Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

eKVV News

[Studierende] Invitation for annual reception of the Association to support international Student in Bielefeld (ViSiB) (22.01.19)
Per E-Mail eingestellt von betreuung-io@uni-bielefeld.de:

Dear International Students,

We are nearing the end of the semester and the Association for the support f International Students in Bielefeld will be holding their annual receptin on February 5, 2019 at 6.30 p.m. at the Bielefelder Kunstverein (Welle 6, 33602). This would be a great opportunity for you to get to know the memers and here about the work of the Association and take part in its activiies.

There is a new program that they will be introducing involving sponsorshipsbetween its members and international students. The program is called Kultrpatenschaft and involves pairing up association members and internationalstudents with similar interests such as Music, Movies, Theater or Dance, ec. the partnerships will then undertake these events as a pair or group atvarious times.

It sounds really interesting and since there are only a limited number of paces (10 seats) for the reception, please get in touch with Dana Jarczyk fom ViSiB a.s.a.p. to take advantage of the opportunity and register! Her cntact information in the mail below.

Best regards,
David Seaman

Betreff: [ViSiB] Invitation for annual reception

Dear students,
we are glad to inform you that there are 10 limited seats for our annual reeption this year
Tuesday, 5th February 2019
6.30 pm
Bielefelder Kunstverein
(Welle 61, 33602 Bielefeld)

Besides the ViSiB-award ceremony of three students there will a tour aroundthe current exhibition of the Bielefelder Kunstverein.
Furthermore, you will have the chance to exchange cultural interests (e.g. usic, theatre, art and dance) with members from the association to supportinternational students in Bielefeld (ViSiB) as well as other locals. This s a great opportunity to connect with people from OWL and build up a kind f godparenthood. This evening especially directs towards those students wh enrolled in a degree-seeking program and will stay in Germany for more thn 6 months.
Further information about costs for trips and admission fees will be given t the event. In addition, snacks and drinks are provided for free.
If you are interested, please contact Dana Jarczyk (visib@uni-bielefeld.de<ailto:visib@uni-bielefeld.de>).

Please mention shortly your name, the country of origin, course of study an the languages you speak.
A registration is possible until Friday, 25th January 2019.

We are looking forward getting to know you and enjoying a wonderful evening

Best regards
Dana Jarczyk
ViSiB - Verein zur Förderung internationaler Studierender in Bielefeld e..
Universitätsstr. 25, 33615 Bielefeld
UHG, Raum D0-138
Tel.: 0521-106/2482
Sprechstunden/ Office hours:
Montags/Mondays: 14-16 Uhr
[Studierende] Erinnerung Online-Bedarfserhebung (21.01.19)
Per E-Mail eingestellt von prorektorat-lehre@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

bis Ende dieser Woche läuft noch die Online-Bedarfserhebung.

Wir möchten auch Sie bitten, sich zu beteiligen und damit Ihren Einfluss uf die Lehrplanung für das Sommersemester 2019 zu nutzen. Die Fakultätn werden sich in ihrem endgültigen Veranstaltungsangebot daran orientiern, welche Lehrveranstaltungen Sie besuchen wollen.

Erstellen Sie dazu bitte - falls noch nicht geschehen - bis zum

27.01.2019

einen persönlichen Stundenplan im elektronischen kommentierten Vorlesungserzeichnis (eKVV) mit den Veranstaltungen, an denen Sie im kommenden Semeser - bei realistischer Planung - teilnehmen wollen.

Nach Ablauf der Online-Bedarfserhebung werden alle von Ihnen im eKVV hinteregten Stundenpläne statistisch ausgewertet. Die Ergebnisse (nicht Ihre prsönlichen Stundenpläne!) werden den Fakultäten mitgeteilt, damit dise das Lehrangebot zu Ihren Gunsten nachsteuern können.

Um die Fakultäten über Überschneidungen von Lehrveranstaltungen zu inormieren, melden Sie bitte Überschneidungsprobleme, die bei wichtigen Pfichtveranstaltungen auftreten und Sie damit ernsthaft bei der Fortführun Ihres Studiums behindern könnten, per E-Mail an ueberschneidung@uni-bieefeld.de<mailto:ueberschneidung@uni-bielefeld.de>. Bitte geben Sie die Titl und die Belegnummern der sich überschneidenden Veranstaltungen an.

Wir bedanken uns für Ihre Teilnahme an der Onlinebedarfserhebung und wüschen Ihnen einen erfolgreichen Abschluss des Wintersemesters!

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Claudia Riemer

Prof. Dr. Claudia Riemer
Prorektorin für Studium und Lehre
Rektorat
Universität Bielefeld
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld

Tel. +49 521. 106-12497
Tel. (Referentin Frau Schneider-Damian) +49 521. 106-4155
Tel. (Referent Herr Schwarz) +49 521. 106-12397
Fax +49 521. 106-15318
Büro: U7-217
[Studierende] Promovieren: Ja oder nein? (21.01.19)
Per E-Mail eingestellt von nachwuchs@uni-bielefeld.de:

Einladung zu den Thementagen: "Promovieren: Ja oder nein?"
(English version below)
Liebe Studierende,

Sie tragen sich mit dem Gedanken, im Anschluss an ihr Studium zu promoviere? Dann kreisen sicherlich viele Fragen in Ihrem Kopf: Ist eine Promotion ds Richtige für mich? Wie beginne ich eine Promotion? Wie finde ich eine_ Betreuer_in und das passende Thema? Und wie finanziere ich mein Vorhaben?

Wir möchten Sie herzlich zu den diesjährigen Thementagen "Promovieren: a oder nein?" am 4. und 5. Februar einladen, bei denen wir promotionsinterssierten Studierenden aller Fächer in ihrem Orientierungs- und Entscheidngsprozess unterstützen.

Am ersten Tag werden wir uns vor allem mit den Rahmenbedingungen einer Promtion beschäftigen: Bei Podiumsdiskussion, Infomesse und World Café erfhren Sie, wie man eine Promotion beginnt, was man beachten sollte und wer ls Ansprechpartner und Unterstützung für Sie bereitsteht. Der zweite Tementag steht unter dem Motto: Promovieren! Aber wie? Wir stellen Ihnen ineinem umfangreichen Angebot die Möglichkeiten der Promotionsfinanzierungvor, außerdem können Sie in einer Infoveranstaltung mehr über das Metoring-Programm movement<https://www.uni-bielefeld.de/mentoring/movement/>für promotionsinteressierte Studentinnen erfahren.

Das ausführliche Programm der Thementage "Promovieren: Ja oder nein?" undHinweise auf weitere Veranstaltungen finden Sie auf unserer Homepage www.ui-bielefeld.de/nachwuchs/veranstaltungen<http://www.uni-bielefeld.de/nachwchs/veranstaltungen>.

Wir freuen uns darauf, Sie im Februar bei den Thementagen "Promovieren: Ja der nein?" begrüßen zu dürfen!

Viele Grüße aus dem Service Center Wissenschaftlicher Nachwuchs
Annika Schmidtpeter

Dear students,

have you considered doing a PhD after the completion of your studies? You mght have a lot of question then: Is doing a doctorate the right next step or me? How do I start a PhD at Bielefeld University? How to a find a superisor and an interesting topic? How do I finance my PhD?

We would like to invite you to our theme days "PhD: yea or nay" from 4 to 5February 2019. The theme days support your orientation and decision proces, they also provide information about the most important conditions and reuirements for starting a PhD.

On the first day we will take a look at more general questions and aspects f a doctorate: At the panel discussion, the information fair and the WorldCafé you will learn important advice to keep in mind and you will get toknow helpful support and service units at Bielefeld University. On our secnd day we will inform you about the wide variety of options to finance you PhD, including some advice from insiders. You will also have the chance t attend the information event of the mentoring programme movement<https://ww.uni-bielefeld.de/mentoring/movement/> for prospective female doctoral sudents. If you want to find out more about the theme days "PhD: yea or nay" please visit the NachwuchsPortal: http://www.uni-bielefeld.de/nachwuchs/eranstaltungen/<http://www.uni-bielefeld.de/(en)/nachwuchs/veranstaltungen>.

We are looking forward to seeing you at the theme days "PhD: yea or nay?" i February!

Kind regards from the Service Center for Young Researchers,
Annika Schmidtpeter
Annika Schmidtpeter
Referentin im Service Center Wissenschaftlicher Nachwuchs
Dezernat Forschungsförderung und Transfer (FFT)

Universität Bielefeld
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld
Telefon: +49 521 106-67623
E-Mail: nachwuchs@uni-bielefeld.de<mailto:nachwuchs@uni-bielefeld.de>
Büro: U7-133

www.uni-bielefeld.de/nachwuchs<http://www.uni-bielefeld.de/nachwuchs>
[Studierende] FSZ-Kurse fr die Online-Bedarfserhebung (18.01.19)
Per E-Mail eingestellt von heye.voss@uni-bielefeld.de:

[English Version below]

Liebe Studierende,

die Angaben der Sprachkurse wurden nun überprüft. Bitte kontrollieren
Sie Ihren Stundenplan für das SoSe 2019, ob sich zeitliche Veränderungen
oder Überschneidungen ergeben haben. Außerdem sind weitere Englischkurse
hinzugekommen, auf die wir Sie gerne aufmerksam machen möchten.

Hier finden Sie das gesamte Kursangebot des FSZ nach Sprachen sortiert:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/Studiengang_Vorlesungsverzeichnis.jsp?id=1032322

Wenn Sie Fragen bzgl. einer bestimmten Veranstaltung haben sollten,
wenden Sie sich bitte direkt an die entsprechende Lehrkraft oder an
unsere Koordinator*innen.

Mit freundlichen Grüßen,

i.A. Heye Voss

======================================================
Dear students,

The entries of all language courses have been checked. Please check your
schedule for summer semester 2019, to check for any time conflicts or
overlappings. Please note that English courses have been added.

Here you can find our entire list of courses sorted by language:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/Studiengang_Vorlesungsverzeichnis.jsp?id=1032322&lang=en

If you have a question regarding a certain course, please contact the
corresponding teacher or language coordinator directly.

Best regards,

p.p. Heye Voss

--
Heye Voss
DV-Beauftragter
Fachsprachenzentrum
Universität Bielefeld
Universitätsstr. 25
33615 Bielefeld

Raum C01-268
Tel +49-521-106-12541

www.uni-bielefeld.de/fachsprachenzentrum/

--
Information zum Mailverteiler: Alle Studierenden der Hochschule im eKVV
[Studierende] ERASMUS-Ausschreibungen fr Lehramtsstudierende (1) (17.01.19)
Per E-Mail eingestellt von bised-internationalisierung@uni-bielefeld.de:

Liebe Lehramtsstudierende,

Sie interessieren sich für einen ERASMUS-Studienaufenthalt im
Wintersemester 2019/20 oder Sommersemester 2020? Bewerben Sie sich jetzt
auf Plätze am *University College South Denmark*, an der /*Pädagogischen
Hochschule Zürich*//oder der /*Alpen-Adria-Universität Klagenfurt*.
Informationen zu den jeweiligen Kooperationen finden Sie weiter unten.

Weitere Informationen rund um das Thema Auslandsaufenthalte im
Lehramtsstudium finden Sie außerdem in unserem
<http://www.bised.uni-bielefeld.de/internationalisierung>*Infopool zur
Internationalisierung der LehrerInnenbildung*
<http://www.bised.uni-bielefeld.de/internationalisierung>.

Mit freundlichen Grüßen

Renate Schüssler und Nadine Auner

**********************************************
*

*Dänemark, University College South Denmark (2 Plätze für Studierende
der Lehrämter Grundschule/ Sek I/ ISP)*

Das UC SYD hat fünf Standorte: Hauptstandorte sind Esbjerg und
Haderslev. In Haderslev wird der deutschsprachige Bachelor-Studiengang
„Lehrerausbildung in Dänemark“ angeboten. Daneben gibt es an allen
Standorten Veranstaltungen in englischer Sprache sowie folgende
ERASMUS-Kurse: "Crossing Borders: Cultural Diversity in Early Years
Education
<https://www.ucsyd.dk/english/incoming-students/crossing-borders>" (WiSe
19/20 und SoSe 20) und "Inclusive Practice: Special Education Needs and
Inclusive Teaching
<https://www.ucsyd.dk/english/incoming-students/inclusive-practice>"
(WiSe 19/20). Nähere Informationen erhalten Sie hier
<https://www.ucsyd.dk/english/incoming-students>.

*Informationen zur Bewerbung:*Sollten Sie Interesse an einem
Studienaufenthalt am UC SYD haben, schicken Sie bitte in einer PDF Ihren
Lebenslauf, ein Motivationsschreiben und einen aktuellen
Transkriptausdruck bis zum *21.02.2019* an:
bised-internationalisierung@uni-bielefeld.de

*Ansprechpartnerinnen: *Dr.**Renate Schüssler und Nadine Auner
(bised-internationalisierung@uni-bielefeld.de)

*********************************************

*Österreich, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (**2 Plätze für
Studierende der Lehrämter Sek I/ Sek II)*

An der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt haben Lehramtsstudierende die
Möglichkeit Kurse aus den Bereichen Erziehungswissenschaft und
Germanistik/Literaturdidaktik zu besuchen und anrechnen zu lassen. In
Absprache mit der Hochschule können u.U. auch Leistungen in der
Mathematikdidaktik angerechnet werden. Weitere Informationen erhalten
Sie hier
<https://www.aau.at/international/studieren-in-klagenfurt/students-in-mobility-programmes/>.

*Bewerbung: *Sollten Sie Interesse an einem Studienaufenthalt in
Klagenfurthaben, schicken Sie bitte in einer PDF Ihren Lebenslauf, ein
Motivationsschreiben und einen aktuellen Transkriptausdruck bis zum
*15.02.2019* an: petra.josting@uni-bielefeld.de
<mailto:petra.josting@uni-bielefeld.de>**

*Ansprechpartnerin: *Prof.in Dr. Petra Josting
(petra.josting@uni-bielefeld.de <mailto:petra.josting@uni-bielefeld.de>)

*********************************************

/*Schweiz, Pädagogische Hochschule Zürich */*(2 Plätze für Studierende
der Lehrämter Grundschule/ Sek I)*

Die PH Zürich hat ein praxisnahes Lehrangebot im Bereich Primar- und
Sekundarstufe in deutscher Sprache: z.B. zu den Themen Gewaltprävention,
Heterogenität, schwierige Situationen im Schulfeld, Sonderpädagogik,
Deutsch als Zweitsprache sowie u.a. in Didaktik der Fächer Mathematik
und Sprachen. Bielefelder Lehramtsstudierende haben die Möglichkeit
Kurse in den Bereichen Germanistik, Sprachliche Grundbildung und
Erziehungswissenschaften zu besuchen und anrechnen zu lassen. In
Absprache mit der Hochschule können u.U. auch Leistungen in der
Mathematikdidaktik angerechnet werden. Außerdem haben ERASMUS
Studierende die Möglichkeit das Modul „Die Schweiz – Natur, Kultur und
Gesellscha
[Studierende] ERASMUS-Ausschreibungen fr Lehramtsstudierende (2) (17.01.19)
ft“ zu belegen sowie Praktika an Volksschulen zu absolvieren,
um einen Einblick in das Schweizer Bildungssystem zu erhalten. Weitere
Informationen erhalten Sie hier
<https://phzh.ch/de/Dienstleistungen/International-Office/Incoming-Studierende/Studienangebote/>.

*Bewerbung: *Sollten Sie Interesse an einem Studienaufenthalt in Zürich
haben, schicken Sie bitte in einer PDF Ihren Lebenslauf, ein
Motivationsschreiben und einen aktuellen Transkriptausdruck bis zum
*15.02.**2019* an: petra.josting@uni-bielefeld.de
<mailto:petra.josting@uni-bielefeld.de>**

/*Ansprechpartnerin: */Prof.in Dr. Petra Josting
(petra.josting@uni-bielefeld.de <mailto:petra.josting@uni-bielefeld.de>)

*********************************************

*Weitere Informationen*

*ERASMUS-Ausschreibung der Erziehungswissenschaft:* Wenn Sie Interesse
haben, über die Erziehungswissenschaft (Bildungswissenschaften) einen
ERASMUS-Aufenthalt zu absolvieren, können Sie hier
<http://www.uni-bielefeld.de/(de)/erziehungswissenschaft/internationalisierung/outgoing.html>
die aktuellen Ausschreibungen einsehen und sich bis zum *31.01.2019 *
bewerben. Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an das ERASMUS-Team der
Fakultät: erasmus.ew@uni-bielefeld.de Bitte beachten Sie, dass Sie als
Lehramtsstudierende darauf achten, dass sich die vor Ort gewählten Kurse
hauptsächlich im bildungswissenschaftlichen Bereich befinden.

*Allgemeine Informationen* zum ERASMUS-Programm sowie *alle*
*ERASMUS-Kooperationen der Universität Bielefeld* finden Sie auf der
Seite des International Office
<http://www.uni-bielefeld.de/International/outgoing/erasmus/index.html>.

--
BiSEd Internationalisierung
bised-internationalisierung@uni-bielefeld.de
Infopool Internationalisierung:http://www.bised.uni-bielefeld.de/infopool_internationalisierung

Sprechstunde: Montag, 14-15 Uhr, Raum L5-122
Tel. 0521/106-4234 oder -4246

Diskutieren Sie mit: „Studentische Auslandsmobilität erhöhen! - Soziale Diversität und Lehramt als Herausforderung und Chance“:https://www.studieren-weltweit.de/diskutiere-mit/

--
BiSEd Internationalisierung
bised-internationalisierung@uni-bielefeld.de
Infopool Internationalisierung: http://www.bised.uni-bielefeld.de/infopool_internationalisierung

Sprechstunde: Montag, 14-15 Uhr, Raum L5-122
Tel. 0521/106-4234 oder -4246

Diskutieren Sie mit: „Studentische Auslandsmobilität erhöhen! - Soziale Diversität und Lehramt als Herausforderung und Chance“: https://www.studieren-weltweit.de/diskutiere-mit/
[Studierende] Career Service Newsletter (1) (16.01.19)
Per E-Mail eingestellt von career@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende, liebe Promovierende,<http://www.uni-bielefeld.de/Universtaet/Einrichtungen/SLK/career_service/studierende/index.html>
wir freuen uns sehr Sie auch im neuen Jahr bei Ihrer beruflichen Orientierug und Berufseinstiegsplanung zu unterstützen. Das Semester-Programm findn Sie wie immer in unserem Career Service Portal<http://www.uni-bielefeld.e/zll/abteilungen/career_service/Career%20Service%20Portal/index.html> undauf unserer Homepage<http://www.uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/career_sevice/studierende/1_ws_alle.html>.
Auf folgende Angebote möchten wir Sie im Januar aufmerksam machen.
Networking: Career & Coffee mit... SYNAXON<http://www.uni-bielefeld.de/zllabteilungen/career_service/studierende/workshops/2_WiSe2018-19/Ank_CC_SYNAON_WS1819.pdf> [cid:image002.png@01D4ACEE.0B655050] <http://www.uni-bielefld.de/zll/abteilungen/career_service/studierende/workshops/2_WiSe2018-19/Ak_ICP_Studierende_WS1819.pdf>
Zielgruppe: Studierende und Promovierende mit einer Affinität für IT
Termin: Mittwoch, 16.01.19 von 12.30 - 14.30 Uhr
Raum: vor den Seminarräumen E1-103 & 107, Gebäude X
Keine Anmeldung erforderlich, einfach vorbeikommen!
Workshop: Job Shadowing - Fachkräfte im Arbeitsalltag begleiten<http:/www.uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/career_service/studierende/workshops/_WiSe2018-19/Ank_JobShadowing_WS1819.pdf> [cid:image002.png@01D4ACEE.0B65550] <http://www.uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/career_service/studierend/workshops/2_WiSe2018-19/Ank_ICP_Studierende_WS1819.pdf>
Zielgruppe: Studierende und Promovierende
Termin: Donnerstag, 17.01.19 von 9.00 (s.t.) - 12.00 Uhr | Rau: E1-107, Gebäude X
Anmeldung über das Career Service Portal<http://www.uni-bielefeld.de/zll/bteilungen/career_service/Career%20Service%20Portal/index.html>
Workshop: How to find a job in Germany's Industry (2 days)<http://www.un-bielefeld.de/zll/abteilungen/career_service/studierende/workshops/2_WiSe218-19/Ank_How-to-find-a-job_Prom_WS1819.pdf> [cid:image002.png@01D4ACEE.0B55050] <http://www.uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/career_service/studiernde/workshops/2_WiSe2018-19/Ank_ICP_Studierende_WS1819.pdf>
Target group: PhD candidates from Natural and Life Sciences
Date: Thursday, 24.01.19, 9.00 a.m. (s.t.) - 5.00 .m. | Venue: E1-103, X-Building
Friday, 25.01.19, 9.00 a.m. (s.t.) - 5.00 p.m. | Venue: E1-107, X-Building
Registration until 17.01.19 via Career Service Portal<https://uni-bielefeldjobteaser.com/en/users/sign_in?action=new&back_to_after_login=%2Fde%3Fcontroller=custom_devise%2Fsessions&i18n_locale=de>
Beratungsangebote<http://www.uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/career_servic/studierende/2_beratungsangebot.html>
Für Studierende und Promovierende bieten wir Informationen, Einzelberatun und verschiedene Gruppencoachings an. Hier können Sie Ihre Fragen zur bruflichen Orientierung, Studien- und Karriereplanung, Praktikums- oder Stelensuche, zur Bewerbung oder zum Einstieg ins Arbeitsleben klären.

* Sprechstunde Kurzberatung<http://www.uni-bielefeld.de/zll/abteilungencareer_service/studierende/2_offenesprech.html>
* Bewerbungsunterlagencheck <http://www.uni-bielefeld.de/zll/abtelungen/career_service/studierende/2_bewerbungsunterlagencoaching.html>
* Praktikumsberatung<http://www.uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/careerservice/studierende/4_praktikum.html>
* Studienzweifel<http://www.uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/career_serice/studierende/3_studienzweifel.html>
Die Beratung ist vertraulich und orientiert sich an ressourcen- und lösunsorientierten Beratungsansätzen. Ausgehend von Ihren individuellen Anlieen unterstützen wir Sie, Ihre Interessen und Stärken herauszuarbeiten nd Handlungs- und Entscheidungsstrategien zu entwickeln, um berufliche Ziee zu konkretisieren und umzusetzen.
+++ Hochschulgr
[Studierende] Career Service Newsletter (2) (16.01.19)
uppen +++

Sie möchten Schülerinnen und Schüler bei der Berufsorientierung und irer weiteren Lebensplanung unterstützen? Werden Sie ehrenamtliche*r Mentr*in bei ROCK YOUR LIFE! Mehr erfahren Sie am 29. Januar beim Infoabend inX-E0-216 ab 18:00 Uhr oder auf der Homepage<https://bielefeld.rockyourlifede/> und Facebook-Seite<https://www.facebook.com/rockyourlife.bielefeld/>.
Ihr
[career_service_logo_200x127px] <http://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/inrichtungen/SLK/career_service/kontakt.html>
BIS für Erstsemester (15.09.15)
Für Sie als Studienanfänger/Innen bietet das BIS hilfreiche und wichtige Informationsangebote an, die Ihnen den Einstieg ins Studium erleichtern sollen.
Weitere Informationen: http://www.uni-bielefeld.de/bis/erstsemester.html  
Prüfungsverwaltung und eKVV im Studienmodell 2011 (15.09.15)
------------------- Diese Mail richtet sich an Studierende, die in Studiengänge des Studienmodells 2011 eingeschrieben sind -----------------------------

Liebe Studierende,

In den vergangenen Monaten haben wir immer wieder Rückmeldungen und Feedback zur Abbildung des Studienmodells 2011 in unseren Anwendungen bekommen, die wiederum in die Weiterentwicklung von eKVV und Prüfungsverwaltung eingeflossen sind.

Dabei ist deutlich geworden, dass es von Ihnen vor allem Fragen zur Leistungsverbuchung und Leistungspunktvergabe gibt. In welchen Veranstaltungen muss ich Leistungen erbringen und in welchen nicht? Welche Veranstaltungen gehören in ein Modul? Ist eine Leistungsmeldung immer mit Leistungspunkten verbunden? Erscheinen im Transcript alle Veranstaltungen eines Moduls oder nur die erbrachten Leistungen? Und welche Rolle spielen eigentlich die Leistungspunkte?

Um diese Fragen zu klären, haben wir die Anzeige von Leistungen in eKVV, Studieninformation und Prüfungsverwaltung überarbeitet. Ab sofort finden Sie bei der Anzeige der Veranstaltungen in eKVV und Studieninformation immer dann ein rotes Siegel-Symbol, wenn bei einer Veranstaltung das Erbringen einer Studien- oder Prüfungsleistung vorgesehen ist. Bei diesen - und nur bei diesen - Veranstaltungen sollten Sie eine Studien- oder Prüfungsleistung planen und können erwarten, dass der oder die Lehrende diese Leistung an das zuständige Prüfungsamt meldet. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Sie in den Veranstaltungen, in denen keine Leistungserbringung vorgesehen ist (kein rotes Siegel in der Fachzuordnung Ihrer Studiengangsvariante!) auch keine Verbuchung von Leistungen erwarten sollen - dies ist dann auch nicht vorgesehen.

Wenn Sie sich eine Modulbeschreibung in der Studieninformation ansehen (z.B. indem Sie im eKVV den fettgedruckten Modulnamen in der Fachzuordnung einer Veranstaltung anklicken) sehen Sie, dass Module aus Leistungen und Veranstaltungen zusammengesetzt sind, die wiederum mit Leistungspunkten verbunden sind. Viele Studierende waren irritiert davon, dass ein Teil der Leistungspunkte eines Moduls über Veranstaltungen, ein anderer über die Leistungsmeldung in der Prüfungsverwaltung erworben wird. Daher haben wir die Anzeige der Leistungspunkte in eKVV und Prüfungsverwaltung jetzt abgeschaltet. Sie sehen jetzt im eKVV nur noch, welche Veranstaltungen in ein Modul gehören und wo Sie Leistungen erbringen können. In der Prüfungsverwaltung sehen Sie zunächst nur die Zuordnung einer Leistung zu einem Modul. Wenn zum Ende des Studiums festgelegt ist, welche Leistung in welchem Modul verwendet werden soll und die Module abgeschlossen werden, werden dann auch die Leistungspunkte für das gesamte Modul vergeben und dort angezeigt.

Wenn Sie überprüfen wollen, welche Leistungen Sie noch zu erbringen haben, können Sie direkt aus Ihrem Transcript in die verlinkten Seiten der Studieninformation springen und die bereits erbrachten Leistungen mit den im Modulhandbuch geforderten vergleichen.

Einen weiteren Hinweis zur Semesterplanung möchte ich Ihnen noch geben: Bitte klären Sie möglichst frühzeitig, ob und wenn ja: welche Leistungen Sie in einer Veranstaltung erbringen müssen und besprechen Sie dies mit den Lehrenden. Da viele Veranstaltungen für Veranstaltungen unterschiedlicher Studiengänge geöffnet sind, müssen nicht immer alle Studierenden die gleichen Leistungen erbringen. Die Lehrenden können daher in der Regel nicht wissen, welche Leistung für welche Studierende vorgesehen sind.

Zögern Sie bitte nicht, falls Sie Fragen rund um unsere Anwendungen haben. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können!

Für das BIS-Team,
Ingrid Tiemann