Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

eKVV News

[Studierende] Einführungsveranstaltung für neue Lehramtsstudierende (20.09.17)
Per E-Mail eingestellt von lehrerausbildung@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

hiermit möchte ich Sie im Namen der Bielefeld School of Education
herzlich zur Einführungsveranstaltung für neue Lehramtsstudierende einladen:

*Mittwoch, 04.10.2017 um 16.00 Uhr (s.t., also ohne "akademisches
Viertel") im Hörsaal 1*.

Sie erhalten Informationen zur Lehrerausbildung, unter anderem zur
Studienstruktur, zu den Studienmodellen, zu den Praxisphasen, den
Berufsaussichten sowie zu den weiteren Aktivitäten und Angeboten der
Bielefeld School of Education.

Im eKVV finden Sie die Veranstaltung unter
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=105668419

Herzliche Grüße

Kerstin Harmening M. A.

Bielefeld School of Education (BiSEd)
Studienberatung & Information
Lehrerausbildung

Universität Bielefeld
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

Raum L5-105
Tel 0521/ 106-6878
[Studierende] Fwd: Host Family Project - Patenprojekt ViSiB (15.09.17)
Per E-Mail eingestellt von lucyna.darowska@uni-bielefeld.de:

-------- Original Message --------
From: Verein zur <visib@uni-bielefeld.de>
Date: Sep 8, 2017 3:38:01 PM
Subject: Host Family Project - Patenprojekt ViSiB
To: visib@uni-bielefeld.de

*English Version Below*

Liebe Studierende,

der Verein zur Förderung internationaler Studierender in Bielefeld e.V. (ViSiB) heißt Sie sehr herzlich in Bielefeld willkommen.

Um Ihnen das Ankommen in der Stadt Bielefeld zu erleichtern, möchten wir sehr gerne einladen, an unserem Patenprojekt teilzunehmen. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, Bürgerinnen und Bürger aus Bielefeld kennen zu lernen und mehr über das Leben außerhalb der Universität zu erfahren. Gemeinsam mit Ihren Paten können Sie ins Theater gehen, Ausflüge machen, kochen und/oder etwas anderes unternehmen. Das Projekt bietet Ihnen die großartige Möglichkeit, neue Freunde zu finden und mehr über die deutsche Kultur zu lernen.

Möchten Sie gerne teilnehmen? Dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Anmeldeformular (Siehe Anhang) möglichst bis 08.10.2017 zurück.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Zeit in Bielefeld alles Gute, viel Erfolg im Studium und hoffen, bald von Ihnen zu hören.

Viele Grüße,

Aylin Dresing

*English Version*

Dear students,

The Association to support International Students in Bielefeld (ViSiB) is very happy to welcome you to the City of Bielefeld.

To assist you in having a great start in Bielefeld and to help you making your transition to life in Bielefeld smoother, we would like to inform you about the Host Family Project of the ViSiB. As a hosted student you have the opportunity to meet citizens of Bielefeld and to learn more about life outside the University. Together with your host family you can go to the theatre, cook and/or explore the City of Bielefeld. The possibilities are endless. All in all it’s a great chance for you to meet new friends and to learn more about German culture.

If you’re interested in joining you can send us a short mail for more information or simply fill out the application form (see attached) and send it back to us. You can apply for the project until the 8th of October 2017.

We wish you all the very best for your stay in Bielefeld and hope to hear from you soon.

Best wishes,

Aylin Dresing

-----

ViSiB - Verein zur Förderung internationaler Studierender in Bielefeld e.V.

Universitätsstr. 25

33615 Bielefeld

Kontakt:

Aylin E. Dresing

Büro: D0-120

Tel.: 0521-106/2482

Fax.: 0521-106/6439

Sprechstunden/Office hours

Montag/Monday: 14:00-16:00 Uhr

Freitag/Friday: 12:00-14:00 Uhr

--

_________________
Dr. Lucyna Darowska

Koordination Bereich incoming
International Office
Universität Bielefeld, R. D0-144
Universitätsstr. 25
33615 Bielefeld
Tel: 0521.106-4078
[Studierende] Fwd: Host Family Project - Patenprojekt ViSiB (15.09.17)
Per E-Mail eingestellt von lucyna.darowska@uni-bielefeld.de:

-------- Original Message --------
From: Verein zur <visib@uni-bielefeld.de>
Date: Sep 8, 2017 3:38:01 PM
Subject: Host Family Project - Patenprojekt ViSiB
To: visib@uni-bielefeld.de

*English Version Below*

Liebe Studierende,

der Verein zur Förderung internationaler Studierender in Bielefeld e.V. (ViSiB) heißt Sie sehr herzlich in Bielefeld willkommen.

Um Ihnen das Ankommen in der Stadt Bielefeld zu erleichtern, möchten wir sehr gerne einladen, an unserem Patenprojekt teilzunehmen. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, Bürgerinnen und Bürger aus Bielefeld kennen zu lernen und mehr über das Leben außerhalb der Universität zu erfahren. Gemeinsam mit Ihren Paten können Sie ins Theater gehen, Ausflüge machen, kochen und/oder etwas anderes unternehmen. Das Projekt bietet Ihnen die großartige Möglichkeit, neue Freunde zu finden und mehr über die deutsche Kultur zu lernen.

Möchten Sie gerne teilnehmen? Dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Anmeldeformular (Siehe Anhang) möglichst bis 08.10.2017 zurück.

Wir wünschen Ihnen für Ihre Zeit in Bielefeld alles Gute, viel Erfolg im Studium und hoffen, bald von Ihnen zu hören.

Viele Grüße,

Aylin Dresing

*English Version*

Dear students,

The Association to support International Students in Bielefeld (ViSiB) is very happy to welcome you to the City of Bielefeld.

To assist you in having a great start in Bielefeld and to help you making your transition to life in Bielefeld smoother, we would like to inform you about the Host Family Project of the ViSiB. As a hosted student you have the opportunity to meet citizens of Bielefeld and to learn more about life outside the University. Together with your host family you can go to the theatre, cook and/or explore the City of Bielefeld. The possibilities are endless. All in all it’s a great chance for you to meet new friends and to learn more about German culture.

If you’re interested in joining you can send us a short mail for more information or simply fill out the application form (see attached) and send it back to us. You can apply for the project until the 8th of October 2017.

We wish you all the very best for your stay in Bielefeld and hope to hear from you soon.

Best wishes,

Aylin Dresing

-----

ViSiB - Verein zur Förderung internationaler Studierender in Bielefeld e.V.

Universitätsstr. 25

33615 Bielefeld

Kontakt:

Aylin E. Dresing

Büro: D0-120

Tel.: 0521-106/2482

Fax.: 0521-106/6439

Sprechstunden/Office hours

Montag/Monday: 14:00-16:00 Uhr

Freitag/Friday: 12:00-14:00 Uhr

--

_________________
Dr. Lucyna Darowska

Koordination Bereich incoming
International Office
Universität Bielefeld, R. D0-144
Universitätsstr. 25
33615 Bielefeld
Tel: 0521.106-4078
[Studierende] Erinnerung: Wartungsarbeiten am 14.09. um 19 Uhr / Zentrale IT-Services nicht verfügbar (14.09.17)
Per E-Mail eingestellt von bits@uni-bielefeld.de:

Sehr geehrte Studierende,

hiermit möchten wir an die heute stattfindenden Wartungsarbeiten um
19:00 Uhr erinnern!

Freundliche Grüße vom
BITS-Team

> Betreff: [Studierende] Das BITS informiert: Wartungsarbeiten am
> 14.09. um 19 Uhr / Zentrale IT-Services nicht verfügbar
> Datum: Fri, 08 Sep 2017 15:56:05 +0200
> Von: BITS - Bielefelder IT-Servicezentrum <bits@uni-bielefeld.de>
> An: studierende@ekvv.uni-bielefeld.de
>
>
> Sehr geehrte Studierende,
>
> das BITS muss dringende Wartungsarbeiten mit weitreichenden
> Auswirkungen auf die Verfügbarkeit der zentralen IT-Services
> durchführen. Die Arbeiten finden am *Donnerstag, den 14. September
> 2017, um 19:00 Uhr* statt.
>
> Bei allen zentralen IT-Services des BITS muss mit einer
> *Nichtverfügbarkeit von 30 Minuten* gerechnet werden:
>
> * Active Directory (Anmeldung in den PC-Räumen)
> * eKVV und weitere BIS-Dienste
> * E-Mail
> * PRISMA
> * Moodle/LernraumPlus
> * Netzlaufwerke (P-Laufwerk)
> * Sophos Anti-Virus (Updates)
> * Webseiten (Öffentliche Uni-Seiten)
> * WLAN
>
> Es ist nicht auszuschließen, dass aufgrund von Abhängigkeiten auch
> weitere IT-Services in dieser Zeit betroffen sein werden, welche hier
> nicht aufgelistet sind.
>
> Wir bitten für diese notwendige Maßnahme um Verständnis!
>
> Freundliche Grüße,
> das BITS-Team

-- ------------------- BITS – Bielefelder IT-Servicezentrum Universität
Bielefeld Universitätsstraße 25 33615 Bielefeld E-Mail:
bits@uni-bielefeld.de Telefon: +49 521 106 12777 Mo.-Fr.: 8:00-16:00 Uhr
Persönliche Beratung: V0-215 Mo.-Fr.: 9:30-16:00 Uhr
www.uni-bielefeld.de/bits
BIS für Erstsemester (15.09.15)
Für Sie als Studienanfänger/Innen bietet das BIS hilfreiche und wichtige Informationsangebote an, die Ihnen den Einstieg ins Studium erleichtern sollen.
Weitere Informationen: http://www.uni-bielefeld.de/bis/erstsemester.html  
Prüfungsverwaltung und eKVV im Studienmodell 2011 (15.09.15)
------------------- Diese Mail richtet sich an Studierende, die in Studiengänge des Studienmodells 2011 eingeschrieben sind -----------------------------

Liebe Studierende,

In den vergangenen Monaten haben wir immer wieder Rückmeldungen und Feedback zur Abbildung des Studienmodells 2011 in unseren Anwendungen bekommen, die wiederum in die Weiterentwicklung von eKVV und Prüfungsverwaltung eingeflossen sind.

Dabei ist deutlich geworden, dass es von Ihnen vor allem Fragen zur Leistungsverbuchung und Leistungspunktvergabe gibt. In welchen Veranstaltungen muss ich Leistungen erbringen und in welchen nicht? Welche Veranstaltungen gehören in ein Modul? Ist eine Leistungsmeldung immer mit Leistungspunkten verbunden? Erscheinen im Transcript alle Veranstaltungen eines Moduls oder nur die erbrachten Leistungen? Und welche Rolle spielen eigentlich die Leistungspunkte?

Um diese Fragen zu klären, haben wir die Anzeige von Leistungen in eKVV, Studieninformation und Prüfungsverwaltung überarbeitet. Ab sofort finden Sie bei der Anzeige der Veranstaltungen in eKVV und Studieninformation immer dann ein rotes Siegel-Symbol, wenn bei einer Veranstaltung das Erbringen einer Studien- oder Prüfungsleistung vorgesehen ist. Bei diesen - und nur bei diesen - Veranstaltungen sollten Sie eine Studien- oder Prüfungsleistung planen und können erwarten, dass der oder die Lehrende diese Leistung an das zuständige Prüfungsamt meldet. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Sie in den Veranstaltungen, in denen keine Leistungserbringung vorgesehen ist (kein rotes Siegel in der Fachzuordnung Ihrer Studiengangsvariante!) auch keine Verbuchung von Leistungen erwarten sollen - dies ist dann auch nicht vorgesehen.

Wenn Sie sich eine Modulbeschreibung in der Studieninformation ansehen (z.B. indem Sie im eKVV den fettgedruckten Modulnamen in der Fachzuordnung einer Veranstaltung anklicken) sehen Sie, dass Module aus Leistungen und Veranstaltungen zusammengesetzt sind, die wiederum mit Leistungspunkten verbunden sind. Viele Studierende waren irritiert davon, dass ein Teil der Leistungspunkte eines Moduls über Veranstaltungen, ein anderer über die Leistungsmeldung in der Prüfungsverwaltung erworben wird. Daher haben wir die Anzeige der Leistungspunkte in eKVV und Prüfungsverwaltung jetzt abgeschaltet. Sie sehen jetzt im eKVV nur noch, welche Veranstaltungen in ein Modul gehören und wo Sie Leistungen erbringen können. In der Prüfungsverwaltung sehen Sie zunächst nur die Zuordnung einer Leistung zu einem Modul. Wenn zum Ende des Studiums festgelegt ist, welche Leistung in welchem Modul verwendet werden soll und die Module abgeschlossen werden, werden dann auch die Leistungspunkte für das gesamte Modul vergeben und dort angezeigt.

Wenn Sie überprüfen wollen, welche Leistungen Sie noch zu erbringen haben, können Sie direkt aus Ihrem Transcript in die verlinkten Seiten der Studieninformation springen und die bereits erbrachten Leistungen mit den im Modulhandbuch geforderten vergleichen.

Einen weiteren Hinweis zur Semesterplanung möchte ich Ihnen noch geben: Bitte klären Sie möglichst frühzeitig, ob und wenn ja: welche Leistungen Sie in einer Veranstaltung erbringen müssen und besprechen Sie dies mit den Lehrenden. Da viele Veranstaltungen für Veranstaltungen unterschiedlicher Studiengänge geöffnet sind, müssen nicht immer alle Studierenden die gleichen Leistungen erbringen. Die Lehrenden können daher in der Regel nicht wissen, welche Leistung für welche Studierende vorgesehen sind.

Zögern Sie bitte nicht, falls Sie Fragen rund um unsere Anwendungen haben. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können!

Für das BIS-Team,
Ingrid Tiemann