© Universität Bielefeld

uni.aktuell-Archiv

Wieder geöffnet: Teilbibliothek für Geschichtswissenschaft, Kunst, Philosophie, Musik und Geowissenschaften

Veröffentlicht am 29. Juli 2010, 15:19 Uhr

Keine Gesundheitsgefährdung durch Asbest nach Wasserschaden

Die Teilbibliothek für Geschichtswissenschaft, Kunst, Philosophie, Musik und Geowissenschaften ist ab sofort wieder zur Nutzung freigegeben. Die Untersuchungen des externen Gutachters haben ergeben: Es bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gesundheitsgefährdung durch Asbestfasern.

Gestern war in Folge der starken Regenfälle sowie einer Dachundichtigkeit in der Universitätsbibliothek im Gebäudeteil S in der Decke ein etwa 1,5 Quadratmeter großer Wasserschaden entstanden. Dabei wurde auch die Deckenversiegelung beschädigt. Spezialfolien versiegeln und sichern in dem betroffenen Raum den Zwischendeckenbereich, da hier im Jahr 2008 Asbest festgestellt wurde.

Nach dem Wasserschaden wurde gestern (Mittwoch) die Teilbibliothek vorsorglich geschlossen. Es erfolgten Reinigungsmaßnahmen durch eine Spezialfirma sowie begleitende Messungen der Raumluft durch externe Gutachter. Das Ergebnis: Zu keinem Zeitpunkt bestand eine Gesundheitsgefährdung der Nutzerinnen und Nutzer, weitere Schutzmaßnahmen sind nicht erforderlich. Bei der ersten Messung unmittelbar nach dem Wasserschaden lagen die Werte deutlich unter dem gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwert. Die zweite Messung nach der Reinigung des betroffenen Bereiches ergab, dass keine Asbestfasern nachgewiesen werden konnten.

Das sogenannte „Containment“, also die Abtrennung des betroffenen Bereichs um den 1,5 Quadratmeter großen Wasserschaden vom umgebenden Raum, bleibt bestehen, bis die Reparaturmaßnahmen an der Decke abgeschlossen sind.

Gesendet von TSchaletzke in Universität & Campusleben
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« November 2020
MoDiMiDoFrSaSo
      
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
      
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News