© Universität Bielefeld

uni.intern

uni.intern

Audimax schließt: Neuer Veranstaltungsort und neue Wegeführung

Veröffentlicht am 5. Februar 2020
Zwei alternative Wege führen in das Universitätshauptgebäude.
Zwei alternative Wege führen in das Universitätshauptgebäude.
Zum Ende der Vorlesungszeit des Wintersemesters 2019/2020 schließt das Audimax. Der größte Hörsaal der Universität ist Teil des ersten Bauabschnitts im Hauptgebäude und wird saniert. Nach Abschluss des ersten Bauabschnitts steht das Audimax wieder zur Verfügung. Als Ersatz und gleichzeitig langfristige Erweiterung der Lehrflächen wird seit dem Herbst 2019 das Hörsaalgebäude Y gebaut. Dieses soll nach aktueller Planung ab dem Sommersemester 2021 genutzt werden können. Bis dahin steht ab dem Sommersemester 2020 der Lokschuppen als zusätzlicher Veranstaltungsort zur Verfügung. Durch die Audimaxschließung ändert sich auch für die Nutzer*innen des Q-Gebäudes die Wegeführung, da der Weg vom Audimax zur Uni-Halle geschlossen werden muss. Zu Ende Februar wird ebenfalls der Parkplatz an der Universitätsstraße geschlossen, der 2018 für eine Übergangszeit wieder geöffnet wurde.[Weiterlesen]

Universität trauert um Ehrenbürger Walter Stich

Veröffentlicht am 5. Februar 2020
Engagiert für die Universität Bielefeld

Regierungspräsident a.D. Walter Stich bei der Verleihung der Ehrenbürgerwürde im Jahr 2000.Foto: Universität Bielefeld
Der langjährige Regierungspräsident des Regierungsbezirks Detmold, Walter Stich, ist am 1. Februar im Alter von 89 Jahren verstorben. Stich war der Universität Bielefeld auf vielfältige Weise verbunden und unterstützte sie in seiner Zeit als Regierungspräsident unter anderem als Vorsitzender des Kuratoriums der Universitätsgesellschaft.[Weiterlesen]

Personalnachrichten aus der Universität Bielefeld

Veröffentlicht am 5. Februar 2020
Foto: Universität Bielefeld
• Professor Dr. Thomas Hellweg in den Beirat des Instituts Laue-Langevin berufen
• Professor Dr. Andreas Zick in den Beirat der Deutschen Stiftung Friedensforschung berufen
• Professor Dr. Stephan Barton mit Ehrenpreis pro reo ausgezeichnet
• Professor Dr. Otthein Rammstedt gestorben[Weiterlesen]

Dissertationspreise 2019

Veröffentlicht am 5. Februar 2020
Universitätsgesellschaft ehrt beste Promotionen

Vor der Preisverleihung kamen die Preisträger*innen und Vertreterinnen der UGBi für das Erinnerungsfoto zusammen (hinten v.l.): Dr. Stefan Dahmen, Dr. Nils Rottschäfer, Dr. Birgit Osterwald vom UGBi-Kuratorium, Dr. Alexandra Zapko-Willmes, Dr. Oliver Damm, Dr. Martin Stoffel, Dr. Timo Brändel, Dr. Lasha Chochua, Maria Unger vom UGBi-Kuratorium, (vorne v.l.) Dr. Chrizaldy Neil Mañibo, Dr. Yang Yang, Johanna Wagner, Dr. Julia Ludwigkeit und Dr. Rümeysa Gündüz Can. Nicht auf dem Foto: Daniela Russ und Dr. Benjamin Paaßen.
Die Universitätsgesellschaft Bielefeld (UGBi) zeichnete am 28. Januar, Nachwuchswissenschaftler*innen der Universität Bielefeld mit dem Dissertationspreis aus: die Auszeichnung für die beste Doktorarbeit der jeweiligen Fakultät im Jahr 2019. Die 14 von den Fakultäten vorgeschlagenen Arbeiten wurden alle mit der Bestnote „summa cum laude“ (hervorragende Leistung) bewertet.[Weiterlesen]

Universitätsverwaltung 2025: Webseite und Blog halten auf dem Laufenden

Veröffentlicht am 5. Februar 2020
Unter dem Titel „Universitätsverwaltung 2025“ sind viele Themen und Projekte vereint. Das gemeinsame Ziel: eine moderne Verwaltung. Eine neue Webseite und ein Blog bieten nun den Beschäftigten in Wissenschaft, Technik und Verwaltung die Möglichkeit, sich über die laufenden Projekte und Themen genauer zu informieren. Das Angebot ist im Beschäftigtenportal auf den Webseiten des Dezernats für Digitale Transformation und Prozessorganisation zu finden.

[Weiterlesen]

Neu: Instant Messaging-Dienst „TeamChat“ soll Zusammenarbeit unterstützen

Veröffentlicht am 5. Februar 2020
Logo
Kurze Kommunikationswege, schneller Informationsaustausch, Gruppen- oder Einzelunterhaltungen – längst schon wird das sogenannte „Instant Messaging“ (kurz Chat) zu mehr genutzt, als Smileys zu versenden. Auch im universitären Kontext spielen Messaging-Dienste zunehmend eine Rolle. Als Hilfsmittel für die kollaborative Zusammenarbeit, sind sie gerade für Wissenschaftler*innen, die in ständig wechselnden Konstellationen und über die Grenzen der eigenen Universität hinaus aktiv sind, interessant. Aus diesem Grund stellt eine Initiative aus dem Haus unter der gemeinsamen Projektleitung von Dr. Robert Glowienka, Marcus Schopen und Dr. Meik Teßmer eine Alternative zu kommerziellen Lösungen (wie etwa WhatsApp) bereit, die konform zum europäischem Datenschutz ist.[Weiterlesen]

BITS führt Zufriedenheitsumfrage durch

Veröffentlicht am 5. Februar 2020
Welche Erwartungen haben die Nutzer*innen? Wie zufrieden sind Beschäftigte und Studierende mit dem Bielefelder IT-Servicezentrum (BITS) und seinen Services? Das will das BITS mit seiner aktuellen Zufriedenheitsumfrage herausfinden. Noch bis zum 29. Februar können Beschäftige und Studierende online teilnehmen.
[Weiterlesen]

Rollenbeschreibungen der IT-Verantwortlichen neu definiert

Veröffentlicht am 5. Februar 2020
Ein modifiziertes Rollenkonzept der Verantwortlichen für den Bereich „Information, Kommunikation, Medien“ in den Fakultäten und Einrichtungen soll für mehr Klarheit und eine verbesserte Kommunikation sorgen.
[Weiterlesen]

Neue Bilddatenbank ist online

Veröffentlicht am 5. Februar 2020
Die neue Bilddatenbank ist ab sofort für Mitarbeitende der Universität Bielefeld zugänglich. Über das Internet können mit Benutzername „Gast“ und Passwort „Gast“ (steht auch direkt auf der Startseite unter der Eingabemaske) Bilder angeschaut und bestellt werden. Hierzu gibt es eine Anleitung und Informationen zu den Nutzungsbedingungen. Über die Funktionsmailadresse bilder@uni-bielefeld.de können Fragen gestellt werden. Mitarbeitende der Universität Bielefeld finden den Zugang zur Bilddatenbank zum internen Bereich künftig unter den Services des Referats für Kommunikation.[Weiterlesen]

Betonuntersuchungen für den zweiten Bauabschnitt

Veröffentlicht am 5. Februar 2020
Als Vorbereitung für den zweiten Bauabschnitt im Universitätshauptgebäude führt der Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) von Mitte Februar bis Anfang März Untersuchungen des Betons durch. Die Untersuchungen finden in einzelnen Räumen in den Bauteilen T, L und C statt. Dabei handelt es sich nicht um Schadstoffuntersuchungen. Ziel ist es, die Betonbeschaffenheit zu ermitteln. Die Arbeiten dauern pro Raum etwa einen Tag. Die betroffenen Personen sind bereits informiert worden.[Weiterlesen]

70 Privatzimmer für internationale Studierende gesucht

Veröffentlicht am 5. Februar 2020
Sommerdeutschkurse im August an der Universität Bielefeld

Für Studierende aus aller Welt sucht die Universität vom 7. August bis 2. September Privatpersonen, Familien oder WGs in Bielefeld, die ein möbliertes Zimmer zur Verfügung stellen. In dieser Zeit veranstaltet die Universität internationale Sommerdeutschkurse, in denen die Studierenden Deutschkenntnisse erwerben oder bereits vorhandenes Wissen auffrischen und verbessern können. Die Gastgeber*innen erhalten für ihre Zimmer eine Aufwandsentschädigung. Interessierte können sich bei Theresa Brunsing, Telefon 106-3679 oder sommerkurse@uni-bielefeld.de melden.[Weiterlesen]

Wahlrecht bei der Rückzahlung von Bafög-Darlehen

Veröffentlicht am 5. Februar 2020

Frist endet am 29. Februar - Der Allgemeine Studierendenausschuss informiert:

Im Rahmen der Übergangsregelungen der letzten BAföG-Novelle wurde allen Personen, die nicht erst ab dem Wintersemester 2019/20 das erste Mal Leistungen nach dem BAföG erhalten haben, das sogenannte Wahlrecht eingeräumt. Hierbei handelt es sich um die Möglichkeit, so gestellt zu werden wie diejenigen Leistungsempfänger*innen, welche seit der BAföG-Novelle zum Wintersemester 2019/20 BAföG-Leistungen erhalten. Das Wahlrecht muss aktiv erklärt werden. Die Frist hierzu läuft am 29.02.2020 ab.[Weiterlesen]

Kalender

« Februar 2020 »
MoDiMiDoFrSaSo
     
1
2
3
4
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 
       
Heute

Newsfeeds