© Universität Bielefeld

uni.intern

uni.intern

Zwei europäische Spitzenförderungen für junge Forschende der Universität Bielefeld

Veröffentlicht am 3. September 2020

ERC Starting Grants für Profesorin Dr. Martina Hofmanová und Dr. Toni Goßmann

Sie erhalten den ERC Starting Grant und gehören damit zu Europas besten Nachwuchswissenschaftler*innen: die Mathematikerin Prof’in Dr. Martina Hofmanová und der Biologe Dr. Toni Goßmann. Foto: Universität Bielefeld/S. Jonek
Der Europäische Forschungsrat (ERC) zeichnet eine Wissenschaftlerin und einen Wissenschaftler der Universität Bielefeld mit dem ERC Starting Grant aus. Sie erhalten jeweils 1,5 Millionen Euro für Spitzenforschung in ihren Disziplinen. Professorin Dr. Martina Hofmanová von der Fakultät für Mathematik beschäftigt sich in ihrem Projekt mit den Strömungen von Flüssigkeiten und berechnet, wie diese vom Zufall beeinflusst werden. Dr. Toni Goßmann von der Fakultät für Biologie befasst sich in seinem Projekt mit der epigenetischen Programmierung, untersucht also flexible Erbgutveränderungen, die zum Beispiel steuern, welche Gene in Körperzellen aktiviert werden. Als Empfänger*innen dieser Forschungsförderung zählen Hofmanová und Goßmann jetzt zu Europas besten Nachwuchswissenschaftler*innen.

 

[Weiterlesen]

Hörsaalgebäude Y feiert „Dichtfest“

Veröffentlicht am 3. September 2020

Neubau auf dem Campus Süd wird in nachhaltiger Holzbauweise und mit intelligentem Technikkonzept errichtet

Ist bei einem neuen Gebäude der Rohbau abgeschlossen und der Dachstuhl steht, wird auf der Baustelle traditionell Richtfest gefeiert. Hat ein Gebäude – wie das neue Hörsaalgebäude der Universität Bielefeld – keinen klassischen Dachstuhl, so bietet das weit weniger bekannte „Dichtfest“ Anlass zum Feiern. Auf der Baustelle an der Konsequenz ist es jetzt soweit: Die hölzerne Deckenkonstruktion des Hörsaalgebäudes ist geschlossen, die provisorische Fassade sorgt für eine witterungsbeständige Hülle und der Innenausbau kann beginnen. Im kommenden Frühjahr soll das Hörsaalgebäude in Betrieb genommen werden.

Kanzler Dr. Stephan Becker mit zwei Mitarbeitern der Firma Terhalle Holzbau GmbH unter der hölzernen Decke des neuen Hörsaalgebäudes. Mit einer Grundfläche von über 600 qm und einer Deckenhöhe von bis zu knapp 10 Metern bietet der große Hörsaal zukünftig Platz für Vorlesungen mit bis zu 650 Zuhörer*innen.

[Weiterlesen]

Arbeiten für Baustraße beginnen

Veröffentlicht am 3. September 2020
Temporäre Straßensperrung der „Konsequenz“ notwendig

Der grün eingezeichnete Weg markiert die Umleitung zum Parkplatz des CeBiTec während der Straßensperrung der Konsequenz

In dieser Woche beginnen die Bauarbeiten für die neue Baustraße zwischen Wertherstraße und Konsequenz auf dem Campus Süd. Aufgrund von Kanalbauarbeiten für die Baustraße muss die Straße „Konsequenz“ auf der Höhe des BioEnergieTechnikums in der Zeit vom 7. bis zum 18. September gesperrt werden. In dieser Zeit kann die Straße „Definition“, an der sich u.a. das CeBiTec befindet, nicht wie gewohnt angefahren werden. Der Zulieferverkehr für die betroffenen Bereiche sowie der PKW-Verkehr zum Parkplatz des CeBiTec werden für diese zwei Wochen von der Voltmannstraße über die Werther Straße und den Wellensiek (siehe angehängter Plan) umgeleitet. Fußgänger können den Bürgersteig an der Konsequenz weiterhin benutzen.

 

[Weiterlesen]

Hilfe für Studierende in Not: Universitätsgesellschaft und Universitätsmitarbeitende spendeten

Veröffentlicht am 3. September 2020
Haben den Corona-Hilfsfonds der Universität Bielefeld ins Leben gerufen: (v.l.) Dr. Rainer Wend, Geschäftsführer der Universitätsgesellschaft Bielefeld, Julius Troles, AStA Universität Bielefeld und Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, Rektor der Universität Bielefeld. Foto: Universität Bielefeld
Im Juli initiierte der Allgemeine Studierendenausschuss (AStA) der Universität Bielefeld gemeinsam mit der Universitätsgesellschaft Bielefeld und dem Rektorat eine Spendenaktion für Studierende, die in Corona-Zeiten in Not geraten sind. Angeschrieben wurden alle Mitglieder der Universitätsgesellschaft sowie die Beschäftigten der Universität. Bisher sind auf dem Spendenkonto rund 36.000 Euro eingegangen. Ab dem 1. September können sich Studierende der Universität Bielefeld für eine einmalige Unterstützung in Höhe von 500 Euro bewerben.
[Weiterlesen]

Krankheitszeiten digital erfassen

Veröffentlicht am 3. September 2020

Neuregelung bei der Zeiterfassung in SAP

Beschäftigte, die an der (aktuell  noch ausgesetzten)  Zeiterfassung  in  SAP teilnehmen, können ab dem 1. September 2020 Krankheitszeiten selbst digital erfassen.

[Weiterlesen]

Coronavirus-Update Ticker

Veröffentlicht am 3. September 2020
  • Aktualisierte Organisationsverfügung
  • Verpflichtende Registrierung beim Betreten der Universitätsgebäude
  • Betriebsfest abgesagt
[Weiterlesen]

Kein medizinisches Fach kommt ohne Anatomie aus

Veröffentlicht am 3. September 2020
Prof. Dr. Björn Spittau
Neuzugang aus dem hohen Norden: Prof. Dr. Björn Spittau ist der erste Professor, der neu an die Medizinischen Fakultät OWL berufen wurde. Der Anatom war in Göttingen, Freiburg und zuletzt Rostock tätig und verantwortet nun Forschung und Lehre in der Anatomie und Zellbiologie in Bielefeld. Neben seinen eigenen Beweggründen für den Umzug, erklärt der Professor seine Herangehensweise, die Vorteile der neuen Fakultät und erzählt von seinem Forschungsschwerpunkt in der Anatomie.[Weiterlesen]

Personalnachrichten aus der Universität Bielefeld

Veröffentlicht am 3. September 2020
  •     Professorin Katharina Kohse-Höinghaus als „Distinguished Scientist“ geehrt
  •     Professor Michael Röckner in die Academia Europaea aufgenommen
  •     Professor Wolfgang Greiner in Wissenschaftlichen Beirat in Ungarn berufen
  •     Professor Gernot Akemann erneut Mitglied des Wissenschaftlichen Direktoriums des ZiF 
  •    Universität trauert um Professor Bernd Fischer
[Weiterlesen]

Pneumokokken Schutzimpfung und Grippeschutzimpfung

Veröffentlicht am 3. September 2020
Im September und im Oktober bietet die Universität Bielefeld ihren Beschäftigten kostenlos eine Pneumokokken Schutzimpfung und die saisonale Grippeschutzimpfung an. Die notwendigen Anmeldungen sind ab 8. September möglich.[Weiterlesen]

Wahlen zu den Universitätsgremien

Veröffentlicht am 3. September 2020
Die Wahlen zum Senat, zu den Fakultätskonferenzen, der Gleichstellungsbeauftragten und ihrer Stellvertreterinnen sowie der SHK-Beauftragten, die ordnungsgemäß Ende des Sommersemesters 2020 für die neue Amtszeit ab dem 1. Oktober 2020 hätten durchgeführt werden sollen, wurden Corona-bedingt in das Wintersemester 2020/21 verschoben. Diese Wahlen werden nun ausschließlich als Briefwahl auf Antrag durchgeführt.[Weiterlesen]

Neues zum Webauftritt und aus dem BITS

Veröffentlicht am 3. September 2020

Aktuelle Informationen zum Webauftritt

  • Übergangssuche für die Webseiten verfügbar

BITS-Meldungen

  • WLAN ausgebaut und verbessert
  • Nutzung von WLAN eduroam: Neues Serverzertifikat aktiviert
  • PEVZ-Suche über das Telefon
[Weiterlesen]

Phishing-Simulation erfolgreich abgeschlossen

Veröffentlicht am 3. September 2020
Gefälschte E-Mails, die den Empfänger*innen ein legitimes Anliegen vorgaukeln, stellen an Universitäten immer noch eines der größten Einfallstore für elektronische Angriffe dar. Vor diesem Hintergrund hat die Universität Bielefeld im Sommer 2019 eine Phishing-Simulation für alle Beschäftigten in Auftrag gegeben. Diese wurde im Juni 2020 erfolgreich beendet.[Weiterlesen]

Neu: Veröffentlichung von Hilfskraftstellen in Online-Stellenbörse des Career Service möglich

Veröffentlicht am 3. September 2020
Fakultäten und Einrichtungen können Hilfskraftstellen in der Stellenbörse einstellen und individuell verwalten.

Derzeit ist es schwierig, Studierende über Aushänge von Hilfskraftstellen in der Universität zu informieren. Der Career Service/ZLL bietet jetzt auch Fakultäten und uniinternen Einrichtungen die Nutzung der Online-Stellenbörse im Career Service-Portal an. Hier können Hilfskraftstellen jederzeit online veröffentlicht werden.[Weiterlesen]

Land fördert standortübergreifendes Graduiertenkolleg für künstliche Intelligenz mit fünf Millionen Euro

Veröffentlicht am 3. September 2020
Professorin Dr. Barbara Hammer leitet das neue Graduiertenkolleg „Data-NInJa“. Foto: Universität Bielefeld
Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft treibt die Nachwuchsförderung im Bereich der ünstlichen Intelligenz voran. Im Rahmen der Förderlinie „Künstliche Intelligenz / Maschinelles Lernen“ (kurz: KI/ML) hat eine Expertenjury nun für das standortübergreifende Graduiertenkolleg „Trustworthy AI for Seamless Problem Solving: Next Generation Intelligence Joins Robust Data Analysis“ (kurz: „Data NInJA“) an der Universität Bielefeld sieben der 35 mit dem Gesamtantrag der Universität eingereichten Promotionstandems zur Förderung empfohlen. Für ein Tandem konnten sich jeweils zwei erfahrene Forschende von Hochschulen aus Nordrhein-Westfalen zusammenschließen, um sich mit einem gemeinsamen Promotionsthema zu bewerben. Das neue Graduiertenkolleg „Data-NInJa“ wird von Professorin Dr. Barbara Hammer geleitet.[Weiterlesen]

Weihnachtsschließung

Veröffentlicht am 3. September 2020
Das Rektorat hat Ende Juni beschlossen, die Universität vom 23. Dezember 2020 nachmittags bis zum 4. Januar 2021 morgens zu schließen und die technischen Anlagen weitestgehend herunterzufahren. Durch diese Schließung müssen die Beschäftigten drei Arbeitstage (28., 29. und 30. Dezember) ausgleichen.[Weiterlesen]

Kalender

« September 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
 
1
2
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
    
       
Heute

Newsfeeds