© Universität Bielefeld

uni.aktuell-Archiv

Vorbildliche Partnerschaften in Städten und Gemeinden

Veröffentlicht am 3. Dezember 2009, 13:15 Uhr
NRW-Innenminister Wolf verleiht Landespreis "Innere Sicherheit" an Bielefelder Netzwerk Verkehrssicherheit – BI-NETT
 
Konflikte an Schulen, Amok- und Bedrohungslagen, verunglückte junge Fahrerinnen und Fahrer sowie Seniorinnen und Senioren im Straßenverkehr: Das sind Probleme und Themen, um die sich die vier Ordnungspartnerschaften in Bielefeld, Bochum, Gütersloh und Recklinghausen beispielhaft kümmern. Dafür verlieh ihnen Innenminister Dr. Ingo Wolf am 27. November in Krefeld den Landespreis "Innere Sicherheit". "Gemeinsam sorgen die vielen Verantwortlichen in diesen vorbildlichen Partnerschaften für mehr Sicherheit in ihren Städten und Gemeinden", sagte Wolf. Die Universität Bielefeld gehört mit zu den Gründungsinitiatoren des Bielefelder Netzwerks Verkehrssicherheit – BI-NETT.


BI-NETT-Vertreter bei der Preisverleihung: Gregor Moss, Ingeborg Grau, Jürgen Luig, Prof. Dr. Mark Stemmler, Christiane Krumbholz, PP Erwin Südfeld, Staatssekretär Karl-Peter Brendel, Andreas Krummrey und Wolfgang Pader (v.r.)  Foto: Jan Potente
BI-NETT-Vertreter bei der Preisverleihung: Gregor Moss, Ingeborg Grau, Jürgen Luig, Prof. Dr. Mark Stemmler, Christiane Krumbholz, PP Erwin Südfeld, Staatssekretär Karl-Peter Brendel, Andreas Krummrey und Wolfgang Pader (v.r.) Foto: Jan Potente
In Bielefeld haben sich im Oktober 2007 insgesamt 26 Kooperationspartner aus Stadtverwaltung, Polizei, Verkehrsunternehmen, Verbänden, Sport, Pädagogik und Einzelhandel im Bielefelder  zusammengeschlossen. Mit dabei war von Anfang an auch die Universität Bielefeld. Die Sicherheit von Radfahrern und Senioren sowie die richtige Sicherung von Kindern im Auto sind Schwerpunkte des Projektes. Wolf: "Solche umfangreichen Netzwerke leisten einen wesentlichen Beitrag für die Sicherheit der schwachen Verkehrsteilnehmer."

Durch die inzwischen zweijährige Arbeit des BI-NETT bewegen sich Radfahrer in Bielefeld umsichtiger im Straßenverkehr und verunglücken seltener. Dies belegen Studien der Universität Bielefeld, die BI-NETT wissenschaftlich begleitet. Fünf Prozent weniger Unfälle insgesamt und ein Rückgang der Unfälle mit Personenschäden sprechen ebenfalls für den Erfolg der Ordnungspartnerschaft.

Weitere Informationen finden Sie unter www.im.nrw.de und www.bi-nett.de.
 
Gesendet von NLangohr in Auszeichnungen & Preise
Kommentare:

Senden Sie einen Kommentar:
Kommentare sind ausgeschaltet.

Kalender

« Mai 2019
MoDiMiDoFrSaSo
  
1
4
5
6
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
       
Heute

Kontakt

Universität Bielefeld
Medien & News
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

E-Mail:
medien@uni-bielefeld.de

Homepage Medien & News