Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

eKVV News

[Studierende] Winter Walk 9th December, Gaming Group, Winter Break / Winterspaziergang am 9.12., Spielegruppe, Treffen in der Winterpause (1) (07.12.21)
Per E-Mail eingestellt von issc-io@uni-bielefeld.de:

***Deutsche Version unten***

Dear students,

The Advent and Christmas season is the time to get together. We offer you three opportunities to do so.

Winter walk on 9.12. at 18:00:
If you still want to sign up for Thursday, you are welcome :-) Contact us by mail by Thursday at 10:00 am. Our originally planned St. Nicholas party has to be cancelled due to the increasing Corona numbers. Instead we want to do a contemplative winter walk with you.
Meeting point is at 6pm in front of the main entrance of the university (main building). We will walk through the Teutoburg Forest to the Johannesberg, where we will play a little game, and then continue our walk to the Old Town. If you still feel like it afterwards, you can finish the tour on the Christmas market.
Please bring a thermos/cup with something warm to drink (we are unfortunately not allowed to give out drinks due to the current pandemic situation), wear weatherproof clothing and shoes, and bring an umbrella if necessary. As always, we also need 3G proof.

International Game Group:
First of all, we are happy that so many participated in our first game night at the end of November in presence. You have indicated that you would like to continue playing together and that you are open to new players. We offer you the possibility to use our game rooms on Tuesdays or Thursdays from 6 to 8 p.m. during the semester, when there are no events. You can also borrow our games. Just contact us by December 14th if you are interested and give your consent that we can share your email address in the game group. Since we don't have the capacity to be with you all the time, it would be helpful if two people would agree to coordinate the group and dates. Please include this in your email to us as well.

Winter Break Networking:
We know that the pandemic situation has made studying and networking even more difficult. Those who want to or have to stay in Bielefeld during the Christmas break and would like to do something together can contact us until December 14th. We will then bring you together with others. Maybe you have already plans and still have a place for one more? Then get in touch with us. You can also contact the ISR<http://isr-uni-bielefeld.de/contact/>, which has a WhatsApp group for international students.

And: We are of course still there for you online during the counseling hours (Mon, 13-15: focus on student financing and residence law, Tue-Thu 13-14: all other concerns). During the Christmas break (24.12.-9.01.) we do not have office hours and do not process e-mails.

Best wishes, have a nice winter time and hopefully see you soon!
Your ISSC Team

E-mail: issc-io@uni-bielefeld.de

***

Liebe Studierende,

die Advents- und Weihnachtszeit ist die Zeit des gemütlichen Zusammenkommens. Wir bieten euch drei Gelegenheiten dazu.

Winterspaziergang am 9.12. um 18:00 Uhr:
Wer sich noch für Donnerstag anmelden möchte, ist herzlich willkommen:-) Meldet euch per Mail bis Donnerstag um 10:00 Uhr bei uns. Unsere ursprünglich geplante Nikolaus-Feier muss wegen der steigenden Corona-Zahlen leider ausfallen. Wir wollen mit euch stattdessen einen besinnlichen Winterspaziergang machen.
Treffpunkt ist um 18Uhr vor dem Haupteingang der Universität (Hauptgebäude). Wir spazieren durch den Teutoburger Wald zum Johannesberg, wo wir ein kleines Spiel spielen, und setzen dann unseren Spaziergang bis zur Altstadt fort. Wer danach noch Lust, kann die Tour aus dem Weihnachtsmarkt ausklingen lassen.
Bitte bringt euch eine Thermoskanne/Becher mit etwas Warmem zu trinken mit (wir dürfen aufgrund der aktuellen Pandemiesituation leider keine Getränke ausgeben), tragt wetterfeste Kleidung und Schuhe und bringt wenn nötig einen Regenschirm mit. Wir brauchen wie immer auch einen 3G-Nachweis.

Internationale Spielegruppe:
Zuerst einmal freuen wir uns, dass so viele an unserem ers
[Studierende] Winter Walk 9th December, Gaming Group, Winter Break / Winterspaziergang am 9.12., Spielegruppe, Treffen in der Winterpause (2) (07.12.21)
ten Spieleabend Ende November in Präsenz teilgenommen haben. Ihr habt uns signalisiert, dass ihr gerne weiterhin miteinander spielen möchtet und offen seid für neue Mitspieler*innen. Wir bieten euch an, dass ihr im Semester unsere Veranstaltungsräume am DI und Do 18-20 Uhr nutzen könnt, wenn keine Präsenzveranstaltungen sind. Außerdem könnt ihr euch unsere Spiele ausleihen. Meldet euch einfach bei uns bis zum 14.12., wenn ihr Interesse habt und gebt euer Einverständnis, dass wir eure E-Mail-Adresse in der Spielegruppe teilen können. Da wir nicht die Kapazitäten haben, bei jedem Spiel dabei zu sein, wäre es hilfreich, wenn sich zwei Personen bereit erklären würde, die Gruppe und Termine zu koordinieren. Schreibt das bitte auch mit in eure Mail an uns.

Vernetzung in der Winterpause:
Wir wissen, dass die Pandemiesituation das Studium und das Knüpfen von Kontakten zusätzlich erschwert hat. Diejenigen, die in der Weihnachtspause ganz oder teilweise in Bielefeld bleiben wollen oder müssen und gerne etwas zusammen unternehmen wollen, können sich bis zum 14.12. bei uns melden. Wir bringen euch dann mit Anderen zusammen. Vielleicht habt ihr ja auch schon Pläne und noch einen Platz in eurer Runde frei? Dann meldet euch auch. Gerne könnt ihr zusätzlich auch den ISR<http://isr-uni-bielefeld.de/contact/> kontaktieren, der z.B. eine WhatsApp-Gruppe für internationale Studierende hat.

Und: Wir sind natürlich weiterhin in den Beratungszeiten (Mo, 13-15 Uhr: Schwerpunkt Studienfinanzierung und Aufenthaltsrecht, Di-Do 13-14 Uhr: alle anderen Anliegen) online für euch da. In der Weihnachtspause (24.12.-9.01.) haben wir keine Sprechzeiten und bearbeiten keine E-Mails.

Herzliche Grüße, eine schöne Winterzeit und hoffentlich bis demnächst!

Euer ISSC-Team

E-Mail: issc-io@uni-bielefeld.de
-------------------------------------------------------
International Student Services Centre (ISSC)
International Office, Abteilung 3
Universität Bielefeld
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld

Sprechzeiten
Montag: 13:00-15:00 Uhr Schwerpunkt: Aufenthaltsrecht und Studienfinanzierung,
Dienstag bis Donnerstag: 13.00-14.00 Uhr: alle anderen Themen
via https://uni-bielefeld.zoom.us/j/97232049066?pwd=Vm5MRCtHTVRZeGZReXNUMis4RExCUT09
[Studierende] Bewerbungsphase für den nächsten Jahrgang von Europa Intensiv (07.12.21)
Per E-Mail eingestellt von max.ransiek@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

im Sommersemester 2022 beginnt der 23. Jahrgang des interdisziplinären Qualifikationsprogramms Europa Intensiv. Es handelt sich dabei um ein Angebot an Studierende aller Fachrichtungen ab dem zweiten Semester, die Lust darauf haben, sich neben ihrem Studium vertieft mit dem Prozess der europäischen Integration zu beschäftigen. Über zwei Semester hinweg lernt Ihr Europa aus rechtlicher, wirtschaftlicher, historischer und kultureller Perspektive mithilfe einer Vielzahl universitätsinterner und -externer Dozentinnen und Dozenten kennen. In einer kleinen Gruppe von Studierenden nehmt Ihr an Seminaren, Workshops und Kolloquien teil, die ausschließlich im Rahmen von Europa Intensiv angeboten werden. Den Abschluss des Programms bildet ein sechswöchiges Praktikum in Brüssel.

Ziel von Europa Intensiv ist es, insbesondere auf eine spätere berufliche Tätigkeit im internationalen Umfeld vorzubereiten. Eine erfolgreiche Teilnahme stellt daher eine hervorragende zusätzliche Qualifikation für den späteren beruflichen Werdegang dar. Außerdem erwerbt Ihr für das Absolvieren des Programms 20 LP für Euren Bereich „Individuelle Ergänzung“. Studierende der Rechtswissenschaft haben anderweitige Anrechnungsmöglichkeiten.

Am 20.12.2021 findet von 10-12 Uhr eine Informationsveranstaltung zum Programm über Zoom statt. Die Teilnahme erfolgt über diesen Link: https://uni-bielefeld.zoom.us/j/99683252887?pwd=YmdTczdmeEg5VEtVL295bXl0UkZEQT09. Studierende aller Fakultäten sind herzlich eingeladen.

Bewerbungen für eine Teilnahme mit dem 23. Jahrgang (Start im Sommersemester 2022) können bereits eingereicht werden. Die Bewerbungsphase endet mit Ablauf des 31.1.2022.

Alle weiteren Informationen zum Programm und zur Bewerbung findet Ihr auf unserer Homepage<https://www.uni-bielefeld.de/studium/studierende/international/europa-intensiv/>. <https://www.uni-bielefeld.de/studium/studierende/international/europa-intensiv/>

Beste Grüße

Jan Busse und Max Ransiek
Europa Intensiv-Koordinatoren

Universität Bielefeld
Postfach 10 01 31
D-33501 Bielefeld

Raum: H0-23
Telefon: 0049 521 / 106-12711
Telefax: 0049 521 / 106-15-6979
Internet: https://www.uni-bielefeld.de/studium/studierende/international/europa-intensiv/
[Studierende] Warnung vor E-Mail-Angriffen / Hinweise und Maßnahmen (07.12.21)
Per E-Mail eingestellt von informationssicherheit@uni-bielefeld.de:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Student*innen,

wie Sie vielleicht auch bereits der aktuellen Presse entnommen haben, laufen derzeit wieder verstärkt Angriffe mit Schadsoftware, u.a. auch auf öffentliche Einrichtungen, die erheblichen Schaden verursachen können. Auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt aktuell wieder vor bevorstehenden Angriffen.

Ähnliche Ereignisse können auch an der Universität Bielefeld nicht ausgeschlossen werden. Durch ihre offenen, heterogenen und dezentral organisierten IT-Strukturen stehen die Universitäten beim Thema Informationssicherheit vor besonderen Herausforderungen.

Der am stärksten genutzte Angriffsweg sind E-Mails, die schädliche Anhänge oder Weblinks enthalten. Oft werden von den Angreifenden Office-Dateien mit Makros genutzt, die bei einer Aktivierung Schadsoftware auf den Rechner laden. Vor diesem Hintergrund möchten wir Sie bitten, insbesondere bei E-Mails mit Anhängen oder Links besonders vorsichtig zu sein. Um Sie dabei bestmöglich zu unterstützen, haben wir dazu Hinweise<https://www.uni-bielefeld.de/verwaltung/informationssicherheit/beschaeftigte/emails/> für Sie zusammengestellt.

Darüber hinaus finden Sie allgemeine Hinweise in den 10 goldenen Regeln<https://www.uni-bielefeld.de/verwaltung/informationssicherheit/goldene-regeln/> für Informationssicherheit.

Ihnen eine gute und sichere Vorweihnachtszeit!

Mit besten Grüßen

Prof. Dr. Reinhold Decker Michael Sundermeyer Olaf Jacobsen

Prorektor für Informations- Informationssicherheits- BITS-Leitung

infrastruktur und Wirtschaft beauftragter
[Studierende] Veranstaltungen des International Office im WS 2021/22 zu Auslandsaufenthalten (06.12.21)
Per E-Mail eingestellt von karin.kruse@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,
auch in diesem Wintersemester bietet Euch der Go Out-Bereich des International Office der Universität Bielefeld ein umfangreiches Beratungsangebot zum Thema Auslandsaufenthalt während eures Studiums an.
Egal ob Studium, Praktikum, Forschungsaufenthalt oder Bildungsreise, egal ob Fachwissenschaftler*in, Lehramtsstudierende oder Jurist*in, egal ob Bachelor oder Master Studierende. Ein Auslandsaufenthalt ist nicht nur eine Bereicherung für das eigene Studium, sondern fördert auch ganz nebenbei die persönliche interkulturelle Kompetenz sowie das Sprachvermögen.
Darüber, wie man am besten seinen Auslandsaufenthalt plant, was es zu berücksichtigen gilt, wie man die Zeit im Ausland finanzieren kann und viele weitere Fragen, dazu berät das Team des International Office in verschiedenen Veranstaltungen im Wintersemester 2021/22.
Wir hoffen, Euch bei der einen oder anderen Veranstaltung begrüßen zu dürfen und freuen uns auf Euch!

Should I Stay - Should I Go?
16.12.2021 / 18.00 - 20.00 /
Für alle, die noch gar nicht wissen, ob Sie überhaupt ins Ausland gehen sollten. Ein Informationsabend, mit Studierenden, die bereits im Ausland waren und von ihren Erfahrungen berichten.
Voraussichtlich im UHG mit Anmeldung unter auslandsaufenthalt@uni-bielefeld.de<mailto:auslandsaufenthalt@uni-bielefeld.de>

Studium im Ausland
09.12.2021 / 16.00 - 18.00 Uhr per Zoom
Für alle Studierende, die sich darüber informieren möchten, wie sie einen Studienaufenthalt im Ausland realisieren können.
https://uni-bielefeld.zoom.us/j/94978776761?pwd=OTQ3SHRoQXY1T0VlY0JxZ2lOVTQvZz09
Meeting-ID: 949 7877 6761
Passwort: 828435

Praktikum im Ausland
15.12.2021 / 16.00 - 18.00 Uhr per Zoom
Für alle Studierenden, die sich darüber informieren möchten, wie sie ein Praktikum im Ausland realisieren können.
https://uni-bielefeld.zoom.us/j/98347453450?pwd=NDhqUWExZ1A2NW1EZnExbCtVdnVWUT09
Meeting-ID: 983 4745 3450
Passwort: 424983

Bewerbungsworkshop Englisch
19.01.2022 / 15.30 - 18.30 / per Zoom
Workshop zur schriftlichen (Anschreiben und Lebenslauf) und mündlichen Bewerbung (Telefoninterview). Infos und Anmeldung bis zum 11.06.21 unter: auslandsaufenthalt@uni-bielefeld.de<mailto:auslandsaufenthalt@uni-bielefeld.de> (bitte Studiengang, Fachsemester und Vorhaben mit angeben!)

Rückkehrer*innen Abend
09.02.2022 18.00-20.00 Uhr
Für diejenigen, die gerade von ihrem Auslandsaufenthalt zurückgekehrt sind und ihre Erfahrungen mit anderen Rückkehrer*innen teilen möchten.
Voraussichtlich im UHG mit Anmeldung (bis 02.02.) unter auslandsaufenthalt@uni-bielefeld.de<mailto:auslandsaufenthalt@uni-bielefeld.de>

"Studium Internationale" mit dem Modul Global Perspectives (23-GP)
Verschiedene Seminare zu globalen und interkulturellen Themen im Bereich der "individuellen Ergänzung" (weitere Informationen hier<https://ekvv.uni-bielefeld.de/sinfo/publ/modul/32156652>).

Erstberatung
Aktuelle Informationen zum Studium/Praktikum im Ausland und zu unseren Sprechzeiten finden Sie hier<https://www.uni-bielefeld.de/studium/studierende/international/go-out/kontakt/>.

Weitere Angebote und Erfahrungsberichte auch auf dem Instagram Kanal der Universität Bielefeld: @bielefelduniverstiy.

Wir wünschen Euch einen guten Start und alles Gute für das Wintersemester 2021/22!

Herzliche Grüße
Das GoOut-Team des International Office

Karin Kruse, M.A.
ERASMUS+ Coordinator/Team Go Out, International Office
Universität Bielefeld
Universitätsstrasse 25
D-33615 Bielefeld

E-Mail: karin.kruse@uni-bielefeld.de<mailto:karin.kruse@uni-bielefeld.de>
Tel. +49 521 106 4087, Raum D0-116

www.uni-bielefeld.de/io<http://www.uni-bielefeld.de/io>, Instagram: @bielefelduniversity, Rubrik "Go Out"
[Studierende] Neue Corona-Regelungen, unter anderem Maskenpflicht in Lehrveranstaltungen // New Corona regulations, including mask requirement in courses (1) (03.12.21)
Per E-Mail eingestellt von rektor@uni-bielefeld.de:

English version below

Liebe Studierende,
die vierte Welle trifft unser Land leider mit einer Wucht, die wir uns vor wenigen Wochen noch nicht vorstellen konnten - auch wenn Wissenschaftler*innen schon früh gewarnt haben.
So ist es absolut nachvollziehbar, dass sich viele von Ihnen Gedanken machen, ob der Studien- und Lehrbetrieb an der Universität auch sicher ist. Andere wiederum machen sich Sorgen, dass wir die Möglichkeiten der Präsenzlehre wieder einschränken müssen. Der Bund und das Land Nordrhein-Westfalen verschärfen aktuell die Regelungen in vielen gesellschaftlichen Bereichen, haben aber das Ziel, dass im Bildungsbereich ein Präsenzbetrieb so weit wie möglich aufrechterhalten wird.
Nach allem was wir wissen, haben wir unter den Studierenden und den Beschäftigten eine sehr hohe Impfquote, deutlich höher als im Durchschnitt der Bevölkerung. Und: Unsere Sicherheits- und Hygienekonzepte für den Präsenzlehrbetrieb haben sich bewährt. Wir haben in Seminarräumen Luftreinigungsgeräte installiert, in den Hörsälen ist ein ausreichender Luftaustausch sichergestellt. Die Hörsäle sind nur hälftig im Schachbrettmuster belegt. Es wird in den Lehrveranstaltungen weiterhin flächendeckend der 3G-Status (geimpft, genesen, getestet) kontrolliert. Neu ist: Auch in der Universitätsbibliothek, in den Computerpool-Räumen sowie in sämtlichen Beratungs- und Servicestellen (z.B. Zentrale Studienberatung, Prüfungsämter, Studierendensekretariat) der Universität gilt nun 3G. Darüber hinaus gilt 2G (geimpft oder genesen) für alle sportpraktischen Lehrveranstaltungen und den Hochschulsport.
Wir nehmen die Sorgen derjenigen sehr ernst, die sich aktuell in der Universität, insbesondere in Präsenzlehrveranstaltungen, nicht wohl fühlen. Daher gilt zusätzlich zur flächendeckenden 3G-Kontrolle und zur bereits bestehenden Maskenpflicht auf den Verkehrswegen ab sofort auch in Präsenzlehrveranstaltungen, Prüfungen und an allen studentischen Arbeitsplätzen sowie der Bibliothek eine Maskenpflicht. Ausnahmen von der Maskenpflicht bestehen nur für Personen, die durch ein ärztliches Attest befreit sind, bei sportpraktischen (Lehr)-Veranstaltungen, bei Labortätigkeit, im Musikunterricht und für Lehrende in der jeweiligen Lehrveranstaltungen, wenn der Abstand von mindestens 1,5m sicher eingehalten wird.
Wir sind überzeugt, dass der Lehrbetrieb, so wie er aktuell organisiert ist, eine den Umständen entsprechend gute Sicherheit bietet. Große Vorlesungen finden bereits überwiegend online oder hybrid statt, kleinere vor allem praxisorientierte Lehrveranstaltungen können weiterhin in Präsenz oder in hybrider Form durchgeführt werden. Solange das Land Nordrhein-Westfalen für die Hochschulen keine Einschränkungen vorsieht, werden auch wir daher an der zurzeit gültigen Praxis aktuell nichts Grundlegendes ändern. Aber: Wir wollen auf alles verzichten, was nicht zwingend für Studium, Lehre oder Forschung erforderlich ist. So haben wir beispielsweise den Tag für Absolvent*innen auf das Frühjahr verschoben. Wir reduzieren die Kontaktmöglichkeiten auf jene, die für den Lehrbetrieb in Präsenz notwendig sind. Bitte berücksichtigen Sie das auch, wenn Sie sich auf dem Campus aufhalten.
Es gibt nach wie vor keine Hinweise darauf, dass wir im größeren Umfang Infektionsgeschehen auf dem Campus haben. Entscheidend ist, dass sich jeder verantwortungsbewusst verhält, d.h. bei Symptomen zuhause bleibt und sich regelmäßig testet. Sie können sich wieder kostenlos im Testzentrum als Bürgertest testen lassen. Wir sind hier also alle gefordert.
Wir bitten Sie, sich weiterhin an die Regeln zu halten. Bleiben Sie geduldig und diszipliniert. Dann sind wir zuversichtlich, dass das Semester auch mit seinen Präsenzanteilen weitergehen kann.
Der entscheidende Faktor zur Überwindung der Pandemie ist das Impfen. Lassen Sie sich impfen. Und wenn Sie bereits geimpft
[Studierende] Neue Corona-Regelungen, unter anderem Maskenpflicht in Lehrveranstaltungen // New Corona regulations, including mask requirement in courses (2) (03.12.21)
sind, dann kümmern Sie sich bitte um eine Auffrischung. Gelegenheit dazu haben Sie jetzt auf dem Campus. Im Testzentrum im Gebäude X gibt es ein dauerhaftes Impfangebot. Termin können Sie online buchen: www.testzentren-pvm.de<http://www.testzentren-pvm.de>.
Achten Sie bitte auf sich und bleiben Sie gesund.
Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, Rektor
Prof. Dr. Birgit Lütje-Klose, Prorektorin für Studium und Lehre
Dr. Stephan Becker, Kanzler

Dear Students,
The fourth wave of the pandemic is unfortunately hitting our country with a force that was hardly imaginable just a few weeks ago, even with the warnings that scientists had been giving before it arrived.
It is therefore perfectly understandable that many of you are concerned about whether it is safe to study and teach at the university. At the same time, others are worried that we will have to limit options for in-person teaching again. The federal government of Germany and the federal state of North Rhine-Westphalia are currently tightening regulations in many parts of society, but their aim is to maintain a presence-based modality in education as far as possible.
From what we know, Bielefeld University has a very high rate of vaccination among students and staff members - much higher than in the general population. And our safety and hygiene concepts for in-person studying and teaching have proven to be effective. We installed air purifiers in seminar rooms. There is sufficient airflow in lecture halls, where seats are arranged in a checkerboard pattern for half occupancy to ensure social distancing. Blanket checks will continue to be held to verify 3G status (vaccinated, recovered, tested) of course participants. What's new is that 3G status is now required in the university library and computer labs, as well as at all counseling and service centers (e.g. Student Counselling Services, examination offices, student offices). In addition to this, 2G (only vaccinated or recovered) is required for all practical sport courses and university sports activities.
We take the concerns very seriously of those who currently feel uncomfortable at the university, especially in face-to-face classes. This is why (in addition to comprehensive 3G checks and the existing requirement to wear a face mask in areas of public traffic) there is now a general mask requirement for in-person lectures, examinations, and at all student workstations as well as in the library. This mask mandate is effective immediately. Exceptions to the mask requirement exist only for those who have a medical certificate exempting them from wearing one; those taking place in practical sports courses; during laboratory work, during music courses, and for instructors teaching their courses, provided that they maintain at least 1.5 meters of social distancing.
We are convinced that our teaching offerings, as currently organized, provide a good level of safety considering the circumstances. Large lectures are already being held online or in hybrid formats; smaller courses, and especially hands-on practical courses, can continue to be held in presence. As long as the federal state of North Rhine-Westphalia does not impose restrictions on universities, we will not make any fundamental changes to these current policies. Nevertheless, we do want to abstain from everything that is not absolutely necessary for studying, teaching, or research. This is why we have, for example, postponed graduation day until early next year. We have limited opportunities for in-person contact to those that are necessary for presence-based teaching operations. Please consider this, too, when you are present on campus.
There is still no indication that COVID-19 is widespread on campus. It is crucial, however, that everyone behaves responsibly, i.e. by staying at home if you have symptoms and getting tested regularly. Free public testing is once again available at testing centers. Everyone needs to do their p
[Studierende] Neue Corona-Regelungen, unter anderem Maskenpflicht in Lehrveranstaltungen // New Corona regulations, including mask requirement in courses (3) (03.12.21)
art here.
We kindly ask that you continue to follow the rules. Please stay patient and disciplined. If everyone does so, we are confident that the in-person components of this semester can continue to be held in presence.
Vaccination is the key to overcoming this pandemic. Please get vaccinated. If you are already vaccinated, please make plans to get your booster shot. You now even have the option to do so on campus: vaccines are on standing offer at the campus testing center in Building X and you can register for an appointment online at www.testzentren-pvm.de.
Take care of yourself. Stay healthy and well.
Best wishes,
Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, Rector
Prof. Dr. Birgit Lütje-Klose, Vice-rector for Education and Teaching
Dr. Stephan Becker, Chancellor
[Erstsemester] 3-G-Kontrollen / Fehlende Uni-Card? (28.10.21)
Per E-Mail eingestellt von uni-aktuell@uni-bielefeld.de:

Liebe Erstsemester,

wir möchten Sie noch einmal darauf hinweisen, dass Sie für die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen der Universität einen Nachweis Ihres Immunstatus oder einen aktuellen Corona-Test benötigen. Für diesen Nachweis erhalten Sie einen speziellen roten (geimpft) oder grünen (genesen oder getestet) Aufkleber, der auf die Rückseite Ihrer Uni.Card geklebt wird (Studierendenausweis). Falls Sie Ihre Uni-Card noch nicht per Post erhalten haben, kann der Aufkleber auch auf eine Kopie Ihres Personalausweises geklebt werden.

Um den Aufkleber zu erhalten, melden Sie sich bitte vorab mit Ihrer Uni.Card oder ihrem Personalausweis im Testzentrum im Gebäude X (Zugang über den Boulevard) auf dem Campus. Dort ist eine spezielle Kontrollstelle eingerichtet, in der Ihr Nachweis geprüft und der entsprechende Aufkleber ausgegeben wird.

Detailliertere Informationen finden Sie hier: https://uni-bielefeld.de/themen/coronavirus/studium/#accordion-comp_00006153c8a4_00000027cc_5d79

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team vom Referat für Kommunikation
Universität Bielefeld
Weitere Informationen: https://uni-bielefeld.de/themen/coronavirus/studium/#accordion-comp_00006153c8a4_00000027cc_5d79  
Studentische Arbeitsräume in der Uni (21.10.21)
Im Wintersemester 21/22 findet der Lehrbetrieb sowohl in Präsenz als auch Online-Veranstaltungen statt.

Für Studierende, die zwischen Präsenzveranstaltungen an Onlinterminen teilnehmen und dafür einen Arbeitsplatz in der Universität benötigen, wurden einige Räume als studentische Arbeitsräume freigegeben. Eine Übersicht der Räume finden Sie in der verlinkten Seite:
Weitere Informationen: https://www.uni-bielefeld.de/studium/studierende/start-ins-studium/lernorte/studentische-arbeitsplaetze/index.xml  
Corona-Registrierungen in Präsenzveranstaltungen - Wie geht das? (21.10.21)
Für die Durchführung von Präsenzlehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/21 muss unter den Corona-​Bedingungen eine Nachverfolgbarkeit von Veranstaltungsteilnahmen sichergestellt werden, damit im Fall einer Infektion die Personen sicher ermittelt werden können, die einem Ansteckungsrisiko ausgesetzt waren.

Wir haben im BIS eine Funktion zur Unterstützung entwickelt, die sich einfach nutzen lässt, direkt mit dem eKVV verknüpft ist und die Registrierung in wenigen Sekunden erledigt. Alle Infos dazu und was es mit den QR Codes auf sich hat, die nun in den Räumen zu finden sind, lassen sich in dieser Seite finden:
Weitere Informationen: https://www.uni-bielefeld.de/anwesenheit  
BIS für Erstsemester - Jetzt mit Video! (21.10.21)
Auch dieses Semester findet unter ungewöhnlichen Umständen statt und gerade für neue Studierende ist es in dieser Zeit schwieriger den Einstieg in die Uni zu schaffen. Ganz wichtig für die Organisation und Planung des eigenen Studiums sind dabei die Anwendungen im BIS, dem Bielefelder Informationssystem, denn hier finden sich alle Informationen dazu wie der eigene Studiengang funktioniert, welche Veranstaltungen man besuchen kann und soll und wo sie stattfinden (Online? Vor Ort? In welchem Raum?) und schließlich die eigenen Leistungen und Noten.

Ingrid Tiemann erklärt jetzt in einem neuen Video in 20 Minuten das Wichtigste, das die Studieninformation, das eKVV und die BIS Prüfungsverwaltung für euch tun können und wie ihr sie nutzt.
Weitere Informationen: https://www.uni-bielefeld.de/themen/campus-support/ekvv/ekvv-fur-studierende/  
[Studierende] Fahrradverleihsystem für Studierende (12.10.20)
Per E-Mail eingestellt von asta.verkehrsgruppe@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

wir haben das Semesterticket um ein Fahrradverleihsystem erweitert,
momentan werden 250 Räder auf dem Campus bzw. der Innenstadt
aufgestellt, die ihr ab sofort nutzen könnt.

Wenn ihr euch in den jeweiligen Apps mit einem Code als Studierende der
Universität Bielefeld registriert sind die ersten 60 Minuten jeder Fahrt
kostenlos.

Euren persönlichen Code findet ihr im eKVV, für weitere Fragen nutzt
bitte diesen Link:

https://ekvv.uni-bielefeld.de/wiki/en/Siggi

Mit besten Grüßen
Christian Osinga
Verkehrsgruppe
https://www.uni-bielefeld.de/stud/verkehrsgruppe/
Weitere Informationen: https://ekvv.uni-bielefeld.de/wiki/en/Siggi