Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

eKVV News

[Studierende] ISR Wahlkomission 2017 (27.06.17)
Per E-Mail eingestellt von isr_election2017@outlook.com:

Dear International Students,
We as an ISR-Election committee would like to remind you that from 26.06.2017 till 28.06.2017, the elections for the International Student Rat (ISR) 2017 are taking place. The voting time is between 9:00 till 15:00 in the University main Hall in front of Sparkasse SB-Service.
Please do not forget to vote for your favourite team.
Yours sincerely,
ISR 2017
Election Commitee 2017
ISR Bielefeld
[Studierende] Thementag "Promovieren - ja oder nein?" am 17.07.2017 (26.06.17)
Per E-Mail eingestellt von nachwuchs@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

im Anschluss an das Studium fragen sich viele: Soll ich auch noch
promovieren? Wie finde ich heraus, ob eine Promotion zu mir passt? Was muss
ich tun, wenn ich eine Promotion beginnen möchte? Wie finde ich eine_n
Betreuer_in? Und wie finanziere und plane ich die Promotion?

Um Ihnen Antworten auf all diese und weitere Fragen zu geben, veranstaltet
das Service Center für den wissenschaftlichen Nachwuchs am Montag, den 17.
Juli 2017 den Thementag „Promovieren – ja oder nein?“, zu dem
promotionsinteressierte Studierende aller Fächer herzlichen eingeladen sind.

Der Thementag besteht aus zwei Teilen: Von 14:00 bis 15:45 Uhr wird es kurze
Inputs sowie ein Podiumsgespräch geben, in denen die allgemeinen
Zulassungsvoraussetzungen zur Promotion erläutert,
Finanzierungsmöglichkeiten und verschiedene universitäre
Unterstützungsangebote vorgestellt sowie Karrierewege mit und ohne Promotion
aufgezeigt werden. Im Anschluss daran wird es von 16:00 bis 17:30 Uhr
Kleingruppengespräche für Interessierte an einer Promotion in den Sozial-
und Geisteswissenschaften oder den Natur- und Technikwissenschaften geben.
Hier haben Sie die Möglichkeit, ihre individuellen Fragen zu klären, bspw.
zu den persönlichen und fächerspezifischen Voraussetzungen der Promotion,
zur Suche nach geeigneten Betreuer_innen, zum Betreuungsverhältnis, den Vor-
und Nachteile einer freien oder strukturierten Promotion, dem Ablauf und der
durchschnittlichen Dauer einer Promotion. Einen Flyer mit detaillierten
Informationen zum Programm finden Sie im Anhang.

Sollten Sie Interesse haben, an der Veranstaltung teilzunehmen, können Sie
sich bis zum 12.07.2017 unter
http://www.uni-bielefeld.de/pep/fortbildung/nachwuchs/index.html anmelden.
Bitte vermerken Sie im Kommentarfeld des Anmeldeformulars, ob Sie an beiden
oder nur an einem Block der Veranstaltung teilnehmen möchten.

Beste Grüße,

Linda Groß

__________________

Dr. Linda Groß

Referentin Service Center Wissenschaftlicher Nachwuchs
Dezernat FFT

Universität Bielefeld

Universitätsstraße 25

33615 Bielefeld

Tel. 0521-106-12997

Email: nachwuchs@uni-bielefeld.de

Büro: U7-132
[Studierende] Wahlaufruf StuPa-Wahlen (26.06.17)
Per E-Mail eingestellt von stupawahl@asta-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

in dieser Woche (also vom 26.06 bis zum 30.06.) findet in der Uni die Wahl zum 44. Studierendenparlament statt. Die Stimmabgabe kann jeweils zwischen 9.00h und 16.00h im mittleren Drittel der Uni-Halle erfolgen. Stimmberechtigt sind alle Studierenden, die am 08.05.2017 an der Universität Bielefeld eingeschrieben waren.

Das Studierendenparlament (StuPa) ist das höchste beschlussfassende Gremium der Studierendenschaft und somit das zentrale Organ Eurer Interessenvertretung. Es wählt den Allgemeinen-Studierenden-Ausschuss (AStA), sozusagen die Exekutive und Euer ständiger Ansprechpartner, stellt den Haushalt auf, mit dem Eure Sozialbeiträge verteilt werden, besetzt verschiedene Universitätskommissionen, in denen Eure Interessen gegenüber der Uni-Leitung vertreten werden und gibt mit seinen Beschlüssen die allgemeine politische Ausrichtung der verfassten Studierendenschaft vor.

Informationen zu den antretenden Listen findet Ihr u.a. in der Mensa und der zentralen Halle des UHG.

Für eine starke Vertretung Eurer Belange ist es wichtig, dass Ihr von Eurem demokratischen Recht Gebrauch macht.
Also: GEHT WÄHLEN!

Viele Grüße
Paul Rodewald

--------
Wahlleitung / Wahlkommission
c/o AStA-Sekretariat, Raum L4-121
Postfach 1668 (auf der Galerie)
33615 Bielefeld

--
Information zum Mailverteiler: Alle Studierenden der Hochschule im eKVV
[Studierende] Wahl zur BiSEd-Konferenz, 26. bis 29. Juni in der Unihalle, Wahlbüro von 9 h bis 16 h geöffnet (26.06.17)
Per E-Mail eingestellt von bised@uni-bielefeld.de:

Liebe BiSEd-Mitglieder, liebe Studierende,

wir möchten Sie noch einmal auf die Wahl zur BiSEd-Konferenz in dem
Zeitraum vom *26. bis 29. Juni 2017 in der Unihalle *(im Bereich der
Sparkasse) aufmerksam machen.

*Das Wahlbüro ist von 9 h bis 16 h geöffnet**.*

Im Anhang finden Sie die Listenvorschläge. Detaillierte Informationen
zur Wahl erhalten Sie unter folgendem Link:
http://www.bised.uni-bielefeld.de/wahl

Herzliche Grüße
Kristina Römer

--

Kristina Römer
Sekretariat
Bielefeld School of Education
Universität Bielefeld
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld
Office: L5-117
Phone: +49 (0)521.106-4248
Fax: +49 (0)521.106-6402
Email: Kristina.Roemer@uni-bielefeld.de
[Studierende] Wahl zur BiSEd-Konferenz, 26. bis 29. Juni in der Unihalle, Wahlbüro von 9 h bis 16 h geöffnet (26.06.17)
Per E-Mail eingestellt von bised@uni-bielefeld.de:

Liebe BiSEd-Mitglieder, liebe Studierende,

wir möchten Sie noch einmal auf die Wahl zur BiSEd-Konferenz in dem
Zeitraum vom *26. bis 29. Juni 2017 in der Unihalle *(im Bereich der
Sparkasse) aufmerksam machen.

*Das Wahlbüro ist von 9 h bis 16 h geöffnet**.*

Im Anhang finden Sie die Listenvorschläge. Detaillierte Informationen
zur Wahl erhalten Sie unter folgendem Link:
http://www.bised.uni-bielefeld.de/wahl

Herzliche Grüße
Kristina Römer

--

Kristina Römer
Sekretariat
Bielefeld School of Education
Universität Bielefeld
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld
Office: L5-117
Phone: +49 (0)521.106-4248
Fax: +49 (0)521.106-6402
Email: Kristina.Roemer@uni-bielefeld.de
[Studierende] Wahl zur BiSEd-Konferenz, 26. bis 29. Juni in der Unihalle, Wahlbüro von 9 h bis 16 h geöffnet (26.06.17)
Per E-Mail eingestellt von bised@uni-bielefeld.de:

Liebe BiSEd-Mitglieder, liebe Studierende,

wir möchten Sie noch einmal auf die Wahl zur BiSEd-Konferenz in dem
Zeitraum vom *26. bis 29. Juni 2017 in der Unihalle *(im Bereich der
Sparkasse) aufmerksam machen.

*Das Wahlbüro ist von 9 h bis 16 h geöffnet**.*

Im Anhang finden Sie die Listenvorschläge. Detaillierte Informationen
zur Wahl erhalten Sie unter folgendem Link:
http://www.bised.uni-bielefeld.de/wahl

Herzliche Grüße
Kristina Römer

--

Kristina Römer
Sekretariat
Bielefeld School of Education
Universität Bielefeld
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld
Office: L5-117
Phone: +49 (0)521.106-4248
Fax: +49 (0)521.106-6402
Email: Kristina.Roemer@uni-bielefeld.de
[Studierende] Informationen für den Übergang in den Master of Education (Studienmodell 2011) (26.06.17)
Per E-Mail eingestellt von prorektorat-lehre@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

in den kommenden Monaten werden wieder mehrere hundert Studierende das
Bachelorstudium abschließen. Viele wollen sich zum kommenden Semester in
einen weiterführenden Masterstudiengang einschreiben. Nachfolgend erhalten
Sie einen kurzen Überblick über die Schritte und Termine, die die
betreffenden Studierenden beachten müssen, sowie Hinweise auf wichtige
Internetseiten zum Übergang. Sie müssen sich in jedem Fall ein- oder
umschreiben und auch vorher für jedes Ihrer Unterrichtsfächer sowie
Bildungswissenschaften bewerben (Frist: 15.07.2017). Eine "automatische
Umschreibung" gibt es nicht.

Für die Studiengangsvarianten des Master of Education (Studienmodell 2011)
wird es im kommenden Wintersemester 2017/18 keine Zulassungsbeschränkungen
(Numerus clausus) geben, d.h. alle BA-Absolventinnen und -Absolventen, die
die Voraussetzungen (i.d.R. ist dies ein entsprechendes BA-Studium)
erfüllen, können auch einen Platz im Masterstudium erhalten.

Für die Umschreibung in den Master of Education gilt der 15.11.2017 als
Stichtag. Wenn allerdings das Praxissemester, wie empfohlen, bereits im 1.
Semester vorbereitet und im 2. Semester dann durchgeführt werden soll, ist
ein anderer Zeitplan gültig. Die Umschreibung in den Master of Education
muss bis zum 30.09.2017 erfolgt sein. Die genauen Informationen hierzu sind
auf einer separaten Website (
<http://www.bised.uni-bielefeld.de/lehramtsstudium/med>
http://www.bised.uni-bielefeld.de/lehramtsstudium/med) zusammengefasst.
Wichtig ist dabei, dass dann bereits bis zum 02.07.2017 die Anmeldungen für
die Vorbereitungsseminare des Praxissemesters (je eines pro Fach und in
Bildungswissenschaften) erfolgen müssen. Nähere Informationen dazu erhalten
Sie auf folgender Website:
<http://www.bised.uni-bielefeld.de/praxisstudien/praxissemester/zeitleiste>
http://www.bised.uni-bielefeld.de/praxisstudien/praxissemester/zeitleiste.

Direkt zum Beginn des ersten Semesters (zwischen dem 02.10. und 15.10.2017)
Ihres Master of Education-Studiums müssen Sie dann Ihre Schulwünsche für das
Praxissemester angeben. Hierüber erfolgt ebenfalls eine gesonderte
Information. Sollten Sie ein Lehramt (z.B. von Grundschule zu
Haupt-/Real-/Sekundar- und Gesamtschule) oder ein Fach wechseln wollen,
lassen Sie sich bitte frühzeitig in der Bielefeld School of Education
(BiSEd) beraten: http://www.bised.uni-bielefeld.de/beratung

Für alle Modalitäten in Bezug auf die Bewerbung und Ein- bzw. Umschreibung
steht Ihnen selbstverständlich das Studierendensekretariat gerne zur
Verfügung.

Rückmeldung

Damit sichergestellt ist, dass alle Studierenden, die ein Masterstudium
aufnehmen wollen, ihren Status ohne Unterbrechung behalten, wird dringend
empfohlen, sich im bisherigen Studiengang zum kommenden Semester
zurückzumelden.

Alle Masterbewerbungen erfolgen papierlos über das Portal

<https://movein-uni-bielefeld.moveonnet.eu/movein/portal/studyportal.php>
https://movein-uni-bielefeld.moveonnet.eu/movein/portal/studyportal.php

Auch die Bescheide werden nur in diesem Portal eingestellt. Sie erhalten
keine Papierbescheide!

Sie haben weitere Fragen?

Eine Übersicht über die zentralen Beratungsangebote der Universität finden
Sie unter:

<http://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Studium/Studieninformation/Beratun
g/index.html>
http://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Studium/Studieninformation/Beratung
/index.html

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Claudia Riemer

Prof. Dr. Claudia Riemer

Prorektorin für Studium und Lehre

Rektorat

Universität Bielefeld

Universitätsstraße 25

33615 Bielefeld

Tel. +49 521. 106-12497

Tel. (Referentin Frau Schneider-Damian) +49 521. 106-4155

Tel. (Referent Herr Schwarz) +49 521. 106-12397

Fax +49 521. 106-15318

Büro: U7-217
[Studierende] Informationen für den Übergang in einen fachwissenschaftlichen Masterstudiengang (Studienmodell 2011) (26.06.17)
Per E-Mail eingestellt von prorektorat-lehre@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

in den kommenden Monaten werden wieder mehrere hundert Studierende das
Bachelorstudium abschließen. Viele wollen sich zum kommenden Semester in
einen weiterführenden Masterstudiengang einschreiben. Nachfolgend erhalten
Sie einen kurzen Überblick über die Schritte und Termine, die die
betreffenden Studierenden beachten müssen, sowie Hinweise auf wichtige
Internetseiten zum Übergang. Eines vorab: Unabhängig davon, in welchen
Masterstudiengang Sie wechseln wollen: Sie müssen sich in jedem Fall ein-
oder umschreiben und in vielen Fällen auch vorher bewerben (in der Regel bis
zum 15.07.2017). Eine "automatische Umschreibung" gibt es nicht.

Rückmeldung

Damit sichergestellt ist, dass alle Studierenden, die ein Masterstudium
aufnehmen wollen, ihren Status ohne Unterbrechung behalten, wird dringend
empfohlen, sich im bisherigen Studiengang zum kommenden Semester
zurückzumelden.

Zulassungsbeschränkungen

Studierende, die im Master ein zulassungsbeschränktes Fach (Orts-NC)
studieren wollen, müssen sich unbedingt fristgerecht bis zum 15.07.2017 über
das Online-Bewerbungsportal (s.u.) beim Studierendensekretariat bewerben.
Ein Link zu der für alle Master gültigen Aufstellung der jeweiligen
Bewerbungsfrist findet sich unter "Fristen".

Weiteres zur Bewerbung beim Master of Arts / of Science:

<http://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Studium/Studieninformation/Ueberga
ng_Bachelor_Master/index.html>
http://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Studium/Studieninformation/Uebergan
g_Bachelor_Master/index.html

Zulassungsbeschränkte Fächer haben einen Punkt in Rot:

<http://ekvv.uni-bielefeld.de/sinfo/publ/master-as?af=ss&nc=all>
http://ekvv.uni-bielefeld.de/sinfo/publ/master-as?af=ss&nc=all

Zulassungsfreie Masterstudiengänge

Sie müssen sich für diese Studiengänge, oft auch im Rahmen eines
Eignungsverfahrens, ebenfalls online bewerben! Bei allen zulassungsfreien
Masterstudiengängen beachten Sie bitte die unter „Fristen“ verlinkte
Aufstellung der einzelnen Bewerbungsfristen (in der Regel ebenfalls der
15.07.2017).

Fristen

Die genauen Bewerbungsfristen für alle Masterstudiengänge sind der Übersicht
des Studierendensekretariats zu entnehmen:

<http://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Studium/Studierendensekretariat/Be
werbung/Bewerbungsfristen-master.pdf>
http://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Studium/Studierendensekretariat/Bew
erbung/Bewerbungsfristen-master.pdf

Alle Masterbewerbungen erfolgen papierlos über das Portal

<https://movein-uni-bielefeld.moveonnet.eu/movein/portal/studyportal.php>
https://movein-uni-bielefeld.moveonnet.eu/movein/portal/studyportal.php

Auch die Bescheide werden nur in diesem Portal eingestellt. Sie erhalten
keine Papierbescheide!

Sie haben weitere Fragen? Wenden Sie sich bitte:

· bei inhaltlichen Fragen zu den Studiengängen und zu den
Zugangsvoraussetzungen an die jeweiligen Fachstudienberater/innen
(http://ekvv.uni-bielefeld.

de/pers_publ/publ/FunktionssucheAnzeige.jsp?einrArtId=154107)

· bei Fragen zum Zulassungsverfahren an das Studierendensekretariat
( <mailto:studsek@uni-bielefeld.de> studsek@uni-bielefeld.de)

Eine Übersicht über die zentralen Beratungsangebote der Universität finden
Sie unter:

<http://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Studium/Studieninformation/Beratun
g/index.html>
http://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Studium/Studieninformation/Beratung
/index.html

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Claudia Riemer

Prof. Dr. Claudia Riemer

Prorektorin für Studium und Lehre

Rektorat

Universität Bielefeld

Universitätsstraße 25

33615 Bielefeld

Tel. +49 521. 106-12497

Tel. (Referentin Frau Schneider-Damian) +49 521. 106-4155

Tel. (Referent Herr Schwarz) +49 521. 106-12397

Fax +49 521. 106-15318

Büro: U7-217
[Studierende] [AW] Wahlen zum Senat, den Fakultätskonferenzen, den Beauftragten für studentische Hilfskräfte und dem StuPa (22.06.17)
Per E-Mail eingestellt von zentraleswahlamt@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

leider wurde diese Mail zu früh
losgeschickt.

Die Wahlen starten selbstverständlich
erst am Montag den 26. Juni 2017 und laufen bis zum 29. bzw. 30. Juni 2017.

Mit freundlichen Grüßen

Zentrales Wahlamt

Von: eKVV [mailto:studierende@ekvv.uni-bielefeld.de <studierende@ekvv.uni-bielefeld.de>]
Im Auftrag von Zentrales Wahlamt

Gesendet: Donnerstag, 22. Juni 2017 12:14

An: studierende@ekvv.uni-bielefeld.de

Betreff: [Studierende] Wahlen zum Senat, den Fakultätskonferenzen, den
Beauftragten für studentische Hilfskräfte und dem StuPa

Liebe Studierende,

als Wahlleiter möchte
ich Sie darauf aufmerksam machen, dass derzeit die Wahlen der studentischen
Vertreterinnen und Vertreter im Senat der Universität Bielefeld, in den
Fakultätskonferenzen und zu den Beauftragten für die studentischen Hilfskräfte
stattfinden.

Für den Senat stehen
die beiden folgenden Listen zur Wahl:
Liste 1: Juso-HSG/ALTERNATIVLOS
1 Grüner, Anna Lena
2 Specht, Simon
3 Arslan, Narin
4 Kinner, Dominik
5 Wienkamp, Greta Elisabeth Johanna
6 Koenigs, Maximilian
7 Strippchen, Lisa
8 Haunhorst, Darius
Liste
2: RCDS/LHG – Studenten der Mitte
1 Steiner, Daniel
2 Krause, Kathrin
3 Teutrine, Jens
4 Sonnenberg, Jana
5 Grün, Florian
6 Henning, Benita
7 Kluge, Florian

Eine Übersicht über die
eingereichten Listenvorschläge für alle Wahlen finden Sie im Verkündungsblatt
der Universität Bielefeld, Ausgabe Nr. 9(http://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Ueberblick/Organisation/Verwaltung/Dez_II/Mitteilungsblatt/Jahrgang_46/index.html), S. 173 und S. 178.

Die Wahl ist noch
möglich bis zum 29. Juni 2017 (letzter Wahltag).

Gleichzeitig findet
noch bis zum 30. Juni 2017 die Wahl für das Studierendenparlament statt.

Das Wahllokal befindet
sich in der Zentralen Halle des Universitätshauptgebäudes. Es ist an den
Wahltagen jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Zur Wahl benötigen
Sie nur den Studierenden- oder den Personalausweis.

Bitte nutzen Sie diese
Gelegenheit zur Mitbestimmung !

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Guido Elsner

Wahlleiter

--

Zentrales Wahlamt
der Universität Bielefeld

Universitätsstr. 25

33615 Bielefeld

Tel.: (0521) 106-5223 / -5226

E-Mail: zentraleswahlamt@uni-bielefeld.de
[Studierende] Wahlen zum Senat, den Fakultätskonferenzen, den Beauftragten für studentische Hilfskräfte und dem StuPa (22.06.17)
Per E-Mail eingestellt von zentraleswahlamt@uni-bielefeld.de:

Liebe
Studierende,

als
Wahlleiter möchte ich Sie darauf aufmerksam machen, dass derzeit die Wahlen der
studentischen Vertreterinnen und Vertreter im Senat der Universität Bielefeld,
in den Fakultätskonferenzen und zu den Beauftragten für die studentischen
Hilfskräfte stattfinden.

Für
den Senat stehen die beiden folgenden Listen zur Wahl:

Liste 1:
Juso-HSG/ALTERNATIVLOS

1 Grüner, Anna Lena

2 Specht, Simon

3 Arslan, Narin

4 Kinner, Dominik

5 Wienkamp, Greta
Elisabeth Johanna

6 Koenigs, Maximilian

7 Strippchen, Lisa

8 Haunhorst, Darius

Liste 2: RCDS/LHG – Studenten der Mitte

1 Steiner, Daniel

2 Krause, Kathrin

3 Teutrine, Jens

4 Sonnenberg, Jana

5 Grün, Florian

6 Henning, Benita

7 Kluge, Florian

Eine
Übersicht
über die eingereichten Listenvorschläge für alle Wahlen finden Sie im Verkündungsblatt
der Universität Bielefeld, Ausgabe Nr. 9(http://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Ueberblick/Organisation/Verwaltung/Dez_II/Mitteilungsblatt/Jahrgang_46/index.html), S. 173 und S. 178.

Die
Wahl ist noch möglich bis zum 29. Juni 2017 (letzter Wahltag).

Gleichzeitig
findet noch bis zum 30. Juni 2017 die Wahl für das Studierendenparlament statt.

Das
Wahllokal befindet sich in der Zentralen Halle des Universitätshauptgebäudes.
Es ist an den Wahltagen jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Zur
Wahl benötigen Sie nur den Studierenden- oder den Personalausweis.

Bitte
nutzen Sie diese Gelegenheit zur Mitbestimmung !

Mit
freundlichen Grüßen

Dr.
Guido Elsner

Wahlleiter

--
Zentrales Wahlamt der Universität Bielefeld

Universitätsstr. 25
33615 Bielefeld

Tel.: (0521) 106-5223 / -5226
E-Mail: zentraleswahlamt@uni-bielefeld.de
BIS für Erstsemester (15.09.15)
Für Sie als Studienanfänger/Innen bietet das BIS hilfreiche und wichtige Informationsangebote an, die Ihnen den Einstieg ins Studium erleichtern sollen.
Weitere Informationen: http://www.uni-bielefeld.de/bis/erstsemester.html  
Prüfungsverwaltung und eKVV im Studienmodell 2011 (15.09.15)
------------------- Diese Mail richtet sich an Studierende, die in Studiengänge des Studienmodells 2011 eingeschrieben sind -----------------------------

Liebe Studierende,

In den vergangenen Monaten haben wir immer wieder Rückmeldungen und Feedback zur Abbildung des Studienmodells 2011 in unseren Anwendungen bekommen, die wiederum in die Weiterentwicklung von eKVV und Prüfungsverwaltung eingeflossen sind.

Dabei ist deutlich geworden, dass es von Ihnen vor allem Fragen zur Leistungsverbuchung und Leistungspunktvergabe gibt. In welchen Veranstaltungen muss ich Leistungen erbringen und in welchen nicht? Welche Veranstaltungen gehören in ein Modul? Ist eine Leistungsmeldung immer mit Leistungspunkten verbunden? Erscheinen im Transcript alle Veranstaltungen eines Moduls oder nur die erbrachten Leistungen? Und welche Rolle spielen eigentlich die Leistungspunkte?

Um diese Fragen zu klären, haben wir die Anzeige von Leistungen in eKVV, Studieninformation und Prüfungsverwaltung überarbeitet. Ab sofort finden Sie bei der Anzeige der Veranstaltungen in eKVV und Studieninformation immer dann ein rotes Siegel-Symbol, wenn bei einer Veranstaltung das Erbringen einer Studien- oder Prüfungsleistung vorgesehen ist. Bei diesen - und nur bei diesen - Veranstaltungen sollten Sie eine Studien- oder Prüfungsleistung planen und können erwarten, dass der oder die Lehrende diese Leistung an das zuständige Prüfungsamt meldet. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass Sie in den Veranstaltungen, in denen keine Leistungserbringung vorgesehen ist (kein rotes Siegel in der Fachzuordnung Ihrer Studiengangsvariante!) auch keine Verbuchung von Leistungen erwarten sollen - dies ist dann auch nicht vorgesehen.

Wenn Sie sich eine Modulbeschreibung in der Studieninformation ansehen (z.B. indem Sie im eKVV den fettgedruckten Modulnamen in der Fachzuordnung einer Veranstaltung anklicken) sehen Sie, dass Module aus Leistungen und Veranstaltungen zusammengesetzt sind, die wiederum mit Leistungspunkten verbunden sind. Viele Studierende waren irritiert davon, dass ein Teil der Leistungspunkte eines Moduls über Veranstaltungen, ein anderer über die Leistungsmeldung in der Prüfungsverwaltung erworben wird. Daher haben wir die Anzeige der Leistungspunkte in eKVV und Prüfungsverwaltung jetzt abgeschaltet. Sie sehen jetzt im eKVV nur noch, welche Veranstaltungen in ein Modul gehören und wo Sie Leistungen erbringen können. In der Prüfungsverwaltung sehen Sie zunächst nur die Zuordnung einer Leistung zu einem Modul. Wenn zum Ende des Studiums festgelegt ist, welche Leistung in welchem Modul verwendet werden soll und die Module abgeschlossen werden, werden dann auch die Leistungspunkte für das gesamte Modul vergeben und dort angezeigt.

Wenn Sie überprüfen wollen, welche Leistungen Sie noch zu erbringen haben, können Sie direkt aus Ihrem Transcript in die verlinkten Seiten der Studieninformation springen und die bereits erbrachten Leistungen mit den im Modulhandbuch geforderten vergleichen.

Einen weiteren Hinweis zur Semesterplanung möchte ich Ihnen noch geben: Bitte klären Sie möglichst frühzeitig, ob und wenn ja: welche Leistungen Sie in einer Veranstaltung erbringen müssen und besprechen Sie dies mit den Lehrenden. Da viele Veranstaltungen für Veranstaltungen unterschiedlicher Studiengänge geöffnet sind, müssen nicht immer alle Studierenden die gleichen Leistungen erbringen. Die Lehrenden können daher in der Regel nicht wissen, welche Leistung für welche Studierende vorgesehen sind.

Zögern Sie bitte nicht, falls Sie Fragen rund um unsere Anwendungen haben. Wir freuen uns, wenn wir Ihnen weiterhelfen können!

Für das BIS-Team,
Ingrid Tiemann