Hintergrundbild

Erfolgreiche Auszubildende verabschiedet

Veröffentlicht am 26. Februar 2017, 00:00 Uhr
Universität übernimmt zwei Auszubildende

In den vergangenen Wochen haben sechs junge Menschen ihre Berufsausbildung an der Universität Bielefeld erfolgreich abgeschlossen. Ihre Prüfungserfolge haben sie gemeinsam mit dem Ausbildungsleiter Alexander Steinhäuser, ihren Ausbilderinnen und Ausbildern, sowie mit Mitgliedern von Personalrat und Jugend- und Auszubildendenvertretung gefeiert. In der kleinen Feierstunde würdigte Alexander Steinhäuser die Leistungen der Absolventinnen und Absolventen und dankte
gleichzeitig den Ausbilderinnen und Ausbildern für das große Engagement.

Freuten sich über gelungene Ausbildung (v.l.): Klemens Schmidt (Fakultät für Physik), Jakob Meyer (Jugend- und Auszubildenden-Vertretung), Florian Koch, Manfred Hoffmann (Fakultät für Chemie), Tim Harke, Alexander Steinhäuser, Yannick Schmeichel, Markus Hübner, Gesa True, Siegfried Berger (Fakultät für Bieologie), Agnes Plasa (Hochschulrechenzentrum), Ulf Maskalans (Personalrat.)
Freuten sich über gelungene Ausbildung (v.l.): Klemens Schmidt (Fakultät für Physik), Jakob Meyer (Jugend- und Auszubildenden-Vertretung), Florian Koch, Manfred Hoffmann (Fakultät für Chemie), Tim Harke, Alexander Steinhäuser, Yannick Schmeichel, Markus Hübner, Gesa True, Siegfried Berger (Fakultät für Bieologie), Agnes Plasa (Hochschulrechenzentrum), Ulf Maskalans (Personalrat.)
Über den Abschluss ihrer Ausbildung an der Universität Bielefeld können sich freuen: Marcel Uka, Florian Koch, Tim Harke, Yannick Schmeichel, Gesa True und Markus Hübner. 
Foto: Universität Bielefeld

Den Grundstein für ihre berufliche Zukunft legten die ehemaligen Auszubildenden Marcel Uka, Florian Koch, Tim Herke und Yannick Schmeichel als Feinwerkmechaniker und Gesa True und Markus Hübner als Fachinformatikerin und Fachinformatiker.
Um den Berufseinstieg zu erleichtern, konnte die Universität allen erfolgreichen Auszubildenden eine mindestens dreimonatige Anschlussbeschäftigung anbieten. In zwei Fällen gelang sogar eine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Die Universität Bielefeld ist nicht nur Bildungsort für Studierende, sondern zugleich einer der größten Ausbildungsbetriebe der Region. Sie bietet ein vielseitiges und breit gefächertes Angebot. Insgesamt gibt es an der Universität Bielefeld mehr als 70 Ausbildungsplätze in über zehn verschiedenen Berufen.

Weitere Informationen:
www.uni-bielefeld.de/ausbildung

 

Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     
Heute

Newsfeeds