Hintergrundbild

uni.aktuell - Tag [homepage]

Keine Abschottung vor der Integration, sondern Befürwortung der kulturellen Öffnung in Deutschland

Veröffentlicht am 24. Januar 2019

Trotz der Verschärfung der öffentlichen Debatte um Zuwanderung und Integration sind die Einstellungen in der Bevölkerung in den letzten zwei Jahren nicht stärker ablehnend geworden, sondern haben sich sogar verbessert.

Prof. Dr. Andreas Zick. Foto: Universität Bielefeld
  • Gesellschaftliche Willkommenskultur findet wieder mehr Zuspruch.
  • Weniger Menschen fordern Vorrechte für Alteingesessene ein.
  • Die gesellschaftliche Separation von Migranten und Deutschen wird größtenteils abgelehnt, die Sichtbarkeit von Vielfalt im öffentlichen Raum befürwortet.
  • Davon, dass Migranten unter sich bleiben wollen, kann nicht die Rede sein. 
Die Wertschätzung von Vielfalt und Befürwortung eines offenen Heimatkonzepts sind in der Bevölkerung demnach wieder leicht gestiegen nach 2016. Dies zeigt die dritte Erhebung der Studie „ZuGleich – Zugehörigkeit und Gleichwertigkeit“ des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) an der Universität Bielefeld, die heute in Berlin präsentiert wurde. In der
Studie wurden repräsentative Umfragen vor (2014), während (2016) und nach (2018) der hohen Zuwanderung von Geflüchteten und Asylsuchenden durchgeführt. [Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Forschung & Wissenschaft
Tags: homepage

Globaler Arbeitsmarkt: Mythos oder Wirklichkeit?

Veröffentlicht am 24. Januar 2019
Abschlusstagung der internationalen ZiF-Forschungsgruppe

Gibt es den globalen Arbeitsmarkt? Wo ist er und was wird dort gehandelt? Die Forschungsgruppe „In Search of the Global Labour Market“ („Auf der Suche nach dem globalen Arbeitsmarkt“) ist dieser Frage in den vergangenen zehn Monaten am Bielefelder Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) nachgegangen. Am 31. Januar und 1. Februar stellen die Forschenden ihre Ergebnisse auf der Abschlusstagung der Forschungsgruppe vor.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Forschung & Wissenschaft
Tags: homepage

Personalnachrichten aus der Universität Bielefeld

Veröffentlicht am 16. Januar 2019
•    Professor Dr. Friedrich Götze neuer Präsident der Mathematiker-Vereinigung
•    Juniorprofessor Dr.-Ing. Alexander Grünberger in Junges Kolleg aufgenommen
•    Professor Dr. Wolfgang Greiner erneut in den Sachverständigenrat berufen

Personalien Jan 2019
[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Personalien
Tags: homepage

Über die Vielfalt der Gesellschaft

Veröffentlicht am 11. Januar 2019
Jubiläumsveranstaltungsreihe der Fakultät für Soziologie

Im Jubiläumsjahr der Universität Bielefeld feiert auch die Fakultät für Soziologie – eine der Gründungsfakultäten – ihr 50-jähriges Bestehen. Bei der Jubiläumsveranstaltungsreihe „Die Vielfalt der Gesellschaft“ möchten Forschende der Fakultät für Soziologie mit der Öffentlichkeit über Fragen des Sozialen ins Gespräch kommen. Von Januar bis Dezember sind Podiumsdiskussionen, Lesungen und andere Veranstaltungen mit Politik und Wirtschaft, Kultur- und Bildungseinrichtungen im Stadtgebiet Bielefelds geplant. Bei der Auftaktveranstaltung am Donnerstag, 17. Januar, geht es im Bielefelder Rathaus um die Berufsorientierung in der Schule.
[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Forschung & Wissenschaft
Tags: homepage

Das dritte Auge der Algen

Veröffentlicht am 11. Januar 2019
Wissenschaftler der Universitäten Würzburg und Bielefeld entdecken ungewöhnlichen neuen Lichtsensor in Grünalgen

In dieser reproduktiven Zelle der mehrzelligen Volvox-Alge wurde der neuartige Lichtsensor 2c-Cyclop mit Fluoreszenz (grün) markiert. Er zeigt sich in Membranen und um den Zellkern herum. Foto: Eva Laura von der Heyde
Genau wie Landpflanzen nutzen auch Algen das Sonnenlicht als Energiequelle. Viele Grünalgen bewegen sich aktiv im Wasser sie können auf Licht zuschwimmen oder sich von ihm entfernen. Für die Wahrnehmung des Lichts benutzen sie spezielle Sensoren (Photorezeptoren).[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Forschung & Wissenschaft

Die Rolle des Menschen in der digitalisierten Arbeitswelt

Veröffentlicht am 10. Januar 2019
Tagung von NRW-Forschungskolleg und Forschungsschwerpunkt mit Festakt

Prof. Dr. Günter Maier (li.) und Prof. Dr. Gregor Engels forschen dazu, wie sich die Digitalisierung positiv für Beschäftigte gestalten lässt. Foto: Universität Paderborn
Wenn Menschen und technische Systeme ihre Arbeit gemeinsam erledigen, hat das Folgen für die Beschäftigten. Wie lassen sich potentielle Probleme der „Arbeit 4.0“ frühzeitig abwenden und Risiken in Chancen umwandeln? Damit befassen sich zwei gemeinsame Einrichtungen der Universitäten Bielefeld und Paderborn: das NRW-Forschungskolleg „Gestaltung von flexiblen Arbeitswelten“ und der Forschungsschwerpunkt „Digitale Zukunft“. Das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen fördert das Forschungskolleg ab diesem Monat für weitere dreieinhalb Jahre. Auf einer Tagung im Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF) der Universität Bielefeld am Donnerstag, 17. Januar, von 9.15 bis 16 Uhr diskutieren Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis über die Rolle des Menschen in der digitalisierten Arbeitswelt.[Weiterlesen]
Gesendet von JHeeren in Forschung & Wissenschaft
Tags: fo homepage

Qualifizierungsprogramm für geflüchtete Lehrkräfte geht in die dritte Runde

Veröffentlicht am 10. Januar 2019
Bewerbungsphase startet am 15. Januar

Im September geht das Programm „Lehrkräfte Plus“ der Universität Bielefeld in die dritte Runde. Dann startet für 25 Lehrerinnen und Lehrer mit Fluchtgeschichte das einjährige Qualifizierungsprogramm, das die Teilnehmenden auf eine Tätigkeit an deutschen Schulen vorbereitet. Nach erfolgreichem Abschluss können die Absolventinnen und Absolventen, abhängig von ihren jeweiligen individuellen und formalen Voraussetzungen, beispielsweise als Vertretungslehrkräfte oder als Lehrkräfte im herkunftssprachlichen Unterricht arbeiten. Am Dienstag, 15. Januar startet die Bewerbungsphase für den neuen Jahrgang.[Weiterlesen]
Gesendet von JBömer in Studium & Lehre
Tags: homepage

Gesundheit berufsbegleitend studieren

Veröffentlicht am 9. Januar 2019
Weiterbildungen starten ab April 2019 an der Universität Bielefeld

Wer berufsbegleitend studieren möchte, kann sich noch bis zum 31. Januar 2019 an der Universität Bielefeld bewerben. Berufstätige aus dem Gesundheits- und Sozialwesen haben die Möglichkeit, ein Universitätszertifikat in den Bereichen Gesundheitsmanagement, Gesundheitsberatung, Case Management, Pflegeberatung oder Personalmanagement zu erwerben. Damit können sie sich auf aktuelle Herausforderungen vorbereiten und ihre berufliche Karriere gestalten.[Weiterlesen]
Gesendet von NLangohr in Studium & Lehre
Tags: homepage

Tag Hinweis

Auf dieser Seite werden nur die mit dem Tag [homepage] versehenen Blogeinträge gezeigt.

Wenn Sie alle Blogeinträge sehen möchten klicken Sie auf: Startseite

Kalender

« März 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    
2
3
8
9
10
11
12
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News