09.15)
------------------- Diese Mail richtet sich an Studierende, die in Studiengänge des Studienmodells 2011 eingeschrieben sind -----------------------------

Liebe Studierende,

In den vergangenen Monaten haben wir immer wieder Rückmeldungen und Feedback zur Abbildung des Studienmodells 2011 in unseren Anwendungen bekommen, die wiederum in die Weiterentwicklung von eKVV und Prüfungsverwaltung eingeflossen sind.

Dabei ist deutlich geworden, dass es von Ihnen vor allem Fragen zur Leistungsverbuchung und Leistungspunktvergabe gibt. In welchen Veranstaltungen muss ich Leistungen erbringen und in welchen nicht? Welche Veranstaltungen gehören in ein Modul? Ist eine Leistungsmeldung immer mit Leistungspunkten verbunden? Erscheinen im Transcript alle Veranstaltungen eines Moduls oder nur die erbrachten Leistungen? Und welche Rolle spielen eigentlich die Leistungspunkte?

Um diese Fragen zu klären, haben wir die Anzeige von Leistungen in eKVV, Studieninformation und Prüfungsverwaltung überarbeitet. Ab sofort finden Sie bei der Anzeige der Veranstaltungen in eKVV und Studieninformation immer dann ein rotes Siegel-Symbol, wenn bei einer Veranstaltung das Erbringen einer Studien- oder Prüfungsleistung vorgesehen ist. Bei diesen - und nur bei diesen - Veranstaltungen sollten Sie eine Studien- oder Prüfungsleistung planen und können erwarten, dass der oder die Lehrende diese Leistung an das zuständige Prüfungsamt meldet. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Sie in den Veranstaltungen, in denen keine Leistungserbringung vorgesehen ist (kein rotes Siegel in der Fachzuordnung Ihrer Studiengangsvariante!) auch keine Verbuchung von Leistungen erwarten sollen - dies ist dann auch nicht vorgesehen.

Wenn Sie sich eine Modulbeschreibung in der Studieninformation ansehen (z.B. indem Sie im eKVV den fettgedruckten Modulnamen in der Fachzuordnung einer Veranstaltung anklicken) sehen Sie, dass Module aus Leistungen und Veranstaltungen zusammengesetzt sind, die wiederum mit Leistungspunkten verbunden sind. Viele Studierende waren irritiert davon, dass ein Teil der Leistungspunkte eines Moduls über Veranstaltungen, ein anderer über die Leistungsmeldung in der Prüfungsverwaltung erworben wird. Daher haben wir die Anzeige der Leistungspunkte in eKVV und Prüfungsverwaltung jetzt abgeschaltet. Sie sehen jetzt im eKVV nur noch, welche Veranstaltungen in ein Modul gehören und wo Sie Leistungen erbringen können. In der Prüfungsverwaltung sehen Sie zunächst nur die Zuordnung einer Leistung zu einem Modul. Wenn zum Ende des Studiums festgelegt ist, welche Leistung in welchem Modul verwendet werden soll und die Module abgeschlossen werden, werden dann auch die Leistungspunkte für das gesamte Modul vergeben und dort angezeigt.

Wenn Sie überprüfen wollen, welche Leistungen Sie noch zu erbringen haben, können Sie direkt aus Ihrem Transcript in die verlinkten Seiten der Studieninformation springen und die bereits erbrachten Leistungen mit den im Modulhandbuch geforderten vergleichen.

Einen weiteren Hinweis zur Semesterplanung möchte ich Ihnen noch geben: Bitte klären Sie möglichst frühzeitig, ob und wenn ja: welche Leistungen Sie in einer Veranstaltung erbringen müssen und besprechen Sie dies mit den Lehrenden. Da viele Veranstaltungen für Veranstaltungen unterschiedlicher Studiengänge geöffnet sind, müssen nicht immer alle Studierenden die gleichen Leistungen erbringen. Die Lehrenden können daher in der Regel nicht wissen, welche Leistung für welche Studierende vorgesehen sind.

Zögern Sie bitte nicht, falls Sie Fragen rund um unsere Anwendungen haben. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können!

Für das BIS-Team,
Ingrid Tiemann