© Universität Bielefeld

uni.aktuell-Archiv

Workshop zur Nutzung von Hochschulinfrastruktur durch Unternehmensgründungen

Veröffentlicht am 12. März 2009, 00:00 Uhr

POWeR-Netzwerk beleuchtet Grauzonen

Im Rahmen des EXIST-Projektes "Patente Gründungen Westfalen Ruhr" organisiert die Universität Paderborn in Kooperation mit den Universitäten Bielefeld, Dortmund und Münster mehrere Veranstaltungen mit dem Ziel der weiteren Professionalisierung von Verwertungsstrukturen an Hochschulen. Die mittlerweile vierte Veranstaltung dieser Reihe findet am 24. März ab 9.30 Uhr in Bielefeld zum Thema "Nutzung von physischer Hochschulinfrastruktur durch Spin-Offs - die Hochschule als Inkubator" statt. Ein Ziel der Veranstaltung ist, Erfahrungsaustausch zwischen den Hochschulen unter Einbezug von Experten zu betreiben, der insbesondere auf die Professionalisierung hochschulinterner Prozesse ausgerichtet ist.

Gastreferent Alexander Knaust ist Rechtsanwalt am Entrepreneurship-Lehrstuhl von Prof. Dr. Nicolai an der Universität Oldenburg und betreut gleichzeitig den "Vertragspool" im EXIST-Projekt ASOM. Knaust beleuchtet in seinem Vortrag insbesondere rechtliche Grauzonen im Bereich der Nutzung von Hochschulinfrastruktur durch Unternehmensgründungen. Der anschließende Referent, Christoph Otte, ist Beteiligungsmanager an der Universität Bremen. In seinem Praxisbericht geht es speziell um die Vermietung eines Mikrosystemtechnikreinraums an der Universität Bremen und damit zusammenhängende Problemstellungen und Lösungsmöglichkeiten.

Des Weiteren referiert Ludwig Pleus, Geschäftsführer der Bielefelder IIT GmbH, über Praxiserfahrungen mit der Bereitstellung von Hochschuleinrichtungen für Existenzgründer aus der Universität Bielefeld. Abschließend werden in einem gemeinsamen Workshop weitere Inhalte und Ergebnisse durch die Teilnehmer selbst erarbeitet und im Anschluss ausführlich dokumentiert.

Eingeladen zu den Vorträgen sind neben Verwaltungsmitarbeitern aus Hochschulen auch Erfinder, Gründer, Innovationsmanager und alle Anderen, die sich für das Thema interessieren.

Um Anmeldung wird bis zum 13. März gebeten.

Das komplette Programm sowie die Dokumentationen der beiden ersten Veranstaltungen:
www.patente-gruendungen.de

Kontakt:
Ulrike Garus, Dezernatsleitung
Universität Bielefeld
Dezernat Zentrale Forschungsförderung - ZFF
Tel.: 0521 / 106-4158
Sekretariat: 0521 / 106-4143
Fax: 0521 / 106.6445
Email : ulrike.garus@uni-bielefeld.de

Gesendet von HB in Allgemein
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Februar 2021
MoDiMiDoFrSaSo
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
       
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News