© Universität Bielefeld

uni.intern

uni.intern

50 Jahre Universität Bielefeld

Veröffentlicht am 9. Mai 2019

Jeden Monat im uni.intern: die News im Jubiläum

Jubiläumslogo der Universität Bielefeld


• Show-Room: Am 27. April wurde der Show-Room der Universität auf den Nachtansichten eröffnet.
• Wimmel-Buch: Am 13. Mai startet der Verkauf des „Wimmelbuches“ (12,80 Euro) im UniShop.
• Schlink-Lesung: Am 27. Mai liest Bestsellerautor Bernhard Schlink in der Universitätsbibliothek
Globalising World: Chancen und Herausforderungen globaler Welten: Auftaktveranstaltung am 15. Mai
• Vamos als Jubiläumsbahn: ein Geburtstagsgeschenk des Absolventen-Netzwerks e. V.

Eigene Signatur mit Jubiläumslogo
Aktionswochen Uni ohne Vorurteile

[Weiterlesen]

Ines Meyer leitet Dezernat Studium und Lehre

Veröffentlicht am 9. Mai 2019
Ines Meyer leitet jetzt das Dezernat Studium un Lehre. Foto: Universität Bielefeld
Seit Mitte März leitet Ines Meyer kommissarisch das Dezernat Studium und Lehre, ab 1. August tritt sie die Nachfolge des langjährigen Dezernenten Dr. Ulrich Körber an. Ihre derzeitigen Arbeitsschwerpunkte sieht die Juristin in der Einführung und Etablierung eines Qualitätsmanagementsystems Studium und Lehre, in der Umsetzung digitaler Campusmanagementprozesse und in dem neuen Bereich Medizin. „Unser Dezernat möchte zudem die Entwicklung und Weiterentwicklung innovativer, attraktiver und zukunftsfähiger Studiengänge begleiten“, definiert sie eine weitere wichtige Aufgabe. [Weiterlesen]

Teile des Dezernats Personal und Organisation jetzt im Q-Gebäude

Veröffentlicht am 9. Mai 2019
Das Dezernat Personal und Organisation ist mit einem Großteil der Abteilungen seit Anfang des Monats in das 2. Obergeschoss des Q-Gebäudes umgezogen.[Weiterlesen]

Universitätsverwaltung: Grenze für Direktkauf wird auf 1.000 Euro angehoben

Veröffentlicht am 9. Mai 2019
Schnellere Beschaffung von Liefer- und Dienstleistungen möglich

Das Dezernat Finanzmanagement (F) hat die Grenze für den Direktkauf von bisher 500 Euro auf 1.000 Euro angehoben. Grundlage ist eine gesetzliche Änderung, die diese Anhebung ermöglicht. Dadurch können Aufträge bis zu 1.000 Euro schneller abgewickelt werden als bisher.
[Weiterlesen]

Aktionswochen Uni ohne Vorurteile

Veröffentlicht am 9. Mai 2019
Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Universität Bielefeld präsentiert die Arbeitsgruppe Uni ohne Vorurteile eine Veranstaltungsreihe zu unterschiedlichen Dimensionen von Vorurteilen im universitären Kontext. Ziel ist es, unterschiedliche Vorurteile, denen Menschen an Hochschulen begegnen, zu problematisieren und für ihre Wirkmechanismen zu sensibilisieren. [Weiterlesen]

Campus erhält neues Beschilderungssystem

Veröffentlicht am 9. Mai 2019

Der Schilderbaum weist den Weg zu den verschiedenen Gebäuden auf dem Campus. Foto: Universität Bielefeld

Seit einigen Wochen laufen auf dem Campus die Arbeiten für ein neues Beschilderungssystem. Zunächst wurden Fundamente gegossen, nun werden nach und nach die Schilder aufgestellt. Das neue Beschilderungssystem beinhaltet Lagepläne und schildert Wege sowie Gebäude aus. 

[Weiterlesen]

Verlorene Mitte - Feindselige Zustände

Veröffentlicht am 9. Mai 2019
Neue Mitte-Studie zur Verbreitung von rechtsextremen, menschenfeindlichen und weiteren antidemokratischen Meinungen in der Gesellschaft

Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat eine neue Mitte-Studie zur Verbreitung von rechtsextremen, menschenfeindlichen und weiteren antidemokratischen Meinungen in der Gesellschaft vorgelegt. Dazu hat ein Forschungsteam des Instituts für Interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung der Universität Bielefeld (IKG) eine wissenschaftliche Umfrage unter 1.890 repräsentativ ausgewählten Deutschen durchgeführt. Die Studienreihe gibt durch die Analyse der Verbreitung und Zusammenhänge von Meinungen Auskunft über die Stabilität und Instabilität der Demokratie. Die aktuellen Ergebnisse machen deutlich: Der Großteil der Deutschen befürwortet die Demokratie, begrüßt die Vielfalt der Gesellschaft und fordert eine Stärkung der EU. Doch zugleich äußert ein Drittel auch nicht-liberale Einstellungen zur Demokratie, stellt gleiche Rechte für alle infrage. Dabei ist die Zustimmung zu menschenfeindlichen Vorurteilen in denen letzten fünf Jahren nahezu unverändert. Das gilt vor allem für Abwertungen gegenüber Zugewanderten, Muslim_innen und für Antisemitismus, die seit 2014 hoch sind. Zum Artikel auf uni.aktuell
[Weiterlesen]

Neuer Webauftritt geht online

Veröffentlicht am 9. Mai 2019
Technische Hürden sind überwunden

Die Universitäts-Webseiten präsentieren sich im neuen Design.

Vergangene Woche wurde das neue Corporate Design der Universität eingeführt, heute folgt die digitale Umsetzung. Ab sofort sind die zentralen Webseiten unter www.uni-bielefeld.de im neuen Design zu finden. Trotz intensiver Vorbereitung hatten technische Hürden mit dem Server dazu geführt, dass der Webauftritt nicht wie geplant am 2. Mai online gehen konnte. Diese konnten nun überwunden werden. Die Umstellung weiterer Webseiten und Anwendungen wie dem Personen- und Einrichtungsverzeichnis oder dem Vorlesungsverzeichnis werden zeitnah folgen. [Weiterlesen]

Kalender

« Mai 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
  
3
4
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
       
Heute

Newsfeeds