© Universität Bielefeld

uni.intern

Hintergrund: Temperatur in Universitätsgebäuden

Veröffentlicht am 8. Januar 2020, 15:40 Uhr

Zur Energieeinsparung wurde während der Weihnachtsschließung, wie in den vergangenen Jahren auch, in allen Gebäuden die Raumtemperatur abgesenkt. Zu Beginn des neuen Jahres wurde die Heizung wieder hochgefahren. Dabei ist es jedoch zu Ausfällen gekommen, was zu niedrigen Raumtemperaturen in Teilen des Hauptgebäudes geführt hat. Alle Ausfälle sind mittlerweile behoben.

In Teilen der Bibliothek gab es einen Defekt in den Lüftungsanlagen sowie eine fehlerhafte Einstellung, die dazu führten, dass die Anlage nicht rechtzeitig eingeschaltet wurde. Das defekte Teil wurde bereits ersetzt. Zudem wird derzeit im Hauptgebäude die Gebäudeautomation erneuert, hierbei kam es leider aufgrund von technischen Problemen zu Ausfällen. Bis Mitte des Jahres sollen die Umbauarbeiten abgeschlossen sein, so dass bei der nächsten Schließung diese Probleme nicht auftreten werden.  

„Wir bedauern sehr, dass es zu den Ausfällen der Heizung gekommen ist. Die Reparaturen wurden schnellstmöglich durchgeführt, so dass nun in Büros, Laboren, Seminarräumen und der Bibliothek wieder angemessene Raumtemperaturen herrschen sollten“, sagt Kanzler Dr. Stephan Becker.

Kontakt bei weiteren Ausfällen der Heizung: facility-management@uni-bielefeld.de 

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« August 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
3
4
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
      
Heute

Newsfeeds