Hintergrundbild

Wunschpäckchen müssen bis zum 9. Dezember abgegeben werden

Veröffentlicht am 4. Dezember 2016, 00:00 Uhr
Insgesamt 870 Wünsche

Seit dem 23. November können Studierende, Beschäftigte der Universität sowie Besucherinnen und Besucher die Sterne vom Weihnachtsbaum in der zentralen Uni-Halle pflücken und die auf ihnen stehenden Wünsche erfüllen. In diesem Jahr sind es insgesamt 870 Wünsche. Das sind gut 200 Wünsche mehr als im vergangenen Jahr. Die Wünsche kommen von Jugendlichen und Erwachsenen der unterschiedlichen Einrichtungen in Bethel. Darunter befinden sich Wünsche nach gemeinsamen Aktivitäten, wie zum Beispiel ein Singabend, Autofahren auf dem Verkehrsübungsplatz oder ein Spaziergang in Köln. Auch viele besondere Päckchenwünsche sind dabei: selbst gestrickte Socken, Futter für den Wellensittich oder eine luftgetrocknete Salami. Die Geschenkpäckchen werden noch bis zum 9. Dezember in der Poststelle der Universität in Raum T7-217 gesammelt

 In der Poststelle der Universität werden die Päckchen gesammelt.
In der Poststelle der Universität werden die Päckchen gesammelt.

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Mai 2018
MoDiMiDoFrSaSo
 
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
       
Heute

Newsfeeds