© Universität Bielefeld

BLOG Wissenschaftliche Weiterbildung

BLOG Wissenschaftliche Weiterbildung - Tag [stud50]

STUDIEREN AB 50: Das neue Semester beginnt bald - Hinweis auf Informationsveranstaltungen

Veröffentlicht am 6. September 2019

Das neue Semester von STUDIEREN AB 50 startet bald!

Seit 32 Jahren wendet sich die Universität Bielefeld mit dem wissenschaftlichen Weiterbildungsprogramm STUDIEREN AB 50 an die interessierten Bürgerinnen und Bürger ihrer Region. Auch im Wintersemester 2019/20 können sie wieder Veranstaltungen der Universität Bielefeld besuchen - von Geschichte über Psychologie bis zu Mathematik und Physik. Die Teilnahme am Programm STUDIEREN AB 50 ist ohne Vorqualifikationen wie dem Abitur möglich. Der Gasthörerbeitrag für die Teilnahme am Programm beträgt 100 € pro Semester; ein formaler Abschluss kann in dem Programm allerdings nicht erworben werden.

Sie möchten an STUDIEREN AB 50 teilnehmen? Kommen Sie zu unserer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 18. September 2019, um 10 Uhr in Hörsaal 14 im Universitätshauptgebäude!

Das Anmeldeformular und weitere Informationen zu STUDIEREN AB 50 können Sie von dieser Seite herunterladen.

 

Weitere Informationsveranstaltungen werden in folgenden Volkshochschulen durchgeführt: Bielefeld, Detmold, Herford, Gütersloh und Werther.
Die genauen Termine finden Sie hier.

 

Unser Büro von STUDIEREN AB 50 steht Ihnen gern für eine persönliche Beratung zur Verfügung!

Kontakt:

Universität Bielefeld, KWW, Universitätsstraße 25, 33615 Bielefeld
Öffnungszeiten des Beratungsbüros in Raum M 6 - 113 im Hauptgebäude: Mo-Do von 10-12 Uhr sowie nach Vereinbarung
Tel. 0521.106-4562 und -4473
Fax 0521.106-15 4562
E-Mail: studierenab50@uni-bielefeld.de
Internet: www.uni-bielefeld.de/studieren50

 

- Ihr Team von STUDIEREN AB 50 -


Gesendet von UBade-Becker in Angebote
Tags: stud50

STUDIEREN AB 50: Informationen zur Rückmeldung zum Wintersemester 2019/20

Veröffentlicht am 12. August 2019

Dieses ist eine Information für alle Studierenden im Weiterbildungsprogramm STUDIEREN AB 50, die bereits im Sommersemester 2019 eingeschrieben waren.

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

gern möchten wir Sie über das Verfahren zur Rückmeldung zum Wintersemester 2019/20 informieren.

Sofern Sie im Sommersemester 2019 bei STUDIEREN AB 50 eingeschrieben waren, dann erfolgt Ihre Rückmeldung zum Wintersemester allein durch die Überweisung des Gasthörerbeitrags für STUDIEREN AB 50 in Höhe von 100 Euro.

Im Verwendungszweck der Überweisung geben Sie bitte 20192 ein und unmittelbar danach, d.h. ohne Leerzeichen, Ihre Gasthörernummer (zur Erläuterung: 20192 steht für Wintersemester 2019/20). Bitte geben Sie den Verwendungszweck unbedingt ohne Zusätze an, wie z.B. „Nr.“, "Name" etc.

Die Kontoverbindung der Universität Bielefeld lautet:
 
Name:   Universitaet Bielefeld
IBAN:    DE 24300 50000 00000 61432
BIC:      WELADEDDXXX
Bank:    Ld Bk Hess-Thür Gz Dus

Diese Daten können Sie auch der Homepage der Universität Bielefeld entnehmen unter:
http://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Studium/Studierendensekretariat/Rueckmeldung%20Beurlaubung/Rueckmeldung_Bank.html

Wir empfehlen Ihnen, Ihre Rückmeldung bis Ende August 2019 vorzunehmen. Die Rückmeldefrist endet am 15.10.2019.

Sobald die Zahlung des Gasthörerbeitrags auf dem o.g. Konto verbucht ist, können Sie Ihre Gasthörerbescheinigung im Portal der Universität Bielefeld einsehen und selbst ausdrucken. Ein Versand der Gasthörerbescheinigungen erfolgt nicht mehr.

Bitte beachten Sie: Haben Sie im Sommersemester 2019 pausiert und waren nicht eingeschrieben, dann bitten wir Sie, sich mit dem Antrag auf Zulassung wieder anzumelden.

 
So drucken Sie Ihre Gasthörerbescheinigung aus:

Rufen Sie die Seite des Online-Portals auf: https://campus.uni-bielefeld.de und klicken Sie bitte „Mein Studium (bereits eingeschrieben)" an (dieses befindet sich auf der rechten Seite unterhalb des Fotos).

Sie werden dann weitergeleitet zur „BIS Anmeldung“ und loggen sich dort mit Ihrer Gasthörernummer und Ihrem Passwort ein.
Dann nutzen Sie den Reiter „Mein Studium / Studienservice“. Anschließend folgen Sie bitte dem Karteireiter „Bescheinigungen“. Hier finden Sie Ihre Gasthörerbescheinigung zum Ausdruck.

Sollten Sie Fragen zum Rückmeldeverfahren haben oder nicht über entsprechende internetfähige Geräte verfügen, so wenden Sie sich bitte gern an unser Beratungsbüro in M 6 – 113, Telefon 0521 / 106 – 4562. Sie erhalten ebenfalls Hilfe und Unterstützung bei der Service-Hotline des Studierendensekretariats unter Telefon 0521 / 106 - 6666 sowie per E-Mail an studsek@uni-bielefeld.de
 
Viele Veranstaltungen des Wintersemesters sind bereits im eKVV veröffentlicht
Auch in diesem Semester können Sie die angebotenen Veranstaltungen über das eKVV (elektronisches Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis) abrufen und für die Gestaltung Ihres Stundenplans nutzen. Viele geöffnete Veranstaltungen von STUDIEREN AB 50 sind dort bereits eingestellt; bis zum Semesterbeginn wird das eKVV allerdings noch sukzessive komplettiert. Zum eKVV gelangen Sie über den Link: https://www.uni-bielefeld.de/studieren50

Das „rote Buch“ – das gedruckte Veranstaltungsverzeichnis von STUDIEREN AB 50
Das gedruckte Veranstaltungsverzeichnis von STUDIEREN AB 50 mit Hinweisen und den Veranstaltungen des Wintersemesters 2019/20 wird voraussichtlich ab der zweiten Septemberhälfte in unserer Studienberatung in Raum M 6 -113 und im örtlichen Buchhandel erhältlich sein. Sobald sich der Erscheinungstermin konkretisiert, werden wir mit einem entsprechenden Aushang an der Tür von Raum M 6 - 113 und per Email darauf hinweisen. Achtung: Das Cover des "roten Buches" wird sich im Zuge der Neugestaltung des Corporate Designs der Universität Bielefeld ändern - lassen Sie sich überraschen!

Downloads
Es stehen Ihnen ausgewählte Informationen als Download unter 
http://www.uni-bielefeld.de/weiterbildung/angebote/st50/downloads.html
zur Verfügung.

 

Unser Büro von STUDIEREN AB 50 steht Ihnen gern für eine persönliche Beratung zur Verfügung!

Kontakt:

Universität Bielefeld, KWW, Universitätsstraße 25, 33615 Bielefeld
Öffnungszeiten des Beratungsbüros in Raum M 6 - 113 im Hauptgebäude: Mo-Do von 10-12 Uhr sowie nach Vereinbarung
Tel. 0521.106-4562 und -4473
Fax 0521.106-15 4562
E-Mail: studierenab50@uni-bielefeld.de
Internet: www.uni-bielefeld.de/studieren50


Gesendet von UBade-Becker in Angebote
Tags: stud50

STUDIEREN AB 50: Präsentation von Prof. Flügel-Martinsen ist jetzt verfügbar!

Veröffentlicht am 16. Mai 2019

Anlässlich der Veranstaltung zur Eröffnung des Sommersemesters 2019 für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von STUDIEREN AB 50 hielt Herr Prof. Dr. Oliver Flügel-Martinsen, Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld, den Vortrag Gegenwartsbefragungen: Zum Zustand des demokratischen Zeitalters.

Die Präsentation zur Eröffnungsvorlesung können Sie hier herunterladen.

 

Kontakt:

Universität Bielefeld, KWW, Universitätsstraße 25, 33615 Bielefeld
Öffnungszeiten des Beratungsbüros in Raum M 6 - 113 sind Mo-Do von 10-12 Uhr sowie nach Vereinbarung
Tel. 0521.106-4562
Fax 0521.106-15 4562
E-Mail: studierenab50@uni-bielefeld.de
Internet: www.uni-bielefeld.de/studieren50


Gesendet von UBade-Becker in Organisation
Tags: stud50

STUDIEREN AB 50: Universität Bielefeld führt UniCard für Teilnehmende am Weiterbildungsprogramm ein

Veröffentlicht am 25. März 2019

Mit dem Beginn des Sommersemesters 2019 führt die Universität Bielefeld die UniCard auch für alle Gasthörenden im wissenschaftlichen Weiterbildungsprogramm STUDIEREN AB 50 ein. Die UniCard ersetzt den bisherigen Bibliotheksausweis und die Servicecard, die bisher z.B. zum Kopieren in der Bibliothek und für die Nutzung in der Mensa notwendig waren.

Wichtig - Sofern Sie bereits im Besitz eines Bibliotheksausweises und einer Servicecard sind: Diese Karten bleiben bis auf Weiteres nutzbar und müssen nicht zwangsläufig gegen eine Unicard eingetauscht werden!

Weitere Informationen zur UniCard finden Sie als Download auf der Homepage von STUDIEREN AB 50 und auf der Seite www.uni-bielefeld.de/unicard

Ihr Team von STUDIEREN AB 50 / Kontaktstelle Wissenschaftliche Weiterbildung

Dr. Ursula Bade-Becker / Susanne Catic / Wencke Schimmelpfennig / Marielle Thünemann / Carla Winkenjohann

Kontakt:

Universität Bielefeld, KWW, Universitätsstraße 25, 33615 Bielefeld
Öffnungszeiten des Beratungsbüros in Raum M 6 - 113 sind Mo-Do von 10-12 Uhr sowie nach Vereinbarung
Tel. 0521.106-4562
Fax 0521.106-15 4562
E-Mail: studierenab50@uni-bielefeld.de
Internet: www.uni-bielefeld.de/studieren50


 

Gesendet von UBade-Becker in Angebote
Tags: stud50

STUDIEREN AB 50: Einladung zur Eröffnung des Sommersemesters am Donnerstag, 28. März 2019

Veröffentlicht am 22. Februar 2019
Das Weiterbildungsprogramm STUDIEREN AB 50 startet am Donnerstag, den 28. März 2019, mit einer Eröffnungsveranstaltung in das Sommersemester 2019.

Die Prorektorin für Studium und Lehre der Universität Bielefeld, Frau Prof. Dr. Claudia Riemer, wird die Anwesenden im Namen des Rektorats begrüßen.
Im Anschluss hält Herr Prof. Dr. Oliver Flügel-Martinsen, Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld einen Vortrag zum Thema

"Gegenwartsbefragungen: Zum Zustand des demokratischen Zeitalters"


Herr Hans-Otto Geertz informiert daran anschließend über die Interessenvertretung von STUDIEREN AB 50.

Termin: 28.03.2019, 10 Uhr c.t. bis ca. 12 Uhr

Ort: Hörsaal 12 im Universitätshauptgebäude

Alle Studierenden des Programms und Interessierte sind herzlich eingeladen!

Im Anschluss an die Eröffnungsveranstaltung findet eine Informationsbörse zu STUDIEREN AB 50 in der zentralen Halle der Universität im Bereich des UniQ statt. Termin: 28.03.2019, 12 bis ca. 13 Uhr.

Weitere Informationen zum Weiterbildungsprogramm Studieren ab 50 erhalten Sie hier!

Den Antrag auf Zulassung zu Studieren ab 50 können Sie hier herunterladenfinden. Die Anmeldung für das Sommersemester 2019 ist noch bis zum 15. April 2019 möglich.

 

Unser Team im Büro von STUDIEREN AB 50 steht Ihnen gern für eine persönliche Beratung zur Verfügung!

Kontakt:

Universität Bielefeld, KWW, Universitätsstraße 25, 33615 Bielefeld
Öffnungszeiten des Beratungsbüros in Raum M 6 - 113 sind Mo-Do von 10-12 Uhr sowie nach Vereinbarung
Tel. 0521.106-4562
Fax 0521.106-15 4562
E-Mail: studierenab50@uni-bielefeld.de
Internet: www.uni-bielefeld.de/studieren50

 

- Ihr Team von STUDIEREN AB 50 -


Gesendet von UBade-Becker in Angebote
Tags: stud50

STUDIEREN AB 50: Das neue Semester beginnt bald - Hinweis auf Informationsverantstaltungen

Veröffentlicht am 1. Februar 2019

Das neue Semester von STUDIEREN AB 50 startet bald!

Seit 31 Jahren wendet sich die Universität Bielefeld mit dem wissenschaftlichen Weiterbildungsprogramm STUDIEREN AB 50 an die interessierten Bürgerinnen und Bürger ihrer Region. Auch im Sommersemester 2019 können sie wieder Veranstaltungen der Universität Bielefeld besuchen - von Geschichte über Psychologie bis zu Mathematik und Physik. Die Teilnahme am Programm STUDIEREN AB 50 ist ohne Vorqualifikationen wie dem Abitur möglich. Der Gasthörerbeitrag für die Teilnahme am Programm beträgt 100 € pro Semester; ein formaler Abschluss kann in dem Programm allerdings nicht erworben werden.

Sie möchten an STUDIEREN AB 50 teilnehmen? Kommen Sie zu unserer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 20. März 2019, um 10 Uhr in Hörsaal 14 im Universitätshauptgebäude!

Das Anmeldeformular und weitere Informationen zu STUDIEREN AB 50 können Sie von dieser Seite herunterladen.

 

Weitere Informationsveranstaltungen werden in folgenden Volkshochschulen durchgeführt: Bielefeld, Detmold, Herford, Gütersloh und Werther.
Die genauen Termine finden Sie hier.

 

Unser Büro von STUDIEREN AB 50 steht Ihnen gern für eine persönliche Beratung zur Verfügung!

Kontakt:

Universität Bielefeld, KWW, Universitätsstraße 25, 33615 Bielefeld
Öffnungszeiten des Beratungsbüros in Raum M 6 - 113 im Hauptgebäude: Mo-Do von 10-12 Uhr sowie nach Vereinbarung
Tel. 0521.106-4562 und -4473
Fax 0521.106-15 4562
E-Mail: studierenab50@uni-bielefeld.de
Internet: www.uni-bielefeld.de/studieren50

 

- Ihr Team von STUDIEREN AB 50 -


Gesendet von UBade-Becker in Angebote
Tags: stud50

STUDIEREN AB 50: Information zur Lehrveranstaltungspause im WiSe 2018/19

Veröffentlicht am 14. November 2018

Wie in den vergangenen Jahren wird es zum Jahreswechsel eine kurze Veranstaltungspause geben: 

Die Lehrveranstaltungen enden am Freitag, 21.12.2018 (letzter Veranstaltungstag in 2018) und beginnen wieder am Montag, 07.01.2019 (erster Veranstaltungstag in 2019).

Die Zeit der Veranstaltungspause wurde vom Rektorat festgelegt und gilt für alle Lehrveranstaltungen der Universiät Bielefeld.

Gesendet von UBade-Becker in Angebote
Tags: stud50

STUDIEREN AB 50: Vollversammlung wählt neue Interessenvertretung

Veröffentlicht am 23. Oktober 2018

Alle zwei Jahre sind die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des weiterbildenden Programms STUDIEREN AB 50 aufgerufen, im Rahmen einer Vollversammlung ihre Interessenvertretung neu zu wählen.
Die letzte Vollversammlung fand im Anschluss an die Veranstaltung zur Eröffnung des Wintersemesters 2018/19 am 26. September 2018 statt.

Nach dem Bericht des Sprechers zur Arbeit der Interessenvertretung der letzten zwei Jahre stellten sich die Kandidatinnen und Kandidaten vor und standen für Fragen zur Verfügung.

Im Anschluss wurden in den Sprecherrat gewählt:

  • Hans-Otto Geertz (Sprecher der Interessenvertretung)
  • Gerhard Tiemann (Stellvertretender Sprecher)
  • Cornelia Jahn
  • Ursula Landwehr
  • Karin Wickel
  • Christel Wiemers

Weitere Informationen zum Sprecherrat, zu seinen Aufgaben und Leistungen finden Sie HIER.

Die Teilnehmenden der Vollversammlung und das Team von STUDIEREN AB 50 wünschen der Interessenvertretung viel Erfolg!
Gesendet von UBade-Becker in Angebote
Tags: stud50

STUDIEREN AB 50: Zum Vortrag von Michael Papendick am 26.09.2018 im Rahmen der Vollversammlung

Veröffentlicht am 27. September 2018

Im Rahmen der Vollversammlung der Studierenden ab 50 referierte Herr Michael Papendick, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Interdisziplinären Instituts für Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld, am 26.09.2018 zum Stand der Erinnerungskultur in Deutschland - regionale und generationale Unterschiede. Er stellte einige Untersuchungsergebnisse des Projekts MEMO vor und diskutierte sie mit den Anwesenden.

Das Projekt MEMO wird von der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ) gefördert. 

"Das Projekt befasst sich mit dem Konzept der Erinnerungskultur in Deutschland auf verschiedenen Ebenen (u.a. Inhalte, Emotionen, Praktiken und Traditionen). Von besonderem Interesse ist dabei die Frage, ob und wie sich Erinnerungskultur aktuell in unserer Gesellschaft verändert. So reißt erstens mit dem Versterben der letzten Zeitzeuginnen und Zeitzeugen der direkte Bezug zu den Ereignissen ab, die erinnert werden. Zweitens wird Erinnerungskultur in einer zunehmend heterogenen Gesellschaft immer noch hauptsächlich aus der Mehrheitsperspektive gedacht. Diese und andere Komplexe sollen nicht bloß theoretisch betrachtet, sondern in einer repräsentativen Umfrage auch empirisch geprüft werden."

http://www.uni-bielefeld.de/(de)/ikg/projekte/memoII.html (28.09.2018)

Weitere Informationen zum Projekt und den Projektergebnissen finden Sie hier:


Gesendet von UBade-Becker in Angebote
Tags: stud50

STUDIEREN AB 50: Literaturangaben zur Eröffnungsvorlesung von Prof. Dr. Holger Dainat am 26.09.2018

Veröffentlicht am 15. August 2018

Das Weiterbildungsprogramm STUDIEREN AB 50 startete am Mittwoch, den 26. September 2018, mit einer Eröffnungsveranstaltung in das Wintersemester 2018/19.

Im Rahmen der Veranstaltung hielt Herr Prof. Dr. Holger Dainat, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld, die Eröffnungsvorlesung zum Thema Flucht und Vertreibung in der deutschsprachigen Literatur

 

Literaturverzeichnis zum Vortrag von Herrn Prof. Dainat:

Johann Wolfgang Goethe, Hermann und Dorothea [1797], in: ders., Die Leiden des jungne Werthers. Die Wahlverwandtschaften. Kleine Prosa. Hrsg. von Waltraud Wiethölter, Frankfurt/Main: Deutscher Klassiker Verlag 2006 (TB 11), S. 807-883.

Vergil, 1. Ins Elend [37 v. Chr.], in: ders., Hirtengedichte (Eklogen). Übersetzt und erläutert von Harry C. Schnur, Stuttgart: Reclam 1988 (RUB 637), S. 3-6.

Anna Seghers, Transit. Roman [1944/48], Berlin: Aufbau TB 17 2017.

Christa Wolf, Der geteilte Himmel. Erzählung [1963], Frankfurt/Main: Suhrkamp 2008 (Suhrkamp BasisBibliothek 87).

Günter Grass, Im Krebsgang. Eine Novelle [2002], Göttingen: Steidl 2015.

Abbas Khider, Ohrfeige. Roman [2016], München: btb 2017.

Carlos Peter Reinelt, Willkommen und Abschied, Göttingen: Wallstein 2016.

Lutz Seiler, Kruso. Roman [2014], Berlin: suhrkamp taschenbuch 2017 (st 4630).

 

Zum sozialhistorischen Kontext empfehlenswert:

Philipp Ther, Die Außenseiter. Flucht, Flüchtlinge und Integration im modernen Europa, Berlin: Suhrkamp 2017.


 

Unser Team im Büro von STUDIEREN AB 50 steht Ihnen gern für eine persönliche Beratung zur Verfügung!

Kontakt:

Universität Bielefeld, KWW, Universitätsstraße 25, 33615 Bielefeld
Öffnungszeiten des Beratungsbüros in Raum M 6 - 113 sind Mo-Do von 10-12 Uhr sowie nach Vereinbarung
Tel. 0521.106-4562
Fax 0521.106-15 4562
E-Mail: studierenab50@uni-bielefeld.de
Internet: www.uni-bielefeld.de/studieren50

Gesendet von UBade-Becker in Angebote
Tags: stud50

Tag Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die mit dem Tag [stud50] versehenen Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« September 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
3
4
5
7
8
9
11
12
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
      
Heute