© Universität Bielefeld

uni.intern

Gleichstellungspreis: drei Fakultäten und eine Abteilung erfolgreich

Veröffentlicht am 2. Oktober 2019, 13:30 Uhr
Der Gleichstellungspreis wird in diesem Jahr in der Kategorie Professorinnengewinnung vergeben. In der für die Berechnung zugrunde liegenden Periode haben mehrere Bereiche die Kriterien Erhöhung der Anzahl der Professorinnen in W2 und W3 und Professorinnenanteil über dem Bundesdurchschnitt erfüllt.
Deshalb hat das Rektorat in seiner Sitzung am 17. September beschlossen, den Preis zu je einem Viertel (2.500 Euro) an die Fakultät für Erziehungswissenschaft, die Fakultät für Soziologie, die Technische Fakultät und die Abteilung Philosophie zu vergeben. Der Preis wird auf dem Jubiläumsempfang der Universität übergeben.

Das Rektorat der Universität Bielefeld lobt seit 2013 in drei Kategorien den Bielefelder Gleichstellungspreis in einer Gesamthöhe von bis zu 22.000 Euro aus, der angelehnt an die Systematik der DFG-Gleichstellungsstandards Akzente in der personellen, strukturellen und inhaltlichen Gleichstellungsförderung setzt.
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« August 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
      
Heute

Newsfeeds