Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

eKVV News

[Studierende] Mit Schwung in die vorlesungsfreie Zeit - Angebote vom Peer Learning (1) (18.07.18)
Per E-Mail eingestellt von peerlearning@uni-bielefeld.de:

Peer Learning-Angebote für Studierende in der vorlesungsfreien Zeit

Du musst in deiner vorlesungsfreien Zeit an einem Schreibprojekt areiten, für eine Klausur lernen oder du möchtest dich mhr fürs Studium motivieren? Du möchtest dein Zeitmanagment optimieren oder übernimmst im nächsten Semester eineigenes Tutorium? Dann haben wir Tutor/innen vom Peer Learning gnau das Richtige für dich! In Workshops, Schulungen und Beratunggesprächen arbeiten wir mit dir gemeinsam auf Augenhöhe an denen Themen.
Individuelle Termine zu allen Fragen zum Lernen, Präsentiere und Selbstmanagement kannst du über unser Kontaktformular(htp://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Einrichtungen/SLK/peer_lerning/terminanfrage.html" iwc-bad-attr="" target="1">ereinbaren. Unsere offene Sprechstunde rund ums Schreiben findetdienstags bis donnerstags von 14:30-16:00 Uhr im Plane dein Schreibrojekt(https://www.ub.uni-bielefeld.de/library/learn/lernort_lus.htm" iwc-bad-attr="" target="1">Lernort.plus! satt.

Unsere teilnehmerbegrenzten Workshops:

Di, 31.07.2018, 12:00-14:00 Uhr, Anmeldung(http://uni-bilefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/schreibpojekt.html)
Welche Phasen durchläufst du beim Schreiben und welche Aufgaben gehC3�ren dazu? Wir zeigen dir, mit welchen Methoden du deinen Schrebprozess planen kannst.

Word im Schreibprozess nutzen(http://uni-bielefeld.de/zll/abteilunge/peerlearning/studierende/workshops/word.html)
Do, 02.08.2018, 10:00-14:00 Uhr, Anmeldung(http://uni-bilefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/word.hml)
In diesem Workshop lernst du in Word zu formatieren und deine Hausarbeitzu strukturieren, um dich ganz auf deinen Schreibprozess konzentriere zu können.

Nervös vor Präsentationen? Tu was dagegen!(http://uni-bielfeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/nervositae.html)

Di, 07.08.2018, 10:00-14:00 Uhr, Anmeldung(http://uni-bilefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/nervositet.html)
Nervös? Zittrig? Gestresst? Das muss nicht sein. Gemeisam mit dir arbeiten wir an deinen persönlichen Bewältigungssrategien und entdecken neue!

Strategisch lesen für ein starkes Studium(http://uni-bielefeld.e/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/lesen.html)

Di, 07.08.2018, 14:00-17:00 Uhr, Anmeldung(http://uni-bilefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/lesen.tml)
Text gelesen, aber du kannst nichts dazu sagen? Finde heraus, welce Lesestrategien für dich und dein Studium passend sind.

Prüfungen erfolgreich vorbereiten(http://uni-bielefeld.de/zll/ateilungen/peerlearning/studierende/workshops/pruefungen_vorbereiten.tml)
Do, 09.08.2018, 10:00-14:00 Uhr, Anmeldung(http://uni-bilefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/pruefungn_vorbereiten.html)
Finde heraus, wie aus Vorlesungsnotizen, Skripten, Folien und Textn etwas angefertigt wird, das sich lernen lässt.

Stressfrei dank gutem Zeitmanagement(http://uni-bielefeld.de/zll/abtilungen/peerlearning/studierende/workshops/zeitmanagement.html)
Di, 14.08.2018, 10:00-14:00, Anmeldung(http://uni-bielefld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/zeitmanagemet.html)
Deine Deadlines rücken immer näher und du hast noch nicht angeangen? Hier lernst du, deine Zeit realistisch zu planen und ungewolte Ablenkungen zu minimieren.

Motiviert schreiben(http://uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/peerlearing/studierende/workshops/motiviert_schreiben.html)
Do, 16.08.2018, 10:00-13:00 Uhr, Anmeldung(http://uni-bilefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/motivier_schreiben.html)
Finde heraus, was dich motiviert und wie du das beim Schreiben nutzen annst.

Erfolgreiche Mediennutzung - werte deine Präsentation auf!(http:/uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/works
[Studierende] Mit Schwung in die vorlesungsfreie Zeit - Angebote vom Peer Learning (2) (18.07.18)
hops/mdien.html)
Di, 21.08.2018, 12:00-16:00, Anmeldung(http://uni-bielefld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/medien.htm)
Präsentationen - aber so, dass das Publiukum gerne zuhört un aufmerksam bleibt. Wir zeigen dir, wie Medien dieses Vorhaben untestützen und du diese passend einsetzt.

Schreibblockaden überwinden(http://uni-bielefeld.de/zll/abteilugen/peerlearning/studierende/workshops/schreibblockaden.html)
Di, 28.08.2018, 10:00-13:00, Anmeldung(http://uni-bielefld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/schreibblockden.html)
Der Abgabetermin rückt näher und die Seiten sind noch weiß3F Hier lernst du Methoden kennen, um (wieder) ins Schreiben zu komme.

Körpersprache: HANDwerkszeug zum Präsentieren(http://uni-belefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/koerperprache.html)
Mi, 29.08.2018, 12:00-16:00, Anmeldung(http://uni-bielefld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/koerpersprace.html)
Finde heraus, wie du selbstbewusst und souverän vor einer Gruppe uftreten kannst und mit nur ein paar Gesten die eigenen Worte authentish untermalst.

Konsequent schreiben mit der 100-Wörter-Methode(http://uni-bielefld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/woerter.htl)
Do, 30.08.2018, 14:00–15:00 Uhr, Anmeldung(http:/uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/oerter.html)
Vorstellung der 100-Wörter-Methode, mit der du beim Schreiben am all bleibst, motiviert wirst und viel Text in wenig Zeit produzierst.

PowerPoint - wie entwerfe ich gute Folien?(http://uni-bielefeld.dezll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/powerpoint.html)
Di, 04.09.2018, 12:00-16:00 Uhr, Anmeldung(http://uni-bilefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/powerpoit.html)
Spannende Präsentationen erzählen eine Geschichte. Lerne in iesem Praxisworkshop, wie du mit PowerPoint als Werkzeug dein Thema endrucksvoll mitteilen kannst.

Tipps & Tricks der persönlichen Kommunikation(http://uni-bielefld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/kommunikatio.html)
Do, 06.09.2018, 10:00-14:00 Uhr, Anmeldung(http://uni-bilefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/kommuniktion.html)
Du willst an deiner Stimme und Körpersprache arbeiten? In diesem orkshop probieren wir gemeinsam aus, wie du das Beste aus dir raus host.
Word im Schreibprozess nutzen(http://uni-bielefeld.de/zll/abteilunge/peerlearning/studierende/workshops/word2.html)
Di, 11.09.2018, 16:00-20:00 Uhr, Anmeldung(http://uni-bilefeld.de/zll/abteilungen/peerlearning/studierende/workshops/word2.tml)
In diesem Workshop lernst du in Word zu formatieren und deine Hausarbeitzu strukturieren, um dich ganz auf deinen Schreibprozess konzentriere zu können.

Angebot für Tutoren und Tutorinnen:

Nutze unser Modul „Tutorenqualifizierung“ (10LP), um ich
gezielt auf deine Aufgaben als Tutor/in vorzubereiten. In der
Blockveranstaltung "ÜberfachlicheTutorenqualifizierung. Methodiche und didaktische Grundlagen für TutorInnen(https://ekvv.unibielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=133543844)" machen wir dich or
Vorlesungsbeginn startklar für dein Tutorium. Im Austausch mit aneren
Tutor/innen kannst du dich mit den Aufgaben, die dich als Tutor/in erwrten,
auseinandersetzen. Du lernst Methoden kennen, um deine Sitzungen zu lanen,
deine Teilnehmende zu motivieren und Inhalte zu vermitteln. Währed des
Semesters kannst du im Vertiefungskurs "ÜberfachlicheTutorenqualiizierung. Praxis beobachten und reflektieren"(https://ekvv.uni-ielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=133544675) Feedback von anderenTutor/innen zu dir und
deinem Tutorium bekommen sowie weitere methodische Anregungen bekommen.

Weitere Angebote:

Lernpartnerbörse(http://uni-bielefeld.de/zll/abteilungen/peerlerning/studierende/lernpartnerboerse.html)
Hast du keine Lust allein zu lernen, lesen oder schreiben? Dann kannt du in unserer Lernp
[Studierende] Mit Schwung in die vorlesungsfreie Zeit - Angebote vom Peer Learning (3) (18.07.18)
artnerbörse(http://uni-bielefeld.de/zll/ateilungen/peerlearning/studierende/lernpartnerboerse.html) dein eigens Gesuch aufgeben oder auf ein passendes Gesuch antworten.

Gib uns dein Like auf Facebook(https://www.facebook.com/PeerLearnigBielefeld/?fref=ts) und bleib so immer auf dem Laufenden. Wir w�BCnschen dir weiterhin eine produktive Zeit!

Deine Tutor/innen vom Peer Learning

-- Peer Learning - Studierende nehmen ihr Lernen selbst in die Hand

Universität Bielefeld Zentrum für Lehren und Lernen

Universitätsstraße 25 | 33615 Bielefeld

Tel: +49 / (0) 521 / 106 - 12764 | - 3023
Fax: +49 / (0) 521 / 106 - 4676

www.facebook.de/PeerLearningBielefeld(http://www.uni-bielefeld.e/peerlearning/angebote" iwc-bad-attr="" target="1">www2Euni-bielefeld.de/peerlearning
[Studierende] Crashkurs: Radiojournalismus bei Hertz 87.9 (12.07.18)
Per E-Mail eingestellt von ausbildung@radiohertz.de:

Liebe Studierende,

+++ In Kürze: Radio-Crashkurs bei Hertz 87.9 – 30. Juli bis 07.
September - Jetzt anmelden: ausbildung@radiohertz.de +++

Der grüne, große Schriftzug am C-Turm, wenn ihr auf die Uni zugeht:
HERTZ 87.9. Das sind wir, das Campusradio für Bielefeld. Und in diesem
Turm sitzen wir. Genauer gesagt: ganz unten. Als Campusradio bieten wir
euch die Möglichkeit, mehr aus eurem Uni-Alltag zu machen.

Wir sind Studierende und machen Radio für Studierende. Das heißt, auch
ihr könnt Teil unserer Redaktion werden, kreativ eure Themen ins Radio
bringen und euch in journalistischer Arbeit versuchen.
Vom 30. Juli bis zum 07. September kommt ihr an sechs Terminen von 9:00
bis 15:00 Uhr an je einem festen Tag in unsere Redaktion. Den Wochentag
könnt ihr euch selbst aussuchen.

Wir bringen euch bei, wie man Radiobeiträge macht oder gute Interviews
führt. Außerdem bekommt ihr die Möglichkeit euch in unserer
Magazinsendung "Der Morgen" einzubringen, erste Live-Erfahrungen zu
sammeln und den Senderalltag mit anderen Redaktionsmitgliedern zu
gestalten. Das alles bildet die Grundlage für das große Finale: Eure
eigene Livesendung!

Wenn ihr mehr Fragen habt oder euch anmelden wollt, antwortet einfach
auf diese Mail oder kommt direkt in unserer Redaktion im
Uni-Hauptgebäude vorbei: C02-220.

Wir freuen uns auf euch!
Eure Hertz 87.9-Redaktion

--
Jan-Michael Stiegelmeier & Gero Brinkmann
Ausbildungsleitung Hertz 87.9
CampusRadio für Bielefeld
Tel: 05219114514
www.radiohertz.de

--
Information zum Mailverteiler: Alle Studierenden der Hochschule im eKVV
BIS für Erstsemester (15.09.15)
Für Sie als Studienanfänger/Innen bietet das BIS hilfreiche und wichtige Informationsangebote an, die Ihnen den Einstieg ins Studium erleichtern sollen.
Weitere Informationen: http://www.uni-bielefeld.de/bis/erstsemester.html  
Prüfungsverwaltung und eKVV im Studienmodell 2011 (15.09.15)
------------------- Diese Mail richtet sich an Studierende, die in Studiengänge des Studienmodells 2011 eingeschrieben sind -----------------------------

Liebe Studierende,

In den vergangenen Monaten haben wir immer wieder Rückmeldungen und Feedback zur Abbildung des Studienmodells 2011 in unseren Anwendungen bekommen, die wiederum in die Weiterentwicklung von eKVV und Prüfungsverwaltung eingeflossen sind.

Dabei ist deutlich geworden, dass es von Ihnen vor allem Fragen zur Leistungsverbuchung und Leistungspunktvergabe gibt. In welchen Veranstaltungen muss ich Leistungen erbringen und in welchen nicht? Welche Veranstaltungen gehören in ein Modul? Ist eine Leistungsmeldung immer mit Leistungspunkten verbunden? Erscheinen im Transcript alle Veranstaltungen eines Moduls oder nur die erbrachten Leistungen? Und welche Rolle spielen eigentlich die Leistungspunkte?

Um diese Fragen zu klären, haben wir die Anzeige von Leistungen in eKVV, Studieninformation und Prüfungsverwaltung überarbeitet. Ab sofort finden Sie bei der Anzeige der Veranstaltungen in eKVV und Studieninformation immer dann ein rotes Siegel-Symbol, wenn bei einer Veranstaltung das Erbringen einer Studien- oder Prüfungsleistung vorgesehen ist. Bei diesen - und nur bei diesen - Veranstaltungen sollten Sie eine Studien- oder Prüfungsleistung planen und können erwarten, dass der oder die Lehrende diese Leistung an das zuständige Prüfungsamt meldet. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Sie in den Veranstaltungen, in denen keine Leistungserbringung vorgesehen ist (kein rotes Siegel in der Fachzuordnung Ihrer Studiengangsvariante!) auch keine Verbuchung von Leistungen erwarten sollen - dies ist dann auch nicht vorgesehen.

Wenn Sie sich eine Modulbeschreibung in der Studieninformation ansehen (z.B. indem Sie im eKVV den fettgedruckten Modulnamen in der Fachzuordnung einer Veranstaltung anklicken) sehen Sie, dass Module aus Leistungen und Veranstaltungen zusammengesetzt sind, die wiederum mit Leistungspunkten verbunden sind. Viele Studierende waren irritiert davon, dass ein Teil der Leistungspunkte eines Moduls über Veranstaltungen, ein anderer über die Leistungsmeldung in der Prüfungsverwaltung erworben wird. Daher haben wir die Anzeige der Leistungspunkte in eKVV und Prüfungsverwaltung jetzt abgeschaltet. Sie sehen jetzt im eKVV nur noch, welche Veranstaltungen in ein Modul gehören und wo Sie Leistungen erbringen können. In der Prüfungsverwaltung sehen Sie zunächst nur die Zuordnung einer Leistung zu einem Modul. Wenn zum Ende des Studiums festgelegt ist, welche Leistung in welchem Modul verwendet werden soll und die Module abgeschlossen werden, werden dann auch die Leistungspunkte für das gesamte Modul vergeben und dort angezeigt.

Wenn Sie überprüfen wollen, welche Leistungen Sie noch zu erbringen haben, können Sie direkt aus Ihrem Transcript in die verlinkten Seiten der Studieninformation springen und die bereits erbrachten Leistungen mit den im Modulhandbuch geforderten vergleichen.

Einen weiteren Hinweis zur Semesterplanung möchte ich Ihnen noch geben: Bitte klären Sie möglichst frühzeitig, ob und wenn ja: welche Leistungen Sie in einer Veranstaltung erbringen müssen und besprechen Sie dies mit den Lehrenden. Da viele Veranstaltungen für Veranstaltungen unterschiedlicher Studiengänge geöffnet sind, müssen nicht immer alle Studierenden die gleichen Leistungen erbringen. Die Lehrenden können daher in der Regel nicht wissen, welche Leistung für welche Studierende vorgesehen sind.

Zögern Sie bitte nicht, falls Sie Fragen rund um unsere Anwendungen haben. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können!

Für das BIS-Team,
Ingrid Tiemann