eKVV News

[Studierende] Hacker-Angriff auf die Universität Duisburg-Essen - wichtige Hinweise / Hacker attack on the University of Duisburg-Essen - important information (29.11.22)

Per E-Mail eingestellt von informationssicherheit@uni-bielefeld.de an den Verteiler 'Alle Studierenden der Hochschule im eKVV':

Sehr geehrte Damen und Herren,

Liebe Mitarbeitende,

Liebe Studierende,

am letzten Wochenende ist die Universität Duisburg-Essen (UDE) Opfer eines
großangelegten Hacker-Angriffs geworden. Nachdem die Angreifer in interne
IT-Systeme eingedrungen waren, verschlüsselten sie diese und fordern jetzt
ein Lösegeld. Die gesamte IT-Infrastruktur musste daraufhin heruntergefahren
und vom Netz getrennt werden. Zentrale Dienste bzw. IT-Anwendungen, E-Mail
und Festnetztelefonie stehen bis auf Weiteres nicht zur Verfügung.

Informationen zum Angriff auf die UDE:

*
https://www.zeit.de/news/2022-11/28/hackerangriff-auf-uni-duisburg-essen-it-
lahmgelegt

Was bedeutet das für die Universität Bielefeld?

Es ist nicht auszuschließen, dass die Angreifer Zugriff auf E-Mail-Konten
der UDE hatten und beispielsweise gefälschte E-Mails versenden:

  • Bitte seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie in der nächsten Zeit

E-Mails von Absendern @uni-due.de oder ähnlich lautenden Adressen erhalten.
Insbesondere, wenn diese Anhänge oder Links enthalten. Halten Sie im Zweifel
Rücksprache mit der versendenden Person.
* Sollten Sie E-Mails mit Inhalten wie „[…] unser E-Mail Server ist
derzeit nicht verfügbar, daher schreibe ich Ihnen über meine private E-Mail.
[…]“ von augenscheinlichen UDE-Mitarbeitenden erhalten, raten wir ebenfalls
zur Vorsicht. Auch hier sollten keinesfalls Anhänge oder Links ohne
vorherige Rücksprache mit der versendenden Person geöffnet werden.

  • Weitere Informationen zum sicheren Umgang mit E-Mails erhalten Sie

unter:
https://www.uni-bielefeld.de/verwaltung/informationssicherheit/beschaeftigte
/emails/.

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die für Ihren Bereich zuständige
EDV-Betreuung:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/pers_publ/publ/FunktionssucheAnzeige.jsp?einrA
rtId=12584082

Mit Ihrem umsichtigen Handeln tragen Sie wesentlich zur Sicherheit der
Universität Bielefeld bei.

Vielen Dank dafür!

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. Reinhold Decker Michael
Sundermeyer

Prorektor für Informationsinfrastruktur
Informationssicherheitsbeauftragter

und Wirtschaft

-------------

Dear Ladies and Gentlemen,

Dear Staff,

Dear Students,

Last weekend, the University of Duisburg-Essen (UDE) fell victim to a
large-scale hacker attack. After penetrating internal IT systems, the
attackers encrypted them and are now demanding a ransom. As a result, the
entire IT infrastructure had to be shut down and disconnected from the
network. Central services or IT applications, e-mail and landline telephony
are not available until further notice.

Information on the attack on the UDE:

*
https://www.zeit.de/news/2022-11/28/hackerangriff-auf-uni-duisburg-essen-it-
lahmgelegt

What does this mean for Bielefeld University?

It cannot be ruled out that the attackers had access to UDE email accounts
and sent forged emails, for example:

  • Please be especially careful if you receive emails from @uni-due.de

or similar addresses in the near future. Especially if they contain
attachments or links. If in doubt, consult the person sending the e-mail.

  • If you receive e-mails with contents such as "[...] our e-mail

server is currently unavailable, therefore I am writing to you via my
private e-mail. [...]" from apparent UDE employees, we also advise caution.
Again, under no circumstances should attachments or links be opened without
first consulting the person sending the e-mail.

  • For further information on the secure handling of e-mails visit:

https://www.uni-bielefeld.de/verwaltung/informationssicherheit/beschaeftigte
/emails/.

If you have any questions, please contact the IT support responsible for
your department:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/pers_publ/publ/FunktionssucheAnzeige.jsp?einrA
rtId=12584082.

With your prudent actions, you are making a significant contribution to the
security of Bielefeld University.

Thank you very much!

Yours sincerely

Prof. Dr. Reinhold Decker Michael
Sundermeyer

Vice Rector for Information Infrastructure Information Security
Officer

and Business

--

Stabsstelle Informationssicherheit

Universität Bielefeld

Universitätsstr. 25

33615 Bielefeld

Telefon: +49 521 106-3032

E-Mail: <mailto:michael.sundermeyer@uni-bielefeld.de>
michael.sundermeyer@uni-bielefeld.de

<https://www.uni-bielefeld.de/informationssicherheit>
https://www.uni-bielefeld.de/informationssicherheit

[Studierende] BITS-Info: Wartungsarbeiten am LernraumPlus am 06.12.2022 (29.11.22)

Per E-Mail eingestellt von bits@uni-bielefeld.de an den Verteiler 'Alle Studierenden der Hochschule im eKVV':

Liebe Studierende,

wegen umfangreicher Wartungsarbeiten ist der LernraumPlus am Dienstag,
06.12. von 06:30 Uhr bis ca. 09:30 Uhr nicht verfügbar. Es ist somit kein
Zugriff auf die LernräumePlus über die Lernräume oder per Direktaufruf
möglich. Die Lernräume selbst sowie E-Prüfungen sind nicht von den
Wartungsarbeiten betroffen und stehen wie gewohnt zur Verfügung.

Wir bitten für diese notwendigen Wartungsarbeiten um Verständnis! Für
Nachfragen steht das TiL-Team ( <mailto:til-team@uni-bielefeld.de>
til-team@uni-bielefeld.de) zur Verfügung.

Freundliche Grüße vom

BITS-Team

---
BITS – Bielefelder IT-Servicezentrum
Universität Bielefeld

BITS-Beratung: UHG V0-215
Beratungszeiten: Mo.–Fr., 09:30–16:00 Uhr
Hotline: Mo.–Fr., 08:00–16:00 Uhr, +49 (0)521 106 12777
E-Mail: <mailto:bits@uni-bielefeld.de> bits@uni-bielefeld.de

Chat: Auf der BITS-Webseite

<https://www.uni-bielefeld.de/bits> https://www.uni-bielefeld.de/bits

[Studierende] Mensaschließung am 2. Dezember (28.11.22)

Per E-Mail eingestellt von tag-fuer-absolvent_innen@uni-bielefeld.de an den Verteiler 'Alle Studierenden der Hochschule im eKVV':

English version below

Liebe Studierende der Universität Bielefeld,

am Freitag, 2. Dezember 2022, findet der Tag für Absolvent*innen statt. Die Absolvent*innen des Jahres 2022 feiern zunächst in ihren Fakultäten, bevor der Rektor sie in der Mensa in zwei Durchgängen bei einem Sektempfang verabschiedet.
Da der aufwändige Aufbau der Veranstaltung nicht im laufenden Betrieb erfolgen kann, bleibt die Mensa an diesem Tag geschlossen. Das Westend-Restaurant und die Cafeteria im Gebäude X sind zu den üblichen Zeiten geöffnet.

Weitere Informationen zum Tag für Absolvent*innen finden Sie unter www.uni-bielefeld.de/tag-fuer-absolvent_innen<http://www.uni-bielefeld.de/tag-fuer-absolvent_innen>.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und freundliche Grüße,
Das Organisationsteam "Tag für Absolvent*innen 2022"

Dear students of Bielefeld University,

On Friday, 2 December 2022, the "Tag für Absolvent*innen" will take place. The graduates of 2022 will first celebrate in their faculties before the rector bids them farewell in the university canteen in two rounds at a champagne reception.
Since the elaborate set-up of the event cannot take place during current operations, the university canteen will be closed on this day. The Westend Restaurant and the Cafeteria in Building X will be open at the usual times.

Further information for this event can be found at www.uni-bielefeld.de/tag-fuer-absolvent_innen<http://www.uni-bielefeld.de/tag-fuer-absolvent_innen>.

Thank you for your understanding and best regards,
"Tag für Absolvent*innen" organising team

[Studierende] Career Service Newsletter (25.11.22)

Per E-Mail eingestellt von career@uni-bielefeld.de an den Verteiler 'Alle Studierenden der Hochschule im eKVV':

[ENGLISH VERSION BELOW]
Liebe Studierende und Promovierende,
das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir wünschen Ihnen weiterhin frohes Schaffen und bei allem was Ihnen noch bevorsteht bestes Gelingen. Wir freuen uns, Sie auf folgendes Angebot im Dezember hinzuweisen.
Methodenworkshop
Verständlich Anleiten: Einführung ins Arbeitsfeld technische Redaktion - mit Mettenmeier GmbH in Präsenz
Die technische Redaktion und das Verfassen von technischen Dokumentationen ist ein spannendes interdisziplinäres Arbeitsfeld. Verständliche und rechtsverbindliche Anleitungen (z.B. Bedienungsanleitungen, Installations- und Montageanleitungen, (Online-) Schulungsunterlagen u.a. sind in vielen Wirtschaftszweigen für die Produktsicherheit und Kundenbindung wichtig. Das Spektrum der Einsatzfelder ist breit und reicht von Anlagen- und Maschinenbau, Medizin, Softwareentwicklung bis zur breiten Palette der im Alltag verwendeten Gebrauchsgüter.
Für den Einstieg in das Arbeitsfeld gibt es verschiedene Wege, eine Möglichkeit bieten spezielle Fortbildungen zum*zur Technischen Redakteur*in.
Im Workshop lernen Sie zentrale Aufgabenbereiche der technischen Dokumentation vor und gewinnen, anhand von Dokumentationsbeispielen, Einblicke in die Arbeitspraxis der technischen Redaktion.
Termin: 09. Dezember 2022, 9:00 - 13: 00 Uhr
Raum: X-E1-103
Zielgruppe: fortgeschrittene Bachelorstudierende, Master, Promovierende, Postdocs/Promovierte
Anmeldung im Career Service Portal<https://uni-bielefeld.jobteaser.com/de/events/154948-verstaendlich-anleiten-einfuehrung-ins-arbeitsfeld-technische-redaktion-methodenworkshop-mit-mettenmeier-gmbh>

Bei Fragen zur beruflichen Orientierung, Praktikumssuche sowie Berufseinstiegsplanung stehen wir Ihnen mit unserem Beratungsangebot zur Verfügung. Schreiben Sie an: career@uni-bielefeld.de<mailto:career@uni-bielefeld.de> oder buchen im Career Service Portal<https://www.uni-bielefeld.de/themen/career-service/career-service-portal/> einen Sprechstundentermin. Im Portal finden Sie außerdem Praktika- und Stellenangebote, darunter auch Hilfskraftstellen an unserer Universität und im Downloadbereich Tipps zur weiteren Informations- und Stellenportalen sowie Checklisten zur Erstellung von Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns auf Sie!

+++ TIPP +++
Sie wollen sich für eine lebenswerte Zukunft für Alle und Klimagerechtigkeit engagieren? Werden Sie Teil von Students For Future Bielefeld. Die Treffen finden in geraden Wochen montags und in ungeraden Wochen dienstags, jeweils um 18 Uhr in X-E0-209, statt.
Herzliche Grüße
Ihr Career Service Team
-----------------------------------------
Dear international students and doctoral scientists,
the year is drawing to a close and we wish you continued success in everything that lies ahead.
If you have questions about career orientation, internship search or career entry planning, we are at your disposal with our counselling services. Write to: career@uni-bielefeld.de<mailto:career@uni-bielefeld.de> or book a consultation appointment in the Career Service Portal<https://www.uni-bielefeld.de/themen/career-service/career-service-portal/>. In the portal, you will also find internships and job offers, including assistantships at our university, and in the download area, tips on further information and job portals as well as checklists for preparing application documents. We look forward to seeing you.
Kind regards,
Your Career Service - Team

[Studierende] Offenes Treffen TVStud Bielefeld (24.11.22)

Per E-Mail eingestellt von vorsitz@asta-bielefeld.de an den Verteiler 'Alle Studierenden der Hochschule im eKVV':

-------- Weitergeleitete Nachricht --------
Betreff: Bitte um Weiterleitung an Studierendenverteiler
Datum: Wed, 23 Nov 2022 17:12:02 +0100
Von: TV Stud Bielefeld <bielefeld@tvstud.de>
An: HoPo Asta Bielefeld <hopo@asta-bielefeld.de>,
info@asta-bielefeld.de, presse@asta-bielefeld.de

Liebe Studierende und studentische Beschäftigte an der Uni Bielefeld,

Wer schon einmal als Studierende*r an einer Hochschule gearbeitet hat,
kennt die Probleme, die damit oftmals einhergehen: Kettenbefristungen,
Unsicherheiten bezüglich Urlaubsanspruch und Lohnfortzahlung im
Krankheitsfall, keine existenzsichernden Löhne sowie wenig bis gar keine
Mitbestimmungsrechte. Als Personalgruppe ohne Tarifvertrag an
Hochschulen haben studentische Beschäftigte wie SHKs, WHFs. WHKs,
Tutor*innen etc. mit prekären Arbeitsbedingungen zu kämpfen, während
viel zu oft nicht mal arbeitsrechtliche Mindeststandarts eingehalten
werden. In den Budgets der Hochschulen sind wir als Sachmittel gelistet
und nicht als Personalkosten. Vorgesetzte können sich also zwischen
einer Hilfskraft oder bspw. einem neuen Bürostuhl entscheiden. Dabei
sind studentische Beschäftigte essentiell dafür, dass der
Hochschulbetrieb aufrechterhalten werden kann. So kann das nicht
weitergehen!

Wir, die *TVStud Initiative Bielefeld*, setzen uns für bessere
Arbeitsbedingungen und einen Tarifvertrag für studentische Beschäftigte
an Hochschulen ein. Als Teil einer bundesweiten Bewegung kämpfen wir
gemeinsam mit anderen Initiativen in ganz Deutschland gegen prekäre
studentische Arbeitsverhältnisse. Das nächste *TVStud Bielefeld Treffen*
ist am *28.11.2022 um 19:00 Uhr hybrid in X-E0-222*. Den *Zoomlink*
findet ihr hier:
https://uni-bielefeld.zoom.us/j/63853290621?pwd=L2Y3SkE4MHpPWkVqbmFuTzA2M0tudz09
<https://uni-bielefeld.zoom.us/j/63853290621?pwd=L2Y3SkE4MHpPWkVqbmFuTzA2M0tudz09>.
TOPs werden unter anderem kommende Aktionen, wie bspw. unsere
Insta-Kampagne "Prekär angestellt" und der Bundesplan für die nächsten
Monate sein. Alle studentischen Beschäftigten und Interessierte sind
herzlich eingeladen! Ihr erreicht uns außerdem per *Mail
(bielefeld@tvstud.de) *und auf *Instagram (@tvstud_bielefeld)*.

Was haben wir bundesweit bisher erreicht? Eine Gesprächszusage! Die
Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL) hat gegenüber den
Gewerkschaften ver.di und GEW Gespräche über eine Bestandsaufnahme zu
den Arbeitsbedingungen der studentischen/wissenschaftlichen Hilfskräfte
und Tutor*innen zugesichert. Mehr Informationen findet dazu findet ihr
auf https://tvstud.de/.

Damit das nicht einfach im Sand verläuft, müssen wir jetzt mehr denn je
aktiv werden und uns organisieren. Deshalb kommt zu unserem Treffen und
bringt auch gerne noch Kolleg*innen mit.

Solidarische Grüße und bis Montag,

eure TVStud Initiative Bielefeld

[Studierende] Event zur Eröffnung der Co-Learning Spaces, 07.12.2022 – 13.45-17.45 Uhr (24.11.22)

Per E-Mail eingestellt von prorektorat-lehre@uni-bielefeld.de an den Verteiler 'Alle Studierenden der Hochschule im eKVV':

Liebe Student*innen,
vielleicht haben Sie die neuen „Co-Learning Spaces“ in der Halle im UHG bereits gesehen?!
Wir möchten die neuen Lernorte am 7. Dezember 2022 ab 13.45 Uhr gemeinsam mit Ihnen feierlich eröffnen und laden Sie herzlich ein, in der Halle auf einen Kaffee und Kekse vorbeizukommen und an den offenen Veranstaltungen teilzunehmen!
Das Team Peer Learning (Zentrum für Lehren & Lernen) organisiert begleitend das Event „Studien(t)räume“<https://www.uni-bielefeld.de/themen/peerlearning/aktuelles/>, mit dem Ziel, den Mehrwert eines Studiums in Präsenz sichtbar zu machen. Dazu wird in den Co-Learning Spaces, aber auch im Lernort.plus! der Bibliothek, in den Medienräumen von eLearningMedien (BITS) sowie in den studentischen Arbeitsräumen der Zentralen Anlaufstelle Barrierefreiheit (ZAB) ein spannendes Programm<https://www.uni-bielefeld.de/themen/peerlearning/aktuelles/Programmheft_EroeffnungLernorte.pdf> angeboten. Nutzen Sie die Gelegenheit, kompakt an einem Nachmittag nicht nur die verschiedenen studentischen Arbeitsplätze der Universität, sondern auch die vielfältigen Angebote zahlreicher Einrichtungen kennenzulernen: bspw. den Career Service des Zentrums für Lehren und Lernen (ZLL), das Peer Learning-Programm, den Hochschulsport oder die Hochschulgruppe LiLiGoesMental, die ein Fachstudium an der Universität Bielefeld ergänzen, unterstützen und bereichern können.
Es freut mich sehr, dass wir zum Wintersemester 2022/23 an der Universität Bielefeld die neuen studentische Arbeitsplätze in zentraler Lage der Halle im UHG schaffen konnten. Als Prorektorin für Studium und Lehre ist es mir ein wichtiges Anliegen, dass Sie als Studierende für die wichtigen Selbstlernphasen des Studiums auf dem Campus gute Arbeitsbedingungen vorfinden. Mit den neuen Co-Learning Spaces möchten wir Ihnen attraktive Plätze zur Verfügung stellen, um auch außerhalb der Lehrveranstaltungen ein produktives Arbeitsumfeld oder Entspannung zu finden. Die Co-Learning Spaces geben Ihnen an drei Orten Raum für kollaboratives Lernen und ermöglichen ein motivierendes Arbeiten in Gemeinschaft.
Ich freue mich darauf, die Co-Learning Spaces am 7. Dezember gemeinsam mit Ihnen einzuweihen!
Mit herzlichen Grüßen
Birgit Lütje-Klose
Prof. Dr. Birgit Lütje-Klose
Universität Bielefeld
Prorektorin für Studium und Lehre
Postfach 100131
33615 Bielefeld

[Studierende] Fahrradverleihsystem für Studierende (02.09.22)

Per E-Mail eingestellt von asta.verkehrsgruppe@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

wir haben das Semesterticket um ein Fahrradverleihsystem erweitert,
momentan werden 250 Räder auf dem Campus bzw. der Innenstadt
aufgestellt, die ihr ab sofort nutzen könnt.

Wenn ihr euch in den jeweiligen Apps mit einem Code als Studierende der
Universität Bielefeld registriert sind die ersten 60 Minuten jeder Fahrt
kostenlos.

Euren persönlichen Code findet ihr im eKVV, für weitere Fragen nutzt
bitte diesen Link:

https://ekvv.uni-bielefeld.de/wiki/en/Siggi

Mit besten Grüßen
Christian Osinga
Verkehrsgruppe
https://www.uni-bielefeld.de/stud/verkehrsgruppe/

Weitere Informationen: https://www.uni-bielefeld.de/themen/campus-support/ekvv/ekvv-fur-studierende/my-ekvv/#comp_00005f5ecea4_0000000a49_5421  
Zum Seitenanfang