© Universität Bielefeld

uni.aktuell-Archiv

Wahrheit oder Fiktion?

Veröffentlicht am 17. Januar 2014, 14:01 Uhr
Studierende präsentieren Medienfilmprojekt mit Kindern

Am Mittwoch, 22. Januar, ab 16 Uhr stellen Kinder und Jugendliche aus den Bielefelder Stadtteilen Sennestadt, Hillegossen und Schildesche im Hörsaal 10 der Universität Bielefeld Kurzfilme vor, die sie gemeinsam mit Studierenden geplant und gedreht haben. Die Filme sind das Ergebnis eines Seminars an der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld zum Thema Konstruktion von Realität im Fernsehen.


„Ziel der Veranstaltung ist es, die Urteilsfähigkeit von Kindern gegenüber dem Wahrheitsgehalt von Filmen zu stärken“, erläutert Seminarleiterin Henrike Friedrichs. Rund 20 Kinder im Grundschulalter und Kinder aus dem 5. und 6. Schuljahr stellen den Realitätsgehalt von Filmen in Frage und präsentieren dazu ihre selbstgedrehten Werke. An dem Seminar nahmen rund 30 angehende Lehrinnen und Lehrer sowie Medienwissenschaftler teil.

Das Projekt der Fakultät für Erziehungswissenschaft der Universität Bielefeld wurde vom Jugendamt der Stadt Bielefeld und dem Verein Spielen mit Kindern begleitet. Bei Kinoatmosphäre mit Popcorn werden die Filme zusammen mit den beteiligten Kindern vorgestellt und reflektiert. Besucher sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung dauert circa eine Stunde.

Kontakt:
Dipl. Päd. Henrike Friedrichs, Universität Bielefeld
AG 9: Medienpädagogik, Forschungsmethoden und Jugendforschung
Telefon: 0521 106-3299
E-Mail: henrike.friedrichs@uni-bielefeld.de


Gesendet von NLangohr in Öffentliche Veranstaltungen
Tags: homepage
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« November 2019
MoDiMiDoFrSaSo
    
1
2
3
4
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News